Küche bestellen - nur wo? beste Preis-/Leistung...

22
eingestellt am 22. Mär
Hey.. ich bins mal wieder

müssen uns eine neue Küche bestellen... ist nur die Frage bei welchem Anbieter...

bei einem lokalen Möbelhaus mal konfigurieren lassen: Firma Häcker mit weißhochglanz front, grifflos, graphit Arbeitsplatte und wenigen Schränken (Küche ist ca. 9m² groß) wollen die trotz dem derzeitigen Angebot (50% auf freigeplante Küchen + 50% auf Geräte + 19% Abzug wg. MwSt) 11.500 €

klar, haben schon gute Geräte drin gehabt (Siemens + Bosch), aber das finden wir für so eine kleine Küche fast schon unverschämt...

ohne Geräte wären wir lt. Dame wohl bei ca. 8.500-9.500 €

daher stellen wir uns nun die Frage, habt ihr irgendwelche Erfahrungen dahingehend? Bei IKEA z.B.? Oder ist der Preis wohlmöglich angemessen?

Es soll natürlich schon was besseres sein.. Soll ja schon für lange halten... daher dürften die POCO/Roller-Küchen rausfallen

Dennoch denke ich, dass man sehr gute Qualität an Küchen für unter 10.000 € mit Geräten bekommt...
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

Beste Kommentare
Du kannst mit der Konfig zum nächsten Möbelhaus tingeln. Laut einem Bericht, sind kleine Küchenstudios wohl am günstigsten, da diese (zumindest im Bericht) direkt ihrem Preis nennen UND nicht annähernd so viel Marge aufschlagen wie Möbelhäuser.

Die Testküche war am Ende mit Markengeräten bei unter 8000€ statt über 16.000€ die sie anfangs im Möbelhaus hätte kosten sollen.

Vergleiche musst du halt mitschreiben, da dir kaum einer was mitgeben wird um Vergleiche schwer zu machen.
Bearbeitet von: "Uriel18" 22. Mär
22 Kommentare
Du kannst mit der Konfig zum nächsten Möbelhaus tingeln. Laut einem Bericht, sind kleine Küchenstudios wohl am günstigsten, da diese (zumindest im Bericht) direkt ihrem Preis nennen UND nicht annähernd so viel Marge aufschlagen wie Möbelhäuser.

Die Testküche war am Ende mit Markengeräten bei unter 8000€ statt über 16.000€ die sie anfangs im Möbelhaus hätte kosten sollen.

Vergleiche musst du halt mitschreiben, da dir kaum einer was mitgeben wird um Vergleiche schwer zu machen.
Bearbeitet von: "Uriel18" 22. Mär
Uriel1822.03.2020 18:17

Du kannst mit der Konfig zum nächsten Möbelhaus tingeln. Laut einem B …Du kannst mit der Konfig zum nächsten Möbelhaus tingeln. Laut einem Bericht, sind kleine Küchenstudios wohl am günstigsten, da diese (zumindest im Bericht) direkt ihrem Preis nennen UND nicht annähernd so viel Marge aufschlagen wie Möbelhäuser.Die Testküche war am Ende mit Markengeräten bei unter 8000€ statt über 16.000€ die sie anfangs im Möbelhaus hätte kosten sollen.Vergleiche musst du halt mitschreiben, da dir kaum einer was mitgeben wird um Vergleiche schwer zu machen.


Habe mit kleinen Küchenstudios deutlich bessere Erfahrungen gemacht
Also beim letzten Kauf zumindest
Das Thema ist hier regelmäßig. Einfach mal "Küche" in die Suche eintippen und etwas scrollen.

Ich empfehle dazu auch diesen Beitrag.
Jo klar klingt das viel, aber bei
10 thowies bist gleich, wenn bissl was gescheites willst... ist leider so.
Für ne Häcker-Küche mit BSH Geräten und ner Arbeitsplatte aus Graphit finde ich den Preis ehrlich gesagt ziemlich in Ordnung.

Nen bisschen Spielraum dürfte da aber bestimmt noch sein.
8000 fuer eiine 9m² Kueche mit den fiktiven Prozenten
Schüller und Häcker Top.. Kann man auch im Kuechen-Forum nachlesen. Jedoch nur weil BSH Geräte drin sind heißt das nichts. Auf den Gerätetyp kommt es an. Gibt low budget und high end. Kann man also nicht einfach so sagen nur weil Siemens drin ist das der Preis dann gerechtfertigt wäre. Deine Küche hat ungefähr die selben Maße wie meine. Habe für meine von Schüller ohne Geräte und nur APL Beleuchtung 10800 gezahlt. Ohne Rondell und so ein gedöns aber Glasfronten, Einzüge etc.

Habe meiner Zeit auch Möbelhäuser abgeklappert. Da gab’s Nolte küchen für 12000 - 15000€ etwa. Mit Teil Geräten.

Am Ende wurde es eine Schüller lediglich mit Spülmaschine. Geräte alles extern

Küche knapp 10800€ Geräte 6000 on Top mit Spüle und Armatur.
Jo, wirkliche Deals gibt es nur bei den Kleinanzeigen. Ansonsten ist lediglich die Frage wer dir die Kohle aus der Nase zieht, das Business ist ne Katastrophe.
Wenns ne Echte Stein Arbeitsplatte sein soll: Marquardt Küchen
Durch deren ich nenne es mal "Trick" mit Alu Untergestell unter einer relativ dünnen Steinplatte können die dir ne Stein Arbeitsplatte zu der Küche anbieten und das kleine Küchenstudio mit Pressholz APL unterbieten.
Außerdem war dort die Gerätewahl am freisten von allen 5 Studios/Möbehäusern etc.

Die großen Häuser waren am schlimmsten, wobei Höffner direkt so ehrlich war und mir sagte, dass sie Marquardt eh nicht unterbieten können und mit mir dann 30min durch den Laden ist und mit mir geplaudert hat.

Segmüller war der Verkäufer aggressiv und frech, da bin ich aufgestanden und gegangen "Ihre Ansprüche, das geht nicht zu dem Preis!" "Uhm? Hier ist das schriftliche Angebot von Marquardt Küchen zu dieser Küche" "Wie stellen sie sich das vor sie wollen überall Schubladen, wissen sie was die Kosten!?"

Ansonsten würde ich auch kleine Küchenstudios aus der Umgebung empfehlen, dort wurde mir mit Pressholz APL das ehrlichste Angebot gemacht, aber die Geräteauswahl und die Preise der Geräte war leider unter aller Sau und ohne Geräte wollte er mir kein vernünftiges Angebot machen.

Habe mir bei allen immer bis auf Nuancen die selbe Nobilia Küche zusammenstellen lassen.

Achtet auch darauf euch nicht zuviel "Dreck" andrehen zu lassen, so Schubladen einbauten(~100-500€), ausziehbare Mülleimer(>100-500€) Lampen (teilweise bis zu 1000€) kosten ein Vermögen bei den Studios.

Bei mir wurds dann am Ende aber doch Ikea....Preislich einfach ein ganz anderes Niveau, insbesondere wenn man selbst schraubt.
Hat zwar auch ziemlich viel Arbeit gemacht, aber so konnte ich auch alle Geräte etc. nehmen die ich wollte, die Spülmaschine war zwar etwas tricky beim Einbau, da damals das Ikea Metod System brandneu war und da praktisch keine Spülmaschine ohne Spielerei reingepasst hat Aber mit dem Endresultat bin ich dann doch zufrieden.
Poco
Warten bis roller wieder 50% auf geplante Küchen gibt. Die haben auch hochwertige küchen von nobilia etc. Unsere küche war damals 4000 Euro günstiger als im kleinen küchenstudio
Einen genauen Plan machen, Geräte (Marke) mitteilen und einfach an alle Küchenstudios und z.B. OBI (ja die verkaufen auch Markenküchen) per E-Mail schicken und ein Angebot anfordern.
Bearbeitet von: "dodo2" 22. Mär
25442125-5sqH9.jpg25442125-iRD4T.jpg25442125-ACDYE.jpg

habe mich mal ein paar Minuten rangesetzt und ein bisschen mit der Küchenaufzeichnung gespielt...

die Schräge vorne von dem Winkel aus, von dem man das Bild betrachtet, konnte ich leider nicht einpflegen.. hab dann kurzerhand einfach 2 Türlose Öffnungen drangemacht

vielleicht kann man sich das ganze so etwas besser vorstellen...
denke es sind cirka 7 Laufmeter Küche
thowie22.03.2020 20:32

[Bild] [Bild] [Bild] habe mich mal ein paar Minuten rangesetzt und ein …[Bild] [Bild] [Bild] habe mich mal ein paar Minuten rangesetzt und ein bisschen mit der Küchenaufzeichnung gespielt...die Schräge vorne von dem Winkel aus, von dem man das Bild betrachtet, konnte ich leider nicht einpflegen.. hab dann kurzerhand einfach 2 Türlose Öffnungen drangemacht vielleicht kann man sich das ganze so etwas besser vorstellen...denke es sind cirka 7 Laufmeter Küche


Wie hast das denn hinbekommen ?(y)
thowie22.03.2020 20:32

[Bild] [Bild] [Bild] habe mich mal ein paar Minuten rangesetzt und ein …[Bild] [Bild] [Bild] habe mich mal ein paar Minuten rangesetzt und ein bisschen mit der Küchenaufzeichnung gespielt...die Schräge vorne von dem Winkel aus, von dem man das Bild betrachtet, konnte ich leider nicht einpflegen.. hab dann kurzerhand einfach 2 Türlose Öffnungen drangemacht vielleicht kann man sich das ganze so etwas besser vorstellen...denke es sind cirka 7 Laufmeter Küche


DIe Küche sollte max 5000 kosten
warum Schließt du Poco/Roller aus wenn du nur gelegentlich die Prospekte durchblättert hättest du gesehen das die verschiedene Markenhersteller von Küchen im Sortiment haben die du auch bei Höffner und co. findest
Bearbeitet von: "marckbln" 23. Mär
thowie22.03.2020 20:32

[Bild] [Bild] [Bild] habe mich mal ein paar Minuten rangesetzt und ein …[Bild] [Bild] [Bild] habe mich mal ein paar Minuten rangesetzt und ein bisschen mit der Küchenaufzeichnung gespielt...die Schräge vorne von dem Winkel aus, von dem man das Bild betrachtet, konnte ich leider nicht einpflegen.. hab dann kurzerhand einfach 2 Türlose Öffnungen drangemacht vielleicht kann man sich das ganze so etwas besser vorstellen...denke es sind cirka 7 Laufmeter Küche


Wohnst du in einer Miet- oder Eigentumswohnung?

10.000€ wären eine schlechte Anlage in einer Mietwohnung.
mx5freund22.03.2020 23:05

Wohnst du in einer Miet- oder Eigentumswohnung?10.000€ wären eine sc …Wohnst du in einer Miet- oder Eigentumswohnung?10.000€ wären eine schlechte Anlage in einer Mietwohnung.


Mit dem richtigen Vermieter und entsprechender Wohnlage wird das beim Auszug ein fetter Deal für Beide.
Stivikivi22.03.2020 20:52

DIe Küche sollte max 5000 kosten



Noch nicht mal. Eher so 3500 €
david.kwt22.03.2020 20:46

Wie hast das denn hinbekommen ?(y)



hab irgendeine Seite gefunden, wo man 2d+3d raumzeichnungen erstellen kann ist aber leider wirklich nicht so einfach wenn man sich mit der Seite nicht so gut auskennt
Stivikivi22.03.2020 20:52

DIe Küche sollte max 5000 kosten



meinst du das wegen der Größe oder wegen den Möbeln?
Es geht mir bei der Skizze ausschließlich um die Größe und die gewünschten Möbel in der Höhe ca...
natürlich sieht das scheiße aus, weil ich alles was die Seite mir hergab zusammengeschustert habe

wie gesagt.. die Küche in hochglanz weiß front, 3 hochschränken und den normalen sowie schon deutlich mehr Schubladen als auf dem Bild..

naja, werden noch bestimmt 2 Studios abklappern.. ein etwas größeres und ein kleines... mal sehen was rauskommt


mx5freund22.03.2020 23:05

Wohnst du in einer Miet- oder Eigentumswohnung?10.000€ wären eine sc …Wohnst du in einer Miet- oder Eigentumswohnung?10.000€ wären eine schlechte Anlage in einer Mietwohnung.



haben uns ein Haus gekauft.. Küche ist leider relativ klein.
Bearbeitet von: "thowie" 23. Mär
thowie23.03.2020 11:03

hab irgendeine Seite gefunden, wo man 2d+3d raumzeichnungen erstellen kann …hab irgendeine Seite gefunden, wo man 2d+3d raumzeichnungen erstellen kann ist aber leider wirklich nicht so einfach wenn man sich mit der Seite nicht so gut auskennt meinst du das wegen der Größe oder wegen den Möbeln?Es geht mir bei der Skizze ausschließlich um die Größe und die gewünschten Möbel in der Höhe ca...natürlich sieht das scheiße aus, weil ich alles was die Seite mir hergab zusammengeschustert habe wie gesagt.. die Küche in hochglanz weiß front, 3 hochschränken und den normalen sowie schon deutlich mehr Schubladen als auf dem Bild..naja, werden noch bestimmt 2 Studios abklappern.. ein etwas größeres und ein kleines... mal sehen was rauskommt haben uns ein Haus gekauft.. Küche ist leider relativ klein.


Wegen der Küchenmeter. Ist ja nicht besonders groß.
Stivikivi23.03.2020 11:27

Wegen der Küchenmeter. Ist ja nicht besonders groß.


Ja, habe mir schon gedacht dass 11.500€ unverschämt sind
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler