Kühle PC Komponenten für einen Sommer PC gesucht

26
eingestellt am 12. Jun
Hallo,
da ich im Dachgeschoss wohne und mein PC im Sommer mein Arbeitszimmer in eine Sauna verwandelt, wollte ich nun, da eh ein Upgrade langsam fällig wird, einen neuen PC zusammen bauen.

Ich habe derzeitig folgendes:
- i5 4690K (Übertaktung Zwecks Hitzeentwicklung herausgenommen)
- GTX 970 von nvidia mit dem lauten Lüfter, der sehr schnell hochgeht

Gezockt wird auf einem 144hz 1080p Monitor.

Ich habe öfters gelesen, dass AMD GPUs + CPUs kleine Heizwerke sind.
Es geht mir nicht darum meine Komponenten mit Lüftern kühl zu halten, sondern weniger Wärme zu produzieren und somit einen kühleren und leiseren Raum zu haben.

Ich hoffe ihr könnt mir da weiter helfen.
Zusätzliche Info
Sonstiges
Beste Kommentare
Behaupte mal ganz frech, dass du im Sommer nicht merken wirst, ob jetzt eine GTX970 oder 1070 läuft. Im Dachgeschoss sammelt sich so viel Wärme. Da machen die wenigen Watt zwischen den Generationen keinen Unterschied.
26 Kommentare
Warte noch einen Monat auf Zen 2 und Navi.
Gerade jetzt mit dem Sprung auf 7nm werden die AMD Prozessoren noch mal ein gutes Stück effizienter und verursachen wohl auch weniger Abwärme. Bis Juli solltest du also noch warten.
iXoDeZz12.06.2019 14:45

Gerade jetzt mit dem Sprung auf 7nm werden die AMD Prozessoren noch mal …Gerade jetzt mit dem Sprung auf 7nm werden die AMD Prozessoren noch mal ein gutes Stück effizienter und verursachen wohl auch weniger Abwärme. Bis Juli solltest du also noch warten.



hirschi8712.06.2019 14:41

Warte noch einen Monat auf Zen 2 und Navi.



Okay danke schon mal. Das hatte ich mir schon gedacht. Wie sieht es aus mit einer 1070? Gibt es da Modelle die Besonders laut und warm werden? Oder doch eher zu einer Vega 56 + Undervolting greifen?
Kronos8712.06.2019 14:57

Okay danke schon mal. Das hatte ich mir schon gedacht. Wie sieht es aus …Okay danke schon mal. Das hatte ich mir schon gedacht. Wie sieht es aus mit einer 1070? Gibt es da Modelle die Besonders laut und warm werden? Oder doch eher zu einer Vega 56 + Undervolting greifen?


Also im direkten Vergleich dürfte aus Sicht der Abwärme die GTX 1070 trotz Undervolting der Vega 56 überlegen sein.
Behaupte mal ganz frech, dass du im Sommer nicht merken wirst, ob jetzt eine GTX970 oder 1070 läuft. Im Dachgeschoss sammelt sich so viel Wärme. Da machen die wenigen Watt zwischen den Generationen keinen Unterschied.
DealBen12.06.2019 15:17

Behaupte mal ganz frech, dass du im Sommer nicht merken wirst, ob jetzt …Behaupte mal ganz frech, dass du im Sommer nicht merken wirst, ob jetzt eine GTX970 oder 1070 läuft. Im Dachgeschoss sammelt sich so viel Wärme. Da machen die wenigen Watt zwischen den Generationen keinen Unterschied.



Sehe ich ähnlich.

Wenn man allerdings sehr lange am Stück am Rechner sitzt, machen sich die 300-500W des Rechners pro Stunde im Raum schon bemerkbar. Da wäre dann die einzige Abhilfe ein Notebook bzw. Minirechner mit entsprechend sparsamen Komponenten (ULV Prozessor oder sogar Atom Prozessor, integrierte Grafik, usw.), so dass man bei unter 50W fürs Gesamtsystem landet. Aber damit wäre dann kein Spielen mehr möglich.
Bearbeitet von: "Tobias" 12. Jun
First world Problems
Einfach Fenster sperrangelweit auf und gut is. Im Zweifel halt noch undervolten.
Da hast du falsch gelesen

Ich glaube langsam echt dass Intel immer diese Märchen über die Hitzeentwicklung erfindet bei Amd ;).

Die meissten Intel Cpus laufen auf zehn mal höheren Temps als Amd Cpus,

Ich kenne viele Intel Fans die im Idle schon auf 55 Grad laufen, dann beim Zocken auf 90 gehen

Da Intel auch höhere Temperaturen laufen darf würde ich eher gegenteiliges behaupten falls du dein Zimmer heizen willst

Amd Cpus haben normal max Temperaturen wo sie laufen dürfen bis 60-70 Grad maximal.

Btw: Ich habe noch meinen Amd Fx 8120 Bulldozer, der damala ja sowas von verpöhnt war als Heizung, ich kann da ganz klar sagen, ist nicht so.

Ich habe im Idle 23 Grad bei 18 Grad Raumtemperatur, beim Zocken geht er hoch aud höchstens 50 Grad.

Habe natürlich auch ein vernünftiges Lüfterkonzept und eine sehr gute Luftzirkulation.

Mit normalen Lüftern. Keine Wasserkühlung.

An deiner Stelle würde ich mich nach vernünftigen Cpu Kühlern umschauen.

Oder aber du steigst auf Amd um, da du ja keine Lüfter eingebaut haben willst
Bei geizhals.de cpu und Grafikkarte mit geringer tdp heraus suchen
El_Rykero12.06.2019 16:35

Bei geizhals.de cpu und Grafikkarte mit geringer tdp heraus suchen


Athlon 200GE und GT 1030 wäre dann meine Empfehlung
iXoDeZz12.06.2019 16:58

Athlon 200GE und GT 1030 wäre dann meine Empfehlung


Kartoffelkoepfe12.06.2019 16:28

Da hast du falsch gelesen :DIch glaube langsam echt dass Intel immer diese …Da hast du falsch gelesen :DIch glaube langsam echt dass Intel immer diese Märchen über die Hitzeentwicklung erfindet bei Amd ;).Die meissten Intel Cpus laufen auf zehn mal höheren Temps als Amd Cpus,Ich kenne viele Intel Fans die im Idle schon auf 55 Grad laufen, dann beim Zocken auf 90 gehen :DDa Intel auch höhere Temperaturen laufen darf würde ich eher gegenteiliges behaupten falls du dein Zimmer heizen willst :DAmd Cpus haben normal max Temperaturen wo sie laufen dürfen bis 60-70 Grad maximal.Btw: Ich habe noch meinen Amd Fx 8120 Bulldozer, der damala ja sowas von verpöhnt war als Heizung, ich kann da ganz klar sagen, ist nicht so.Ich habe im Idle 23 Grad bei 18 Grad Raumtemperatur, beim Zocken geht er hoch aud höchstens 50 Grad.Habe natürlich auch ein vernünftiges Lüfterkonzept und eine sehr gute Luftzirkulation.Mit normalen Lüftern. Keine Wasserkühlung.An deiner Stelle würde ich mich nach vernünftigen Cpu Kühlern umschauen.Oder aber du steigst auf Amd um, da du ja keine Lüfter eingebaut haben willst


Temperaturen sind nicht relevant, sondern die abgegebene Leistung. Diese wird mit Watt angegeben. Kannst es dir auch bildlich vorstellen, dass eine kleine SSD ebenso 70°C erreichen kann wie eine CPU. Dennoch erwärmt diese den Raum nicht so stark, da es sich nur um 1-6W handelt.

Ansonsten ist der FX 8120 natürlich eine Heizung mit seinen 125W TDP und unfassbar schlechten "Leistung pro Watt". Das man das 2019 nochmal bestreitet...
Kauf dir nen Ryzen 2700 und ne 1070.
Kronos8712.06.2019 14:57

Okay danke schon mal. Das hatte ich mir schon gedacht. Wie sieht es aus …Okay danke schon mal. Das hatte ich mir schon gedacht. Wie sieht es aus mit einer 1070? Gibt es da Modelle die Besonders laut und warm werden? Oder doch eher zu einer Vega 56 + Undervolting greifen?



Wie wärs mit ner Nvidia gtx 1660ti? 120 watt und für 1080p sollte sie reichen, 12nm GPU, kleiner gibt es das von Nvidia noch nicht in der Fertigung. Bei den CPUs tendiere ich inzwischen zu AMD, wegen dem Preis Leistungsverhältnis, auf Ryzen 3000 Reihe warten oder eventuell günstig ne Ryzen 2600 (ohne X) mit 65 Watt.
Investier in eine Klimaanlage.
edelbayer12.06.2019 17:35

Wie wärs mit ner Nvidia gtx 1660ti? 120 watt und für 1080p sollte sie r …Wie wärs mit ner Nvidia gtx 1660ti? 120 watt und für 1080p sollte sie reichen, 12nm GPU, kleiner gibt es das von Nvidia noch nicht in der Fertigung. Bei den CPUs tendiere ich inzwischen zu AMD, wegen dem Preis Leistungsverhältnis, auf Ryzen 3000 Reihe warten oder eventuell günstig ne Ryzen 2600 (ohne X) mit 65 Watt.


6GB
El_Rykero12.06.2019 21:11

6GB



Könnte ich mich vielleich sogar drauf einlassen... mal schauen was der Juli so bringt.
DealBen12.06.2019 17:22

Temperaturen sind nicht relevant, sondern die abgegebene Leistung. Diese …Temperaturen sind nicht relevant, sondern die abgegebene Leistung. Diese wird mit Watt angegeben. Kannst es dir auch bildlich vorstellen, dass eine kleine SSD ebenso 70°C erreichen kann wie eine CPU. Dennoch erwärmt diese den Raum nicht so stark, da es sich nur um 1-6W handelt. Ansonsten ist der FX 8120 natürlich eine Heizung mit seinen 125W TDP und unfassbar schlechten "Leistung pro Watt". Das man das 2019 nochmal bestreitet...



Naja Temperatur ist für mich schon sehr wichtig, weil wenn die zu hoch ist raucht mein Prozessor ab.

Und was juckts mich denn dass mein Pc ein bisschen die Luft heizt ^.^
Kartoffelkoepfe13.06.2019 02:34

Und was juckts mich denn dass mein Pc ein bisschen die Luft heizt ^.^


Aber genau darum geht es jetzt hier.
El_Rykero13.06.2019 06:28

Aber genau darum geht es jetzt hier.



Ja, dass wird aber bei ner Dachwohnung eh nix bringen. Die heizt schon von alleine genug.da kann man nur ne Klimaanlage empfehlen.

Alles andere ist Quatsch !
Kartoffelkoepfe13.06.2019 10:27

Ja, dass wird aber bei ner Dachwohnung eh nix bringen. Die heizt schon von …Ja, dass wird aber bei ner Dachwohnung eh nix bringen. Die heizt schon von alleine genug.da kann man nur ne Klimaanlage empfehlen.Alles andere ist Quatsch !


oder Dämmung
El_Rykero13.06.2019 10:30

oder Dämmung



Kann ich mir nicht vorstellen, dass mann das weggedämmt bekommt
Kartoffelkoepfe13.06.2019 10:33

Kann ich mir nicht vorstellen, dass mann das weggedämmt bekommt


Steinwolle rules
Kartoffelkoepfe13.06.2019 10:27

Ja, dass wird aber bei ner Dachwohnung eh nix bringen. Die heizt schon von …Ja, dass wird aber bei ner Dachwohnung eh nix bringen. Die heizt schon von alleine genug.da kann man nur ne Klimaanlage empfehlen.Alles andere ist Quatsch !



Wenn der Raum 10 Grad heißer wird, werden auch die PC-Komponenten 10 Grad heißer. Was ist wohl billiger: eine Klimaanlage (mit Folgekosten) oder PC-Komponenten, die sich weniger stark erhitzen?
rubic13.06.2019 10:41

Wenn der Raum 10 Grad heißer wird, werden auch die PC-Komponenten 10 Grad …Wenn der Raum 10 Grad heißer wird, werden auch die PC-Komponenten 10 Grad heißer. Was ist wohl billiger: eine Klimaanlage (mit Folgekosten) oder PC-Komponenten, die sich weniger stark erhitzen?


Klimaanlage
rubic13.06.2019 10:41

Wenn der Raum 10 Grad heißer wird, werden auch die PC-Komponenten 10 Grad …Wenn der Raum 10 Grad heißer wird, werden auch die PC-Komponenten 10 Grad heißer. Was ist wohl billiger: eine Klimaanlage (mit Folgekosten) oder PC-Komponenten, die sich weniger stark erhitzen?


Denk nicht nur an deine pc-Komponenten. Wäre es nicht deutlich angenehmer bei 20Grad zu zocken als bei 30? Dann muss man auch nicht stündlich die Unterhose wechseln. Nur ein gut gemeinter Ratschlag.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen