ABGELAUFEN

Kurze Frage, Kurze Antwort - Ausländische Käufer bei quoka,kleinanzeigen...

Hallo Zusammen,

ich habe mein Notebook in Quoka und Ebay Kleinanzeigen inseriert.

Jetzt kommen Kaufangebote in schlechtem Deutsch von Spanier oder sonst was :D.

Hat da einer Erfahrung mit ?

Danke für die Hilfe !

Beste Kommentare

Spanier oder "sonst was" sind Betrüger und Untermenschen, keine Geschäfte mit denen! *Ironie aus*

Warte lieber auf einen Angebot von einem Professor für Germanistische Sprachwissenschaft, der zuwenig Geld für ein neues Notebook hat und auf dein gebrauchtes Notebook scharf ist X)

Hatte ich vor kurzer Zeit auch. Wollte mir das Geld überweisen und ich sollte das Paket dann nach Spanien schicken. Das ganze wahrscheinlich nur um an Kontodaten ranzukommen.
Bei meinen Fall habe ich einfach geschrieben, dass ich ganz zufällig nächste Woche selbst vorbei kommen kann und das Paket vorbeibringen. Als Antwort erhielt ich nur ein "Nein".

Admin

Ich würde einfach kein Risiko eingehen und darauf verzichten. Gerade in den eBay Kleinanzeigen muss man aufpassen wie ein Luchs und sollte im Zweifel immer lieber darauf verzichten.

Eine andere übliche Masche ist, dass sie sagen sie hätten überwiesen, einen Überweisungsbeleg senden und fragen, ob man das Produkt schon rausschicken kann. Geld wurde natürlich niemals überwiesen. Wenn mans oft genug macht, fallen ein paar Leute schon darauf rein.

15 Kommentare

Hatte ich vor kurzer Zeit auch. Wollte mir das Geld überweisen und ich sollte das Paket dann nach Spanien schicken. Das ganze wahrscheinlich nur um an Kontodaten ranzukommen.
Bei meinen Fall habe ich einfach geschrieben, dass ich ganz zufällig nächste Woche selbst vorbei kommen kann und das Paket vorbeibringen. Als Antwort erhielt ich nur ein "Nein".

Verfasser

Erstaunlich, danke !

Spanier oder "sonst was" sind Betrüger und Untermenschen, keine Geschäfte mit denen! *Ironie aus*

Warte lieber auf einen Angebot von einem Professor für Germanistische Sprachwissenschaft, der zuwenig Geld für ein neues Notebook hat und auf dein gebrauchtes Notebook scharf ist X)

ha-ha-nelson-haha-nelson.jpg

Überweisen wäre doch ok. Ich kenne den Fall so, dass nur ein Scheck angeboten wird der dann natürlich platzt.

Also ich würde die Finger davon lassen.



Natürlich darf man nicht jedem dahergelaufenen Fremden seine Kontodaten geben.

Wenn man keine Ahnung hat...



Und wenn es sich um ein Tagesgeldkonto handelt?

Admin

Ich würde einfach kein Risiko eingehen und darauf verzichten. Gerade in den eBay Kleinanzeigen muss man aufpassen wie ein Luchs und sollte im Zweifel immer lieber darauf verzichten.

Eine andere übliche Masche ist, dass sie sagen sie hätten überwiesen, einen Überweisungsbeleg senden und fragen, ob man das Produkt schon rausschicken kann. Geld wurde natürlich niemals überwiesen. Wenn mans oft genug macht, fallen ein paar Leute schon darauf rein.

Verfasser

Ja, ich lass das.

Die mails kommen hier stündlich rein


wäre es mglw sicher... allerdings nehmen zb Bank of scotland Konten nicht am ausländischen bankverkehr teil

boah, habt ihr Probleme. Bei Nigeria Connection Typen gebe ich einfach die Kontodaten von Welthungerhilfe und sende denen eine falschen Trackingcode.

Verfasser

Auch nicht schlecht

Dein ernst? Ich hoffe du wirst abgezockt. Alleine für diese Frage Okt

einfach ignorieren

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Problem mit Gearbest // Gebrauchte Ware wurde versendet45
    2. [oepfi / steam] Game-Keys werden verschenkt ;)1581753
    3. [Guide] Wie erkenne ich Fake-Angebote auf Amazon?3855
    4. Kurzurlaub 4 Tage in Dresden vom 8.5.bis 12.5.2017 für 2 Doppelzimmer abzug…68

    Weitere Diskussionen