Kündigung der Consors Finanz Mastercard zu bestehenden 0,0% Finanzierung

21
eingestellt am 14. Okt 2018
Mahlzeit.
Ich habe eine 0,0% Finanzierung für einen Küchenartikel bei Mediamarkt abgeschlossen.
Die Finanzierung läuft über Consors Finanz.
Die lieben Leute haben mir nun eine Consors Finanz Mastercard mit einem sehr üppigen zusätzlichen Verfügungsrahmen zusätzlich zugeschickt.


Nun möchte ich nur die zusätzliche Mastercard kündigen, kann man das in der Regel auch am Telefon machen oder muss man denen ein Fax schicken und darauf hinweisen das man nur die Mastercard und nicht den bestehenden Finanzierungsvertrag Kündigungen möchte ?


Sorry habe das erste mal in meinem Leben etwas Fianziert und bin etwas ratlos auf diesem Gebiet, ich möchte so einen Schrott eben nicht in der Schufa noch zustäzlich zu stehen haben...
Zusätzliche Info
21 Kommentare
Kündigung nie telefonisch. Immer schriftlich.
flofreevor 42 s

Kündigung nie telefonisch. Immer schriftlich.


Habe etwas sorgen das die meinen Finanzierungsvertrag dann ebenso stornieren
Airlive14. Okt

Habe etwas sorgen das die meinen Finanzierungsvertrag dann ebenso …Habe etwas sorgen das die meinen Finanzierungsvertrag dann ebenso stornieren


Einfach deutlich rein schreiben.
Keine Sorge bankmitarbeiter können lesen, schreib rein "Kündige die Karte mit der Nummer..... der Ratenkredit bleibt von dieser Kündigung unberührt "
Warum kündigen?, du hast doch die Karte gar nicht beantragt
nakresvor 15 m

Warum kündigen?, du hast doch die Karte gar nicht beantragt


Wissentlich nicht, aber steht garantiert mit in dem Vertrag in irgendeinem unterpunkt...
Ja das machen die Banken bei 0,0% Finanzierungen gerne, damit die Weningstens etwas an dir verdienen.

Kannst in Zukunft den Punkt im Vertrag einfach durchstreichen, dann dürfen die dir keine anhängen.
Bearbeitet von: "Moamoa" 14. Okt 2018
Danke für den Tipp, war meine erste Finanzierung
Kann ich ebenso bestätigen, am besten beim nächsten Mal direkt durchstreichen. Ich sollte auf Hinweis damals noch separat im Vertrag darauf hinweisen das ich es nicht will und unterschreiben. Habe dann den Widerruf zur Karte direkt mit den restlichen Unterlagen erhalten und nie etwas in der Schufa gehabt
Ich finde die consorsfinanz MC eigentlich sogar gut.

Man hat ein 3-monatiges, zinsfreies Zahlungsziel (kann man so einstellen).

In die Schufa wirds als Rahmenkredit eingetragen, nach einer Zeit kann sich das sogar positiv auf die Bonität auswirken.
Wie siehts aus ich habe es eben online abgeschlossen, wo man leider nichts streichen konnte.
Die Kreditkarte wird zu verfügung gestellt, kam leider nicht drum herum.
Kann ich die Kreditkarte nicht einfach innerhalb 14 Tagen widerrufen oder stellt sich dann notebooksbilliger mit dem

50€ gutschein quer, jemand erfarhung ? danke!
Airlive kannst du uns schreiben ob der Wiederruf der Consors Finanz MasterCard ohne das die 0,0% Finanzierung angefasst würde funktioniert hat?

Danke im Voraus!
Szymonekvor 28 m

Airlive kannst du uns schreiben ob der Wiederruf der Consors Finanz …Airlive kannst du uns schreiben ob der Wiederruf der Consors Finanz MasterCard ohne das die 0,0% Finanzierung angefasst würde funktioniert hat? Danke im Voraus!


Bei mir gings ohne Probleme.
Szymonekvor 1 h, 14 m

Airlive kannst du uns schreiben ob der Wiederruf der Consors Finanz …Airlive kannst du uns schreiben ob der Wiederruf der Consors Finanz MasterCard ohne das die 0,0% Finanzierung angefasst würde funktioniert hat? Danke im Voraus!


Ja ging easy durch :-)
Ok Top vielen Dank euch(y)
Habt Ihr das per Fax oder per Post erledigt ?
Fax
Hallo,
ich habe auch über Notebooksbilliger bei der Consors Finanz die 0% Finanzierung beantragt. Ich habe die Unterlagen nun ausgedruckt. Kann ich wirklich die Passagen zu dem Rahmenkreditvertrag mit der Mastercard durchstreichen. In dem Antrag wirkt es sehr verwurzelt.
Selim_Guezel6. Feb

Hallo,ich habe auch über Notebooksbilliger bei der Consors Finanz die 0% …Hallo,ich habe auch über Notebooksbilliger bei der Consors Finanz die 0% Finanzierung beantragt. Ich habe die Unterlagen nun ausgedruckt. Kann ich wirklich die Passagen zu dem Rahmenkreditvertrag mit der Mastercard durchstreichen. In dem Antrag wirkt es sehr verwurzelt.



Hallo,
mal zur Aufklärung was die Cortal Consors macht: Ich hatte auch eine 0%-Finanzierung bei Notebooksbilliger über Cortal Consors. Dir wird ein Rahmenkredit (über die MasterCard) zur Verfügung gestellt, zum Beispiel 5000€. Über diesen wird auch dein Produkt das du kaufst (sagen wir mal beispielhaft 800€) finanziert. Du hast dann also noch zusätzlich 4200€ als Kreditrahmen. Nimmst du davon etwas in Anspruch wirds teuer: zZt nehmen sie für jeden Euro den du über das 0%-finanzierte Produkt in Anspruch nimmst ca 13% Zinsen. Das machen die so damit sie an dir auch etwas verdienen können. Nimmst du davon alelrdings nichts in Anspruch und zahlst nur dein finanziertes Produkt innerhalb des vereinbarten 0%-Zeitraumes (idR 6 Monate), entstehen dir keine weiteren Kosten (die Mastercard kostet keine Jahresgebühr) und du kannst den Rahmenkreditvertrag mit Mastercard nach Abzahlung kündigen. Kündigst du den Rahmenvertrag vorher, könnte es sein dass du zur sofortigen Ablösung der Kreditsumme aufgefordert wirst.

VG
altaph91vor 13 m

Hallo,mal zur Aufklärung was die Cortal Consors macht: Ich hatte auch eine …Hallo,mal zur Aufklärung was die Cortal Consors macht: Ich hatte auch eine 0%-Finanzierung bei Notebooksbilliger über Cortal Consors. Dir wird ein Rahmenkredit (über die MasterCard) zur Verfügung gestellt, zum Beispiel 5000€. Über diesen wird auch dein Produkt das du kaufst (sagen wir mal beispielhaft 800€) finanziert. Du hast dann also noch zusätzlich 4200€ als Kreditrahmen. Nimmst du davon etwas in Anspruch wirds teuer: zZt nehmen sie für jeden Euro den du über das 0%-finanzierte Produkt in Anspruch nimmst ca 13% Zinsen. Das machen die so damit sie an dir auch etwas verdienen können. Nimmst du davon alelrdings nichts in Anspruch und zahlst nur dein finanziertes Produkt innerhalb des vereinbarten 0%-Zeitraumes (idR 6 Monate), entstehen dir keine weiteren Kosten (die Mastercard kostet keine Jahresgebühr) und du kannst den Rahmenkreditvertrag mit Mastercard nach Abzahlung kündigen. Kündigst du den Rahmenvertrag vorher, könnte es sein dass du zur sofortigen Ablösung der Kreditsumme aufgefordert wirst.VG



Erstmal alles richtig was du geschrieben hast, die letzten Sätze waren aber absolut falsch

Wie von mir schon geschrieben ist es absolut kein Problem den Rahmenkredit zu Kündigen, da wird dann auch nicht die eigentliche Finanzierung aufgelöst.
Airlivevor 3 h, 49 m

Erstmal alles richtig was du geschrieben hast, die letzten Sätze waren …Erstmal alles richtig was du geschrieben hast, die letzten Sätze waren aber absolut falsch Wie von mir schon geschrieben ist es absolut kein Problem den Rahmenkredit zu Kündigen, da wird dann auch nicht die eigentliche Finanzierung aufgelöst.



Vielen Dank für den Hinweis. Ich dachte sie haben evtl. das Geschäftsmodell zu ihrem Vorteil verändert, habe aber in den AGBs nochmal nachgeschaut und da steht folgendes unter "Folgen der Kündigung":

Mit Beendigung des Vertrags über den Kreditrahmen ist die bestehende Schuld zur sofortigen
Rückzahlung fällig. Zahlt der Kunde den geschuldeten Betrag nicht binnen zwei Wochen nach
Wirksamwerden seiner Kündigung zurück, verliert er nur das Recht, den Kreditrahmen weiter zu
nutzen,
nicht jedoch sein Recht, die bestehende Schuld weiterhin in Raten nach Maßgabe der
Ziffer 5. zurückzuzahlen.
Der Kunde bleibt dann verpflichtet, die vereinbarten monatlichen Raten
nach Maßgabe der Ziffer 5. bis zur vollständigen Tilgung zu zahlen. Höhere Zahlungen stehen
dem Kunden frei. Die monatlichen Abrechnungen (Ziffer 3. b).) können entfallen, der Kunde hat
aber jederzeit Anspruch auf einen kostenlosen Tilgungsplan.

Entschuldigt bitte die Verwirrung, Kündigung des Rahmenvertrags ist somit also auch möglich ohne Ratenzahlung zu beeinträchtigen so wie Airlive es sagte
Hey,

@Airlive

Ich hätte da auch noch eine Frage. Man schließt ja zusätzlich zum eigentlichen 0% Ratenkredit und neben dem Rahmenkredit (Mastercard) noch diesen Zahlungsdiensterahmenvertrag. Muss man den auch kündigen? Um ehrlich zu sein weiß ich gar nicht was genau der regelt? Wird der für den 0% Ratenkredit benötigt? Und so lange ich die Kreditkarte nicht nutze kommen eh keine zusätzlichen Kosten auf mich zu das ist doch korrekt?


Und kann ich den Rahmenkredit und ggf. Zahlungsdiensterahmenvertrag nicht innerhalb von 14 Tagen widerrufen ? So dass ich gar nicht erst kündigen muss ?
Bearbeitet von: "baLui" 25. Feb
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen