eingestellt am 25. Nov 2022 (eingestellt vor 19 h, 44 m)
Hallo,
Ich beziehe im Frühjahr 2023, nach etlichen WGs, die erste eigene Wohnung. Da die Wohnung komplett leer steht, muss eine Küche samt Elektrogeräte her.
Hier nehme ich wahrscheinlich eine IKEA-Küche exkl. Geräte.
Die Geräte würde ich separat holen, da ich a) nicht weiß wie gut diese bei IKEA sind und b) ich vielleicht am BF etwas Geld sparen kann. Aber wo schaut man da? Deals find ich auch relativ wenige.
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Sag was dazu

8 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Ich bin kein Ikea Küchenfan. Ist natürlich alles Geschmackssache.
    Falls Du es Dir zutraust, würde ich mir die Küche selbst zusammenstellen. Dies ist natürlich immer am einfachsten wenn die Küche normal geschnitten ist. Also einfach paar Wände ohne Schrägen u.s.w.
    Die Anschlüsse sind ja sicher schon vorhanden für Spüle u.s.w. Herdanschluss kann man auch versetzen.
    Dann überlegst Du was für Schränke Du benötigst, Schubladen u.s.w.

    Damit kannst Du zu Höffner gehen und läst Dir ein Angebot erstellen. Hier kommt es darauf an von welcher Marke die Küche sein soll. In der Familie haben wir alle eine Küche von Nobilia. Ist im mittleren Presisegment.
    Mit diesem Angebot gehst Du dann in ein anderes Möbelhaus und in ein Küchenstudio.
    Entweder Küche selbst aufbauen oder aufbauen lassen.

    Ich habe so insgesamt 4 Küchen geplant von der Familie. Meine habe ich selbst aufgebaut, war am günstigsten und die anderen wurden aufgebaut. Da hätte sich der Selbstaufbau einfach nicht gelohnt.
    Avatar
    Autor*in
    Danke für den Tipp, werde ich nächste Woche mal in Angriff nehmen. Per IKEA Online Seite haben wir schon privat eine Küche zusammengestellt. Die kann man ja dann als Vorlage nehmen.
  2. Avatar
    Könnte ein Indiz dafür sein, dass es aktuell keine/kaum Angebote gibt!?
  3. Avatar
    Ikea ist doch voll der Schrott
Avatar
Top-Händler