Kündigung angeblich nicht erhalten PVZ ACHTUNG TV Movie

45
eingestellt am 15. JanBearbeitet von:"quwase"
wie im Titel schon geschrieben ist die Kündigung angeblich nicht angekommen.
Laut den Bewertungen auf Goggle scheinbar kein Einzelfall: 270 Bewertungen mit im Schnitt 1,4 von 5 Sternen
Kundenzufriedenheit ist wohl nebensächlich bei der PVZ, leider erst jetzt gelesen.
An das Telefon geht da niemand falls nicht durchgängig besetzt . Auch Beschwerden beim Bauer Verlag brachten nichts.
Deshalb werde ich die PVZ und den Bauer Verlag meiden.
Das sind Zeitschreiften des Bauer Verlags die ich nicht mehr kaufen werde:
Alles für die Frau
Auf einen Blick
Auto Zeitung
Avanti
Bella
Bravo
Bravo Girl
Closer
Cosmopolitan
Fernsehwoche
Freizeitwoche
inTouch
Joy
kochen & genießen
Laura
Lecker
Mach mal Pause
Maxi
Mein TV und ich
Mini
das neue
Das Neue Blatt
Neue Post
Rezepte pur
Schöne Woche
Selbst ist der Mann
Shape
Tina
tv14
TV Hören und Sehen
TV klar
TV Movie
Volksstimme
Welt der Wunder
Woche heute
Wohnidee
Zusätzliche Info
TV Movie AngeboteSonstiges
Beste Kommentare
Aha ok.

Und dass du keine Kündigungsbestätigung bekommen hast ist dir nicht aufgefallen?
Bearbeitet von: "flofree" 15. Jan
45 Kommentare
Aha ok.

Und dass du keine Kündigungsbestätigung bekommen hast ist dir nicht aufgefallen?
Bearbeitet von: "flofree" 15. Jan
Hast du keinen Bestätigung erhalten?

Wie hast du verschickt?
Hat System.
Ok,
keine Sendebestätigung?
Wie hast du denn gekündigt?
Diverses 2019
flofree15.01.2019 16:52

Aha ok.Und dass du keine Kündigungsbestätigung bekommen hast ist dir nicht …Aha ok.Und dass du keine Kündigungsbestätigung bekommen hast ist dir nicht aufgefallen?



appleandy315.01.2019 16:53

Hast du keinen Bestätigung erhalten?Wie hast du verschickt?



per Einschreiben gekündigt und nicht erwartet das das angeblich dann nicht ankommt, die Quittung fehlt leider/aktuell nicht zu finden
Kündigungen verschickt man (wenn nicht per Mail) als Einschreiben mit der Bitte um Bestätigung. Wenn du das nicht getan hast, bist du selber schuld.
Wie immer...wenn man schriftlich kündigt, entweder mit Bestätigung oder Einschreiben mit Rückschein, dann kann sowas nicht passieren. So kannst du den Erhalt nicht nachweisen und darfst entsprechend weiterzahlen. Hatte noch nie Probleme die diversen Zeitschriftenabos zu kündigen und die 3 € mehr für Einschreiben mit Rückschein sind gut angelegtes Geld.
Typisches Verhalten bei dem Laden. Ich hatte die Belege zum Glück aufgehoben.
Also mal zusammengefasst: Du hast weder einen Nachweis für den Versand der Kündigung noch eine Kündigungsbestätigung bzw hast nach dem angeblichen Versand per Einschreiben den Eingang der Kundigunsbestatigung nicht überwacht, richtig?
Bearbeitet von: "Mckick" 15. Jan
CrowleyX1vor 6 m

Typisches Verhalten bei dem Laden. Ich hatte die Belege zum Glück …Typisches Verhalten bei dem Laden. Ich hatte die Belege zum Glück aufgehoben.



nachdem ich jetzt die Bewertungen gelesen habe ist mir das auch klar
Ich hatte dort 3 Abos - gekündigt per Mail mit der bitte um eine Bestätigung. Diese kam immer zügig und ich hatte nie Probleme damit.
Mckick15.01.2019 17:03

Also mal zusammengefasst: Du hast weder einen Nachweis für den Versand der …Also mal zusammengefasst: Du hast weder einen Nachweis für den Versand der Kündigung noch eine Kündigungsbestätigung bzw hast nach dem angeblichen Versand per Einschreiben den Eingang der Kundigunsbestatigung nicht überwacht, richtig?



ja
Man könnte natürlich auch einfach eine eMail schreiben oder faxen:
bauer-plus.de/kon…t01
Oder Einschreiben Einwurf
quwasevor 5 m

ja


Dann sehe ich den Fehler bei Dir. Mit einer Kündigung per Mail hättest du dir den Ärger gespart.
OliverScvor 6 m

Man könnte natürlich auch einfach eine eMail schreiben oder f …Man könnte natürlich auch einfach eine eMail schreiben oder faxen:https://www.bauer-plus.de/kontakt?etcc_cu=onsite&pla_onsite=infoseiten&form_onsite=textlink&etcc_cmp_onsite=kuendigung&var_onsite=kontakt01



was soll das bringen? Geschäftspartner ist die PVZ, dem Bauer Verlag ist das merkwürdige Geschäftsgebahren egal.
Naja, hättest Du den Beleg. Vielleicht findest Du den ja noch. Ansonsten, per Mail kündigen mit der Bitte um eine Kündigungsbestätigung. Bekommst Du keine, nochmals per Mail nachfragen, kann auch mal über eine Woche dauern und zusätzlich per Fax kündigen.

Hier war es Dein fehler und kann Dir auch woanders passieren.
Für das nächste Mal am besten Per Fax oder E-Mail Kündigen. Kann für das kündigen per Fax "E-Post" von der deutschen Post empfehlen, ist kostenlos und man hat immer die Sende- bzw. Empfangsbestätigung.

Falls du deine Briefmarken online gekauft hast, sollte die Sendungsnummer noch in deinem Postaccount hinterlegt sein.
Mal ne andere Frage: Gilt Einschreiben mit Rücksendeschein wenn’s drauf ankommt wirklich als Beweis? Eigentlich bestätigt das ja nur, dass sie einen Umschlag von dir bekommen haben, aber nicht den Inhalt. Können theoretisch behaupten dass der Umschlag leer war, und keiner kann das Gegenteil beweisen, oder nicht?
hsarpei2815.01.2019 17:35

Mal ne andere Frage: Gilt Einschreiben mit Rücksendeschein wenn’s drauf an …Mal ne andere Frage: Gilt Einschreiben mit Rücksendeschein wenn’s drauf ankommt wirklich als Beweis? Eigentlich bestätigt das ja nur, dass sie einen Umschlag von dir bekommen haben, aber nicht den Inhalt. Können theoretisch behaupten dass der Umschlag leer war, und keiner kann das Gegenteil beweisen, oder nicht?


Das würde wohl vor keinem Gericht standhalten. Es gibt kein sinnvolles Szenario in dem man ein leeres Einschreiben wegschickt.
flofreevor 49 m

Aha ok.Und dass du keine Kündigungsbestätigung bekommen hast ist dir nicht …Aha ok.Und dass du keine Kündigungsbestätigung bekommen hast ist dir nicht aufgefallen?

Hat er ebenso wenig erhalten. Kann doch mal passieren
phips_115.01.2019 17:40

Das würde wohl vor keinem Gericht standhalten. Es gibt kein sinnvolles …Das würde wohl vor keinem Gericht standhalten. Es gibt kein sinnvolles Szenario in dem man ein leeres Einschreiben wegschickt.


Das bedeutet dann im Umkehrschluss, dass man jeden Vertrag mit einem leeren Umschlag kündigen kann, solange dieser per Einschreiben verschickt wurde?
iXoDeZz15.01.2019 16:59

Kündigungen verschickt man (wenn nicht per Mail) als Einschreiben mit der …Kündigungen verschickt man (wenn nicht per Mail) als Einschreiben mit der Bitte um Bestätigung. Wenn du das nicht getan hast, bist du selber schuld.

Bist du dir sicher, dass man zum eine Bestätigung bitten muss?
Ich meine, es ist nicht notwendig für den Kunden, aber Pflicht vom Anbieter, die Kündigung zu bestätigen.
hsarpei2815.01.2019 17:42

Das bedeutet dann im Umkehrschluss, dass man jeden Vertrag mit einem …Das bedeutet dann im Umkehrschluss, dass man jeden Vertrag mit einem leeren Umschlag kündigen kann, solange dieser per Einschreiben verschickt wurde?


Welchen Vorteil dir das bringt musst du mir allerdings noch erklären.

Aber ja: Ich denke nicht, dass irgendein Unternehmen dich auf Zahlung verklagen wird, wenn du den Beweis für ein Einschreiben an sie hast. Da wird das Unternehmen eher vermuten, dass deine Kündigung intern verloren gegangen ist, als das jemand ernsthaft sowas dämliches tut.
Chuck_Norrisvor 2 m

Bist du dir sicher, dass man zum eine Bestätigung bitten muss?Ich meine, …Bist du dir sicher, dass man zum eine Bestätigung bitten muss?Ich meine, es ist nicht notwendig für den Kunden, aber Pflicht vom Anbieter, die Kündigung zu bestätigen.


Meine auch, dass es Pflicht ist. Umso mehr selbst schuld, wenn er nicht nachhakt, wenn keine Bestätigung kommt.
quwasevor 48 m

per Einschreiben gekündigt und nicht erwartet das das angeblich dann nicht …per Einschreiben gekündigt und nicht erwartet das das angeblich dann nicht ankommt, die Quittung fehlt leider/aktuell nicht zu finden


Einschreiben ist nicht immer die beste Wahl bei Kündigung.
hsarpei28vor 13 m

Mal ne andere Frage: Gilt Einschreiben mit Rücksendeschein wenn’s drauf an …Mal ne andere Frage: Gilt Einschreiben mit Rücksendeschein wenn’s drauf ankommt wirklich als Beweis? Eigentlich bestätigt das ja nur, dass sie einen Umschlag von dir bekommen haben, aber nicht den Inhalt. Können theoretisch behaupten dass der Umschlag leer war, und keiner kann das Gegenteil beweisen, oder nicht?


Richtig. Wirklich rechtssicher ist Postzustellungsurkunde, durch GVZ. Ist natürlich Wahnsinn.
Chuck_Norris15.01.2019 17:43

Bist du dir sicher, dass man zum eine Bestätigung bitten muss?Ich meine, …Bist du dir sicher, dass man zum eine Bestätigung bitten muss?Ich meine, es ist nicht notwendig für den Kunden, aber Pflicht vom Anbieter, die Kündigung zu bestätigen.


Es gibt keine Pflicht eine Kündigung zu bestätigen, da es sich um ein einseitiges Rechtsgeschäft handelt.
phips_115.01.2019 17:45

Welchen Vorteil dir das bringt musst du mir allerdings noch erklären. Aber …Welchen Vorteil dir das bringt musst du mir allerdings noch erklären. Aber ja: Ich denke nicht, dass irgendein Unternehmen dich auf Zahlung verklagen wird, wenn du den Beweis für ein Einschreiben an sie hast. Da wird das Unternehmen eher vermuten, dass deine Kündigung intern verloren gegangen ist, als das jemand ernsthaft sowas dämliches tut.


War rein hypothetisch.
Ich selbst bevorzuge die Kündigung per E-Mail (sofern zulässig), da haben beide Parteien den Beweis in ihrem Postfach.
hsarpei28vor 1 m

War rein hypothetisch.Ich selbst bevorzuge die Kündigung per E-Mail …War rein hypothetisch.Ich selbst bevorzuge die Kündigung per E-Mail (sofern zulässig), da haben beide Parteien den Beweis in ihrem Postfach.


Mail ist mir auch das liebste. Geht am schnellsten, kostet nix & man hat einen Nachweis. Darin noch ne Aufforderung zur Bestätigung & ich hatte noch nie Probleme.
hsarpei2815.01.2019 17:53

War rein hypothetisch.Ich selbst bevorzuge die Kündigung per E-Mail …War rein hypothetisch.Ich selbst bevorzuge die Kündigung per E-Mail (sofern zulässig), da haben beide Parteien den Beweis in ihrem Postfach.


Wie beweist du den Zugang? Hoffentlich nicht mit deinem Gesendet-Postfach
Wenn wirklich im Recht, dann hartnäckig bleiben - die sind sehr zäh und dummdreist. Da muss man nur noch geduldiger sein....
Wenn es stimmt was du schreibst und tatsächlich per Einschreiben gekündigt hast und lediglich den Beleg nicht mehr findest könntest du natürlich bluffen und per Mail darauf hinweisen, dass die Kündigung nachweislich am Tag X beim Verlag einging. Glaube nicht dass die dann auch noch den Nachweis verlangen
ibexvor 1 h, 32 m

Wie immer...wenn man schriftlich kündigt, entweder mit Bestätigung oder E …Wie immer...wenn man schriftlich kündigt, entweder mit Bestätigung oder Einschreiben mit Rückschein, dann kann sowas nicht passieren. So kannst du den Erhalt nicht nachweisen und darfst entsprechend weiterzahlen. Hatte noch nie Probleme die diversen Zeitschriftenabos zu kündigen und die 3 € mehr für Einschreiben mit Rückschein sind gut angelegtes Geld.


Würde dir ein Einwurfeinschreiben empfehlen. Denn mit Rückschein kann der Empfänger den Erhalt verweigern und dann hast du auch nix gekonnt. Einwurfeinschreiben gilt als zugestellt bei Einwurf.
kartoffelkaefer15.01.2019 18:13

Wenn wirklich im Recht, dann hartnäckig bleiben - die sind sehr zäh und d …Wenn wirklich im Recht, dann hartnäckig bleiben - die sind sehr zäh und dummdreist. Da muss man nur noch geduldiger sein....



Ich habe geglaubt das der Bauer Verlag sich kümmert und das Problem löst mit der unseriösen Firma, aber beim Bauer Verlag zählt man lieber Geld. Ich werde nie wieder eine Zeitung vom Bauer Verlag kaufen.
quwasevor 43 s

Ich habe geglaubt das der Bauer Verlag sich kümmert und das Problem löst m …Ich habe geglaubt das der Bauer Verlag sich kümmert und das Problem löst mit der unseriösen Firma, aber beim Bauer Verlag zählt man lieber Geld. Ich werde nie wieder eine Zeitung vom Bauer Verlag kaufen.



Ansprechpartner ist PVZ.
Du sagst, die hast ne Kündigung abgeschickt, sie sagen sie ist dort nicht angekommen. Du hast den Beleg noch mehr. Sieht wohl schlecht aus für dich.
Ich frage mich jedes mal, warum dieser - Verein nicht endlich gesperrt wird
Tracidtraxxxvor 15 m

Ich frage mich jedes mal, warum dieser - Verein nicht endlich …Ich frage mich jedes mal, warum dieser - Verein nicht endlich gesperrt wird


PVZ - auch eine sehr schlechte Erfahrung gemacht, Prämie verweigert wegen angeblichem Doppelbezug, ich kann auch nur zur erhöhten Vorsicht raten!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen