Kupferrohr verlängern, außeneinsatz

17
eingestellt am 6. Jun
Hey liebe Leute,

eine Frage an Kenner.
ich habe im Keller derzeit eine 22 mm Kaltwasser Kupferleitung liegen. Diese will ich nach außen verlängern, 6,5 m. 22 mm sind schon ne Ansage und würde gerne auf 18 mm runter gehen, einfach weil es nicht so wuchtig ist. dazwischen Absperrventil und entwässerer für den Winter. hatte auch 25 mm hdpe schlauch gedacht aber die schraubkupplungen sind so riesig und klobig.

Jetzt die Frage, meint ihr der wasserdruck von 22 auf 18 mm ist noch ausreichend zur Gartenbewässerung? kein großer Garten, Reihenhaus. wieviel Druck auf der Leitung ist weiß ich nicht, findet man das raus?

vielen Dank schonmal.
Zusätzliche Info
Sonstiges
Beste Kommentare
Zweitaccount06.06.2020 10:29

Perfektes Forum für solche Fragen! Respekt


Wie du siehst, gibt es auch ordentliche Antworten. Bevor ich mich im x-ten Forum anmelde für eine Frage und nur antworten wie "geh zum Klempner" bekomme kann man hier Fragen.
17 Kommentare
Den Druck kannst du am druckminderer ablesen. Dieser sitzt meistens direkt neben der Wasseruhr und sollte in der Regel auf 4bar eingestellt sein.

18mm sollten vollkommen ausreichend sein. Klar wenn du da noch 100m Schlauch an den Wasserhahn hängst, wird das eng. Ich habe mit 15mm Leitung und 25m Schlauch keine Probleme
Bearbeitet von: "bexed" 6. Jun
Perfektes Forum für solche Fragen! Respekt
Zweitaccount06.06.2020 10:29

Perfektes Forum für solche Fragen! Respekt


Wie du siehst, gibt es auch ordentliche Antworten. Bevor ich mich im x-ten Forum anmelde für eine Frage und nur antworten wie "geh zum Klempner" bekomme kann man hier Fragen.
Warum denn Kupfer was wäre den mit einem Verbundrohr wo man höchstens einen Adapter anlöten muss und anschließend alles verklemmt bzw. Verschraubt wird
motorrad12306.06.2020 10:39

Warum denn Kupfer was wäre den mit einem Verbundrohr wo man höchstens e …Warum denn Kupfer was wäre den mit einem Verbundrohr wo man höchstens einen Adapter anlöten muss und anschließend alles verklemmt bzw. Verschraubt wird


Meinst du ein Alu Verbundrohr? Das schaue ich mir auch Mal an. Wenn ich ohne löten, schweißen, pressen auskomme wäre es super. Mit Kupfer ginge das. Ich schaue mir Mal die Klemmmöglichkeiten fr Verbundrohr an. Danke.

Edit: Klasse, das lässt sich ja wohl super verarbeiten. Brauche ich nicht so viele Eckverbinder. Danke.
Bearbeitet von: "Schandmaul83" 6. Jun
Schandmaul8306.06.2020 10:47

Meinst du ein Alu Verbundrohr? Das schaue ich mir auch Mal an. Wenn ich …Meinst du ein Alu Verbundrohr? Das schaue ich mir auch Mal an. Wenn ich ohne löten, schweißen, pressen auskomme wäre es super. Mit Kupfer ginge das. Ich schaue mir Mal die Klemmmöglichkeiten fr Verbundrohr an. Danke.Edit: Klasse, das lässt sich ja wohl super verarbeiten. Brauche ich nicht so viele Eckverbinder. Danke.


Jap, verlegen auch so Warmwasser in die Küche, das Untertischgerät ist langfristig zu teuer im Verhältnis zu Gas. Musst eben nur aufpassen und die Biegefeder und kallibrierer benutzen. Die Schläuche kosten auch nichts ungefähr 80 Cent bei 16mm du bräuchtest dann ja schon 18 besser aber 22mm.
Schandmaul8306.06.2020 10:33

Wie du siehst, gibt es auch ordentliche Antworten. Bevor ich mich im x-ten …Wie du siehst, gibt es auch ordentliche Antworten. Bevor ich mich im x-ten Forum anmelde für eine Frage und nur antworten wie "geh zum Klempner" bekomme kann man hier Fragen.


Geh zum Klempner.
motorrad12306.06.2020 11:29

Jap, verlegen auch so Warmwasser in die Küche, das Untertischgerät ist l …Jap, verlegen auch so Warmwasser in die Küche, das Untertischgerät ist langfristig zu teuer im Verhältnis zu Gas. Musst eben nur aufpassen und die Biegefeder und kallibrierer benutzen. Die Schläuche kosten auch nichts ungefähr 80 Cent bei 16mm du bräuchtest dann ja schon 18 besser aber 22mm.



Verbundrohr sehe ich in baumärkten nur 16, 20, 26, dann nehme ich 20.
Kurze Frage noch.
Ich habe ja das 22mm CU Rohr. Das muss ich ja verbinden mit dem Verbundrohr. Ich stell mir das so vor: Klemmadapter 20x2,0 auf das Verbundrohr, dann mit der Klemm-Kupplung verschrauben. Anschließend auf der Kupferseite die Klemm-Kupplung mit dem Klemmadapter 22x1,0 verbinden. Kann das so funktionieren? Bei dem Kupferadapter sehe ich gar nicht so einen Klemmring.

Danke und viele Grüße
Bearbeitet von: "Schandmaul83" 6. Jun
Schandmaul8306.06.2020 13:39

Verbundrohr sehe ich in baumärkten nur 16, 20, 26, dann nehme ich 20.Kurze …Verbundrohr sehe ich in baumärkten nur 16, 20, 26, dann nehme ich 20.Kurze Frage noch.Ich habe ja das 22mm CU Rohr. Das muss ich ja verbinden mit dem Verbundrohr. Ich stell mir das so vor: Klemmadapter 20x2,0 auf das Verbundrohr, dann mit der Klemm-Kupplung verschrauben. Anschließend auf der Kupferseite die Klemm-Kupplung mit dem Klemmadapter 22x1,0 verbinden. Kann das so funktionieren? Bei dem Kupferadapter sehe ich gar nicht so einen Klemmring.Danke und viele Grüße



Lass es jemanden machen, platzt es z.B, oder geht wie auch immer defekt, zahlt die Versicherung recht sicher nichts.

PS: 15 oder 18mm reichen für einen kleinen Garten mehr als aus.
Bearbeitet von: "freewilly" 6. Jun
das Kupferrohr würde ich löten oder pressen lassen (von jemandem der das kann) statt diese Klemmadapter zu nutzen.
Bearbeitet von: "Eisthomas" 6. Jun
Hab genau das auxh gemacht vor 6 monaten. Geh mit den 22mm weiter. Erst am ende den querschnitt verkleinern. Aber am besten ist du machst im haus einen Übergang auf die marley kunststoffrohre . globus-baumarkt.de/det…wcB

Ist besser als kupfer für den ausseneinsatz. So hab ich es auch gemacht.
Wenn du aber an der hauswand einen wasserhahn setzten willst kannste das auch mit kupfer tun. Aber wenn weiter in den garte dann würde ixh das kunstoffrohr nehmen.
Ellmundie06.06.2020 13:48

Hab genau das auxh gemacht vor 6 monaten. Geh mit den 22mm weiter. Erst am …Hab genau das auxh gemacht vor 6 monaten. Geh mit den 22mm weiter. Erst am ende den querschnitt verkleinern. Aber am besten ist du machst im haus einen Übergang auf die marley kunststoffrohre . https://www.globus-baumarkt.de/detail/index/sArticle/5468?gclid=Cj0KCQjw_ez2BRCyARIsAJfg-kswceia3aF8QvBThDz6EmZVDkrNWW902BuuGKbr-nU90c_JoAswOAcaAixIEALw_wcBIst besser als kupfer für den ausseneinsatz. So hab ich es auch gemacht.Wenn du aber an der hauswand einen wasserhahn setzten willst kannste das auch mit kupfer tun. Aber wenn weiter in den garte dann würde ixh das kunstoffrohr nehmen.


Danke.
Soll nur an der Hauswand draußen enden, ohne Verlegung im Garten. Bei den PU Rohren haben mich die dicken Klemmwinkel abgeschreckt.
Eisthomas06.06.2020 13:47

das Kupferrohr würde ich löten oder pressen lassen (von jemandem der das k …das Kupferrohr würde ich löten oder pressen lassen (von jemandem der das kann) statt diese Klemmadapter zu nutzen.


Pressen ist das neue Löten. Kann ich nur empfehlen
Schandmaul8306.06.2020 13:52

Danke.Soll nur an der Hauswand draußen enden, ohne Verlegung im Garten. …Danke.Soll nur an der Hauswand draußen enden, ohne Verlegung im Garten. Bei den PU Rohren haben mich die dicken Klemmwinkel abgeschreckt.


Bin kein Fan von aluverbundrohr. Im Bauhaus gibt es steckfittings für Kupferrohr, habe ich sehr gute Erfahrungen mit gemacht.

bauhaus.info/ste…820

Diese lassen sich auch wieder lösen und bleiben nach dem stecken drehbar. Das ist für uns Trottel, die das nicht täglich machen Gold wert :).
JudgeFudge06.06.2020 12:19

Geh zum Klempner.



wenn jeder zum Fachmann geht gibt's hier in Zukunft nichtmehr so unterhaltsame Beträge hier bei Diverses
freewilly06.06.2020 13:47

Lass es jemanden machen, platzt es z.B, oder geht wie auch immer defekt, …Lass es jemanden machen, platzt es z.B, oder geht wie auch immer defekt, zahlt die Versicherung recht sicher nichts.PS: 15 oder 18mm reichen für einen kleinen Garten mehr als aus.



Ich will aber ne Fortsetzung.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler