Kühlschrank schmeißt die Sicherung raus - reparieren?

Hallo,
Meine Haushaltsgeräte ärgern mich in letzter Zeit. Nun will der Kühlschrank nicht mehr so recht. Es handelt sich um einen LG GR 399 SQ.
Manchmal bleibt die Sicherung ein paar Stunden drin, manchmal fliegt sie sofort oder nach wenigen Minuten wieder raus. Umso länger er zwischenzeitlich aus war, umso länger bleibt die Sicherung danach drin. Ich habe bereits die hintere Verkleidung entfernt und die Unmengen Staub an Lüfter und Kühlrippen entfernt so gut es ging, um einen Wärmestau zu verhindern. Das war aber leider nicht die Ursache. Kurz bevor die Sicherung kommt knarzt es.
Hat jemand eine Idee was ich noch probieren könnte? Lohnt es sich, damit zur Reparatur zu gehen?

Eingetragen mit der mydealz App für Android.

20 Kommentare

Ich habe hier ein kaputtes Auto. Manchmal geht es aus. Lohnt es sich das zu reparieren?

-> Ohne Angaben wie alt, welches Modell, Kaufpreis etc kann das doch kein Mensch beantworten. Eine 25 Jahre alte Möhre lohnt garantiert nicht zu reparieren.

Gelistet seit: 08.06.2004, 12:07

Ich würde neu kaufen. Der Kasten ist über 10 jahre alt.

gatnom

Ich habe hier ein kaputtes Auto. Manchmal geht es aus. Lohnt es sich das zu reparieren? -> Ohne Angaben wie alt, welches Modell, Kaufpreis etc kann das doch kein Mensch beantworten. Eine 25 Jahre alte Möhre lohnt garantiert nicht zu reparieren.



Modellnummer steht doch oben.
Wie alt er ist kann ich nicht sagen, wir haben ihn seit 4 Jahren, er war aber nicht neu.

Wenn er schon so alt ist, amortisiert sich eine Neuanschaffung bereits nach einigen Jahren über die Unterhaltskosten.
Zudem ist jetzt die beste Zeit im Jahr sich einen neuen zu kaufen!

Wenn du ihn natürlich unbedingt am Leben erhalten möchtest, würde ich mal gucken ob sich irgendwo ein Verdeck oder Ähnliches abgelöst hat. Das klingt sehr nach Kurzschluss - vielleicht ist irgendwo im Kühlschrank Flüssigkeit wo keine hingehört?
Oder eine Metall-Lamelle die einen Kontakt herstellt... irgendwie sowas.
Natürlich könnte auch die Technik einen weg haben. Das ist dann als Laie aber praktisch kaum behabbar.

Egal wie du dich entscheidest: Viel Glück!

Energieklasse A ist der nur, daher vergiss und kauft euch direkt einen neuen

Klingt also so, als würde bei thermischer Ausdehnung des Materials ein Kurzschluss entstehen.
Das Problem tritt sporadisch auf und ist wahrscheinlich somit schwer zu diagnostizieren.
Kompressor einfach so ausbauen ist auch nicht drin, wegen des Kühlmittels.

With

Zitat kürzen


Danke, ich werde dann nochmal mit Lampe schauen.

Ist der Stromverbrauch zu einem neuen wirklich ein so erheblicher Unterschied?
Ich habe im Moment nicht Viel Geld, deshalb würde ich mich für die günstigste Variante entscheiden wollen. Wenn es aber wirklich unwirtschaftlich ist, beantrage ich einen Weihnachtsgeschenke Vorschuss.

Kaputt kann man auch mal stehen lassen denke ich.

Kurz nach den "knarzen" (ich nenne das mal knarren oder anlaufen von irgendetwas) fliegt die Sicherung. Hört sich so an als würde irgendetwas zugeschaltet was einen erhöhten Stromverbrauch nach sich zieht und dadurch die Sicherung fallen. Ursache kann wie schon beschrieben alles sein. Du solltest dir das vielleicht einmal genau anschauen wo das knarzen herkommt um das etwas einzugrenzen. Eine andere mögliche Alternative ist natürlich das deine Sicherung einen weg hat. Wenn du da die Möglichkeit hast eine andere Sicherung auszutesten wäre das nicht schlecht. Aber bitte nur wenn du auch Ahnung hast, sonst ist das nicht zu empfehlen. Wahrscheinlich wird es aber der Kühlschrank sein. Wenn du nicht die Möglichkeit hast die Sicherung zu tauschen oder den Stromverbrauch des Gerätes zu messen und du auch nichts sehen kannst am Kühlschrank wenn die Sicherung fällt, hast du leider schlechte Karten.

Du solltest auch mal schreiben welche Sicherung du meinst.

Die Sicherung habe ich schon ausgeschlossen, habe den Kühlschrank an einen anderen Kreis angesteckt, gleiches Problem.
Wie meinst du das "welche Sicherung"? Die im Sicherungskasten in der Wohnung.

Waffeln

Du solltest auch mal schreiben welche Sicherung du meinst.


Also für mich ist das klar welcher Sicherung gemeint ist. Weil der Text beginnt.........
Meine Haushaltsgeräte ärgern mich in letzter Zeit
Das heisst also nicht nur der Kühlschrank, sondern auch andere Geräte, also der 16A FI ist gemeint.
Deshalb meine Idee es liegt am FI.
Es könnte aber einfach nur sein das zu viel am Netz hängt, ist ja schließlich Winter, da verbraucht man meistens mehr. Hängt davon ab ob dort 3 Phasen sind oder nicht. Aber zumindest ist das mal ein Ansatzpunkt den man verfolgen könnte. Man repariert immer indem man das ausschließt was funktioniert.

ellocko

Die Sicherung habe ich schon ausgeschlossen, habe den Kühlschrank an einen anderen Kreis angesteckt, gleiches Problem. Wie meinst du das "welche Sicherung"? Die im Sicherungskasten in der Wohnung.


ellocko

Die Sicherung habe ich schon ausgeschlossen, habe den Kühlschrank an einen anderen Kreis angesteckt, gleiches Problem. Wie meinst du das "welche Sicherung"? Die im Sicherungskasten in der Wohnung.


Wenn dein Badezimmer einen extra Stromkreis hat, dann nimm mal den Stromkreis, da ist dann wahrscheinlich kein FI im Sicherungskasten drin sondern ein FU. Kann man sehen den Unterschied.

Das wäre jetzt zu klären, ob es die normale Sicherung ist die rausfliegt oder der fi/rcd. Rauslesen kann man das nicht aus dem Text.

Die normale Sicherung, also die, wovon man viele hat. Aber ich denke die Sicherung können wir ausschließen, es wird am Kühlschrank liegen.

Ich habe mir das ganze jetzt nochmal genauer und bei guter Ausleuchtung angeschaut. Feststellungen:
Nach dem knarzen (mit bisschen Fantasie könnte es auch etwas sein, was auf eine heiße stelle trifft, oder oben das typische Geräusch von "Strom", also das knistern von bspw. einer Straßenbahn) kommt ein lauter Schlag/Knall, den der Kühlschrank verursacht (Ich dachte die Sicherung ist dafür verantwortlich)
Außerdem ist mir aufgefallen, dass es einen kleinen feuchten Fleck gibt. Ich weis noch nicht woher dieser kommt, aber ich vermute damit hat es etwas zu tun.

Anbei Bilder
[img][img]http//ww…mg][/img]
[img]http//ww…mg]



habe leider keine ahnung wie man diese so einbindet, dass man sie direkt im forum sieht


EDIT: weitere "Neuigkeiten".
Dieser nasse Fleck ist ziemlich groß. Allerdings ist er, dort wo ich ihn anfassen kann, trocken, bin mir also nicht sicher, ob es wirklich was damit zu tun hat.
Außerdem sidn die Kabel vom Lüfter schwarz und der Stecker auch. Wenn ich die Kühlschrank aber ohne Lüfter anwerfe, fliegt sofot die Sicherung (wieso, kann doch nicht sofort überhitzen?), wollte probieren ob es nur der Lüfter ist, indem ich mit einen seperaten Lüfter (Fön auf kalt) kühle.

[img]http//ww…mg]

[img]http//ww…mg]

Wenn eh schon einiges angeschmort ist, würde ich echt einen neuen Kühlschrank kaufen.
Selbst wenn du ihn wieder kurzfristig zum laufen kriegst fackelt dir das Teil dann am besten noch irgendwann nachts ab ...
Ich hätte da kein gutes Gefühl dabei.

Lohnt es sich, damit zur Reparatur zu gehen? - Aus meiner Sicht und auf Basis der vorangehenden (nicht eindeutigen) "Internetanalyse" nein. Mit Sicherheit hast du aber bei einem Neukauf eine Einsparung beim Strom.

Wenn die "normale" Sicherung rausfliegt und am Kühlschrank ein Knallen zu hören ist ist das kein kleinerer Fehler. Aufgrund des alters würde ich da auch zum neukauf raten.

Ok, dann werde ich meine Reparaturversuche einstellen und mich nach einem neuen (gebrauchten) umschauen. Werde dazu auch einen Thread aufmachen um den richtigen zu wählen. Ihr dürft gerne vorbei schauen

mach nicht lange rum und hol dir doch einen am black friday jetzt.

ist ja lebensgefährlich sowas...

hat sich in ein paar jahren doch eh amortisiert - natürlich nur, wenn du auf den stromverbrauch achtest...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Jemand Erfahrung mit LEPIN ? (Lego Klons aus China)3071
    2. DVB-T2 Receiver79
    3. mobiler (UMTS/LTE)-Router33
    4. Alternative Aboalarm Kündigungsservice58

    Weitere Diskussionen