Kündigung Handy Vertrag zu spät?

25
eingestellt am 29. Jan 2015
Hallo,

blöderweise habe ich vergessen mir einen reminder zu setzen,weiss ich selten dämlich.
Trotzdem:

Vertrag 1und1 Handy abgeschlossen 28.04., natürlich erst heute gekündigt, sprich, ich bin genau einen vedammten Tag zu spät. Gibts da noch irgendeinne Möglichkeit was rauszureißen?

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
Beste Kommentare

Ich möchte dich nicht kritisieren oder attackieren. Aber was mir bei vielen leuten nicht in den Kopf geht, ist das man 2 Jahre Zeit hat eine Kündigung zu schicken. Wieso wartet man immer bis zum Ende der Frist?

25 Kommentare

Kündige und mit ´nem Rückholangebot den Preis für das Jahr etwas drücken.

Ich möchte dich nicht kritisieren oder attackieren. Aber was mir bei vielen leuten nicht in den Kopf geht, ist das man 2 Jahre Zeit hat eine Kündigung zu schicken. Wieso wartet man immer bis zum Ende der Frist?

Behaupte doch einfach, dass du nen Brief wegen der Kündigung schon vor ner Woche geschickt hast und weil keine Antwort kam, du dich nochmal dort gemeldet hast. Vielleicht sind sie ja nett

com491

Behaupte doch einfach, dass du nen Brief wegen der Kündigung schon vor ner Woche geschickt hast und weil keine Antwort kam, du dich nochmal dort gemeldet hast. Vielleicht sind sie ja nett


Das hören die bestimmt zum aller ersten mal.

Jetzt für 2016 kündigen &^

Wann wurde die Kündigung abgeschickt? Das Sendedatum bzw. Poststempel zählt!

pantorras

Wann wurde die Kündigung abgeschickt? Das Sendedatum bzw. Poststempel zählt!



Das stimmt nicht. Oder haben die das bei sich so stehen?

musste auf kulanz hoffen

Verfasser

Ich werde mal schauen, was da geht. Wechseln möchte ich eh nicht, nur ein neues subventioniertes Handy. Scheinbar kann man da aber auch Tarifwechsel durchführen, wie zum Beispiel in den Young Tarif.

Selbst, wenn du es gestern losgeschickt hättest, wärs ja gesten nicht schon dagewesen. Auch vor zwei Tagen mit etwas Pech nicht, sowas muss man immer n paar Tage früher rmachen wegen Postlaufzeit.

Dummerweise nehmen viele Kündigungen nicht so früh auf Vorlage, sodass man nicht gleich nach Vertragsschluss vorsichtshalber mal kündigen kann.

Taubheit bescheinigen lassen. Dann kannste die Leistungen nicht mehr in Anspruch nehmen.

pantorras

Wann wurde die Kündigung abgeschickt? Das Sendedatum bzw. Poststempel zählt!



Von wegen. Es zählt das Datum, an dem der Brief/die Kündigung in den Herrschaftsbereich des Empfängers gelangt. Heißt soviel wie: Sobald der Brief im Briefkasten drin ist, völlig unabhängig davon wann der Brief abgeschickt wurde oder wann der Briefkasten geleert wird.

Schwallinsall1

Taubheit bescheinigen lassen. Dann kannste die Leistungen nicht mehr in Anspruch nehmen.



Würde es auch zählen, wenn man sich Dummheit bescheinigen lässt?

pantorras

Wann wurde die Kündigung abgeschickt? Das Sendedatum bzw. Poststempel zählt!



Das wird generell so gehandhabt. Sollte es bei 1&1 nicht so sein, dann bestätigt sich erneut, dass es kein seriöser Anbieter ist.

Wenn du eh da bleiben willst, einfach mal mit denen telefonieren. In nen höheren Tarif wechseln ist immer kein Problem, nur in einen kleineren geht nicht.
Da gibts glaube ich auch nen Trick mit 15000 Minuten, aber keine Ahnung ob das klappt, hatte das mal irgendwo gelesen.

Jaim

Dummerweise nehmen viele Kündigungen nicht so früh auf Vorlage, sodass man nicht gleich nach Vertragsschluss vorsichtshalber mal kündigen kann.



Natürlich kann man das. Wo kämen wir da hin wenn die Anbieter diktierten könnten, wann man zu kündigen hat.

Ich habe noch welche Briefumschläge mit alte Poststempel und ohne orange Zielcodes rumliegen. Du vielleicht auch?

Jaim

Dummerweise nehmen viele Kündigungen nicht so früh auf Vorlage, sodass man nicht gleich nach Vertragsschluss vorsichtshalber mal kündigen kann.



Naja, wir machen das z. B. auch nicht und das bei was relevanterem als nem Handyvertrag. 3 Monate vorher, früher nehmen wir die nicht ins System und der Kunde wird informiert, dass er später kündigen kann.

Wie das rechtlich zu bewerten ist, weiß ich nicht.

Bei O2 kann man doch z. B. auch erst ne Weile vorher kündigen und nicht direkt nach Vertragsschluss.

Jaim

Dummerweise nehmen viele Kündigungen nicht so früh auf Vorlage, sodass man nicht gleich nach Vertragsschluss vorsichtshalber mal kündigen kann.



Dann würdet Ihr von mir bescheid bekommen, Ihr möchtet mir doch meine Kündigungsbestätigung schicken.Ansonsten habt Ihr das schon durch Euer Schreiben, das Ihr die Kündigung erhalten habt und somit ist diese bindend.

Selbstverständlich kann ich einen Vertrag über eine bestimmte Laufzeit abschließen und sofort kündigen zum Ende der Laufzeit.Wenn ich das im Laden mache, will ich auch sofort eine Kündigungsbestätigung haben.

Schwallinsall1

Taubheit bescheinigen lassen. Dann kannste die Leistungen nicht mehr in Anspruch nehmen.


nichtlustig.de/too…tml

Nächstes mal per fax, das geht auch auf den letzten drücker und eine sendebstätigung gibt es auch noch dazu :]

Hatte mal genau am letzten Tag gekündigt per Fax, die hatten wohl schon zu, anders kann ich es mir nicht erklären, denn sie haben die Kündigung erst für ein Jahr später akzeptiert.

Viel Glück das es klappt !!

pantorras

Wann wurde die Kündigung abgeschickt? Das Sendedatum bzw. Poststempel zählt!



Verdammt! Ich hatte bisher nur unseriöse Vertragspartner Darf ich dich zitieren, damit die einsehen, dass sie sonst unseriös sind?

habe das Problem auch und muss jetzt schwer auf Kulanz hoffen.
habe aber wenig Hoffnung.

zum glück nur ein günstiger 16.95 vertrag
trotzdem fast 200 euro für ein jahr

axelchen01

habe das Problem auch und muss jetzt schwer auf Kulanz hoffen. habe aber wenig Hoffnung. zum glück nur ein günstiger 16.95 vertrag trotzdem fast 200 euro für ein jahr



Wenn man den Vertrag nutzt, dann bekommt man ja wenigstens was für sein Geld. Sollte es sich um einen Schubladenvertrag handeln ist natürlich nicht so erfreulich
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text