ABGELAUFEN

Kündigung bei Unitymedia, mögliche Hintertür

Hallo zusammen,

ich bräuchte einen Rat oder Meinungen bezüglich der Überrschrift.
Ich ziehe jetzt mit meiner Freundin zusammen und wir sind bei bei Unity. Ich habe das 2Play Paket und sie das 3Play Paket. Da sie das höhere Paket besitzt müssen wir ihres übernehmen.
Sie hat jetzt aber wegen einer Preisänderung 6 Wochen Zeit zu kündigen.

Mein Plan ist nun, dass ich mit dem Grund kündige das wir zusammen ziehen und wir ihr Paket nehmen.
Sobald ich die Bestätigung habe, würde sie kündigen wegen der Preisänderung.

Meint ihr das würde klappen?

Vielen Dank im voraus

Eingetragen mit der mydealz App für Android.

26 Kommentare

Bei einem Umzug hat man meines Wissens sowie so immer ein Sonderkündigungsrecht.

Sollte also eigentlich kein Problem sein, wenn ihr beide kündigt.

Wie wo was? Gibt es das auch in verständlich? oO

Also Du hast 2Play, sie hat 3Play.

Du willst dein 2Play kündigen, und das 3Play der Freundin wollt ihr innerhalb der 6 Wochen wegen der Preisänderung kündigen?!

Dan steht ihr also nachher ohne Anschluss da, richtig?

Ramoth

Bei einem Umzug hat man meines Wissens sowie so immer ein Sonderkündigungsrecht.


Das wäre mir aber neu! Der Anbieter ist meines Wissens nur verpflichtet, dir eine kostenlose MItnahme des Anschlusses an deinen neuen Wohnort zu ermöglichen...


Ja genau, wir möchten komplett von Unitymedia weg und ich hatte gehofft, dass das so klappt.

Kündigungsrecht wegen Umzug besteht leider nicht.



Wenn deine Freundin auch umzieht bekommt sie in der Regel nen neuen Vertrag (direkt) mit der Preisänderung - dann ist die Kündigung aus diesem Grund hinfällig.

Naja, was nützt das Raten hier.... probiert es einfach aus.

Der höhere Preis in der neuen Wohnung ist kein Kündigungsgrund?

Bei meinem o2 DSL ging das mit der Sonderkündigung nicht. Ich hab an meinem neuen Standort/Wohnort sogar von den 16 k nur 2k verfügbar, jedoch war das denen egal....trotz 3 Fax. Hab es dann auch nicht drauf angelegt. Schluss vom Lied war nun, dass mein Nachmieter den Vertrag für das letzte Jahr übernommen hat. Probiert das doch mal.

Es geht nur, wenn an dem neuen Wohnort kein Kabel liegt und ihr somit kein Anschluss von UM nutzen könnt.

Hab mich mit dem Thema wirklich sehr lange befasst...

es bestehtnur wegen umzug, wenn du in ein bundesland ziehen würdest, wo es keinunitymedia gibt, sprich zb berlin

Hm okay. Ich denke wir werden es trotzdem mal versuchen, weil sie ja das schreiben mit der Möglichkeit der Kündigung bekommen hat. Vielen Dank für die Ratschläge

wie ist das eigentlich wenn man für 3 tage mal sich ummeldet um bei der großmutter zu wohnen (dann fix das dsl kündigt), dann fällt einem ein, dass man ja doch in xy studiert und zieht wieder zurück?! nur mal nen gedanke...
noch nicht gemacht

Ziehst du zu Ihr oder zieht Ihr beide wo neues hin? Und wer von euch beiden wird dann der Mieter?
Bist du der Mieter musst du dein Paket mitnehmen, bist du nur ein 1-Zimmer-Untermieter kannst du dein Paket gar nicht mitnehmen da dein Vermieter ja den Anschluss verwaltet.

Ist Sie die Mieterin muss sie Ihr Paket mitnehmen, kann es aber ja vorher kündigen und an dem neuen Wohnort (bevor du zu ihr ziehst) ein neues Paket buchen, dann ist der Anschluss nicht mehr frei und gehört auch nicht dir, also kann Unitymedia auch nicht liefern.

Ich zumindest bin damals aus meinen Vertrag rausgekommen als ich in eine WG gezogen bin, mit der Begründung, ich habe keine Möglichkeit einen eigenen Anschluss zu nutzen.

ist unitymedia nicht internet über kabel?!
denke mal ess gibt nur unitymedia als kabelanbieter in deren region...

mila87

Ziehst du zu Ihr oder zieht Ihr beide wo neues hin? Und wer von euch beiden wird dann der Mieter? Bist du der Mieter musst du dein Paket mitnehmen, bist du nur ein 1-Zimmer-Untermieter kannst du dein Paket gar nicht mitnehmen da dein Vermieter ja den Anschluss verwaltet. Ist Sie die Mieterin muss sie Ihr Paket mitnehmen, kann es aber ja vorher kündigen und an dem neuen Wohnort (bevor du zu ihr ziehst) ein neues Paket buchen, dann ist der Anschluss nicht mehr frei und gehört auch nicht dir, also kann Unitymedia auch nicht liefern. Ich zumindest bin damals aus meinen Vertrag rausgekommen als ich in eine WG gezogen bin, mit der Begründung, ich habe keine Möglichkeit einen eigenen Anschluss zu nutzen.


Rein Theoretisxh hättest du kein Recht auch nur einen Vertrag zu kündigen, denn ein Umzug ist ja kein Kündigungsgrund.

Es sei denn du kannst das da dann nicht nutzen.

Aber wenn nett anrufst kannst ja sagen das ihr nur einen nutzen kònnt und ob der eine dann abbestellt wird.

Beide kündigen wird denke ich nicht gehen

Wir lösen zwei Wohnungen auf und ziehen zusammen in eine neue.
Also meinen kann ich aufjedenfall kündigen, geht nur darum wie es dann aussieht ihren zu kündigen wegen der Preisänderung

Wieso kannst du deinen auf jeden Fall kündigen?

Wenn es am 2ten Standort Kabel gibt und du Mieter oder Eigentümer bist kannst du nicht kündigen, dann musst du den Vertrag mitnehmen. Wenn es kein Kabel dort gibt dann ist das Problem doch = 0.

Übrigens es gibt durchaus Konkurenz im Kabelnetzwerk z.B. primacom und noch viele regionale Anbieter.

Kündige deinen wegen zusammen ziehen und Sie schickt ihre Kündigung ein paar Tage später los. Bis dahin ist deine Kündigung durch und Ihre wird ja auch durchgehen wegen Sonderkündigung.

s4da

wie ist das eigentlich wenn man für 3 tage mal sich ummeldet um bei der großmutter zu wohnen (dann fix das dsl kündigt), dann fällt einem ein, dass man ja doch in xy studiert und zieht wieder zurück?! nur mal nen gedanke... noch nicht gemacht



Das funktioniert. meine Freundin hatte damals Kabel Deutschland und ist zu mir gezogen. wir hatten aber Satelliten Fernsehen. Kabel Deutschland wollte das wir den dort vorhandenen Kabel Anschluss nutzen. das wollte ich nicht. habe sie einen Monat bei meinen Eltern angemeldet da dort kein Kabelanschluss existiert. dann konnte sie kündigen. danach wieder umgemeldet

Seit wann gibts bei unity preis erhöhungen? Ist der nk preis abgelaufen?

Ramoth

Bei einem Umzug hat man meines Wissens sowie so immer ein Sonderkündigungsrecht.



Ah ja. Weil der Anbieter deinen Umzug verursacht hat und du als Verbraucher deshalb schutzwürdig bist?

Das ist mittlerweile schon so eine Urban Legend. Und wie die meisten eine Ente.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [eBay] Ware entspricht nicht der Artikelbeschreibung1732
    2. Amazon Go - Lebensmittelstore ohne Kassierer/ Warteschlangen98
    3. [Amazon Blitzangebot] Eneloop AA und AAA heute (05.12.) um 19:04 und 19:09 …2636
    4. Media Markt Geschenkgutscheine Weihnachten 201655

    Weitere Diskussionen