KUGOO S1 - 35KM/h E-Scooter für 280 Euro | Erste echte M365 Alternative?

17
eingestellt am 15. JanBearbeitet von:"Xiaomi_Tempel"
ACHTUNG: Vergessen zu erwähnen - In Deutschland hoch illegal. Die MyDealz-Apostel können gerne fernbleiben

Hi

In den letzten Tagen ist mir immer wieder ein Elektro Scooter zwischen mehreren Newsletter Angeboten gesehen. Obwohl ich den E-Scootern, die nicht aus dem Hause Ninebot's stammen eigentlich gar keine Chance gebe, habe ich mich bei einem Modell mal umgesehen und wurde etwas überrascht. Der E-Scooter wird auf Geekbuying aus Polen für 280 Euro und bei Geekmaxi mit Garantie für 299 Euro angeboten und bietet ziemlich gute Specs.. 35KM/h bei 30KM Laufzeit und 11 Kilogramm, aber seht selbst (Bild nicht von KUGOO):
1318558.jpg


Die Verarbeitung soll auch relativ gut sein. Geekbuying hat ein erstes Video veröffentlicht und der Scooter sieht wirklich nicht schlecht aus. Ich bin aber kein Experte in E-Scootern und wollte Fragen, ob ich vielleicht etwas wichtiges übersehen habe... Was meint ihr?
Zusätzliche Info
Sonstiges
17 Kommentare
Nichts ist besser als das Original
Und wo darf ich dann überhaupt damit fahren? Ernstgemeinte Frage.
CCC86vor 11 m

Und wo darf ich dann überhaupt damit fahren? Ernstgemeinte Frage.


Auf deinem Hof. Also privatgelände
Würde ich nicht nehmen, aufgrund des relativ schwachen Motors (250w).. Da hat man mit dem Xiaomi die deutlich besser Wahl gemacht.
DasFaultier15.01.2019 21:43

Würde ich nicht nehmen, aufgrund des relativ schwachen Motors (250w).. Da …Würde ich nicht nehmen, aufgrund des relativ schwachen Motors (250w).. Da hat man mit dem Xiaomi die deutlich besser Wahl gemacht.


Mein Internet will gerade das Bild nicht laden, aber ich meine es war genau andersrum. Der KUGOO S1 hatte 350W und der M365 250W, aber bin mir jetzt nicht mehr ganz so sicher. Kannst du gerade oben in der Tabelle nachschauen, bitte?
Bearbeitet von: "Xiaomi_Tempel" 15. Jan
Let the crash games begin!

Ist wohl nur eine Frage der Zeit, bis die ersten 35 km/h-Escooterdeppen unter ihrer Attitüde leiden werden.

Bei 20 km/h kann man bei Aufprallgefahr ja noch abzusteigen versuchen. Aus 35 km/h sturzlos weiterzulaufen dürfte nichtmal ein 100m-Weltrekordler schaffen. <-:<
Xiaomi_Tempelvor 14 m

Mein Internet will gerade das Bild nicht laden, aber ich meine es war …Mein Internet will gerade das Bild nicht laden, aber ich meine es war genau andersrum. Der KUGOO S1 hatte 350W und der M365 250W, aber bin mir jetzt nicht mehr ganz so sicher. Kannst du gerade oben in der Tabelle nachschauen, bitte?


Mich wundert das geringe Drehmoment, normalerweise ist das direkt abhängig von der Motorleistung, mehr Drehmoment ist eigentlich besser, so wie bei Diesel autos, wenig PS, aber viel Drehmoment am Rad...
Turaluraluraluvor 13 m

Let the crash games begin!Ist wohl nur eine Frage der Zeit, bis die ersten …Let the crash games begin!Ist wohl nur eine Frage der Zeit, bis die ersten 35 km/h-Escooterdeppen unter ihrer Attitüde leiden werden. Bei 20 km/h kann man bei Aufprallgefahr ja noch abzusteigen versuchen. Aus 35 km/h sturzlos weiterzulaufen dürfte nichtmal ein 100m-Weltrekordler schaffen. <-:<


Ja, finde 25km/h noch tragbar, aber 35km/h schon echt etwas zu viel. Von meiner Seite, sollte das eher einfach nur die theoretische Leistung veranschaulichen. Zum abbremsen kann ich sagen, dass es zumindest bei den Ninebot's keinen Unterschied zu Fahrrädern gibt. Wenn man bremst, wird gebremst ohne langen Bremsweg.
@Xiaomi_Tempel , ja hast recht mein Fehler sorry.
Ist für mich ein Synonym für die Unfähigkeit der Politik. Antstatt zu schauen wie man die Feinstaubbelastung herunterbekommt wird auf den größten Industriebereich des Landes eingedroschen...
Warum auch E Scooter endlich mal auf die Straße bringen, Winterreifen im Sommer verbieten, Ampelschaltungen optimieren, Rollwiederstandsoptimierte Asphaltsorten bei neuen Fahrbahnbelägen aufbringen etc... Stattdessen fetzt man sich lieber um die Besetzung der Chefsessel in nachgelagerten Behörden...xD
Deshalb: erlaubt solche Teile und ich fahre zukünftig mit Bahn und Scooter...
Avatar
GelöschterUser781924
Werschtsuppvor 3 h, 48 m

Deshalb: erlaubt solche Teile und ich fahre zukünftig mit Bahn und …Deshalb: erlaubt solche Teile und ich fahre zukünftig mit Bahn und Scooter...



Ja, drei Wochen lang und dann pfefferst du das Teil in die Ecke, weil dir dein Physiotherapeut erklärt hat, woher deine Fehlhaltung und die Schmerzen kommen.

Wenn du bisher ohne Roller nicht zum Bahnhof kommen konntest, wirst du es nie, egal, was du dir unter die Hipsterfüße legst.
Ditschervor 4 m

@TempelVielleicht interessant! stadtwerke-bamberg.de/bird


"Die Fahrzeuge sind auf eine Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h begrenzt und alle Benutzer müssen bestätigen, dass sie über 18 Jahre alt sind, bevor sie fahren dürfen." Aber danke für den Hinweis - Ein Schritt in die richtige Richtung...

Xiaomi Roller > 20km/h
Xiaomi Tempel < 18
20588997-hs48n.jpg
Mensch wie schön doch eigentlich Vorgaben bei neuen Richtlinien sind... Entwicklung von Innovativen darf nicht behindert werden... klappt ja klasse !
Ich habe mir das Teil gekauft. Fahre jetzt 3 Tage herum und er ist echt gut. Die Bremse ist ein wenig giftig, aber mit ein wenig Übung und Gefühl gut zu handeln. Ich wiege 80 kg und komme genau auf 30 km/h. Ich kann den Scooter empfehlen.
joerg.opitz29.06.2019 11:30

Ich habe mir das Teil gekauft. Fahre jetzt 3 Tage herum und er ist echt …Ich habe mir das Teil gekauft. Fahre jetzt 3 Tage herum und er ist echt gut. Die Bremse ist ein wenig giftig, aber mit ein wenig Übung und Gefühl gut zu handeln. Ich wiege 80 kg und komme genau auf 30 km/h. Ich kann den Scooter empfehlen.


Aber die Polizei nicht und die Gesetze können denn nicht empfehlen.
Bei mir im Dorf ist nie Polizei also hier mit e scooter Rundfahreb wäre ja relativ egal
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen