Kurze Frage - Laminat legen / ausbessern nun ^^

18
eingestellt am 5. Jun
1389292-S0oH9.jpg1389292-DstwW.jpg
Muss ich mir mal die blöse gebe - aber vll kann ja wer helfen ^^
Vor 5-6Monaten das erste mal im Leben Laminat verlegt,ging schnell von der Hand,war eigentlich ziemlich easy... Aber nun hat sich wohl das Laminat an einer Stelle Richtung Fussleiste geschoben und nun hab ich sonen 1mm Spalt,
was mach ich nun? Wie kann ich die Laminat Stücke wieder zusammen schieben?
Fussleisten sind schon Stark angeklebt.
Danke schonmal :-)
Zusätzliche Info
Sonstiges
Beste Kommentare
Geht das wirklich nicht mir einem "Quietsch-Tritt" mit einem gut gummierten Turnschuh.
Einmal/paarmal so einen Bremstritt


(ARGH ist das warm im Büro. Gehirn weich. Hoffe, Du weist was ich meine. )
18 Kommentare
An der einen Seite zur Wand ein kleines Brettchen zwischen Laminat und Wand stecken und von der anderen Seite dann mit einem Ziegenfuss oder Schraubendreher den Laminat zusammendrücken.
Bin kein Profi, aber wenns zu stark klebt wirds nicht gehen, aber theoretisch kann mans mit einem Zugeisen oder Saugglocke, Leiste für Leiste wieder zusammenschieben. hornbach.de/sho…273
Bearbeitet von: "admin" 5. Jun
So wie ich ihn verstehe kommt er ja nicht mehr hinter die Leiste / das Laminat.
Einfach per Handflächen, evt. mit mehreren Personen gleichzeitig auflegen und ziehen/schieben funktioniert nicht?
Richtig fest kann es ja nicht sein wenn es sich so verschoben hat.
Also die Idee mit der Saugglocke ist schon super,muss mal sehen ob mir jemand sowas leihen kann... Muss ich mal bisschen rumfragen... Mit mehren Personen schieben / ziehen könnten wir auch mal versuchen. Mit so einem Ziegenfuss für Laminat komm ich leider nicht mehr dran,Fussleisten sind schon super fest geklebt,die will ich auch nicht lösen.
Hast du Mal auf die Kante geschlagen? Gummihammer/Kopf
Geht das wirklich nicht mir einem "Quietsch-Tritt" mit einem gut gummierten Turnschuh.
Einmal/paarmal so einen Bremstritt


(ARGH ist das warm im Büro. Gehirn weich. Hoffe, Du weist was ich meine. )
Ich finde die Idee mit einer Saugglocke/ Pümpel sehr gut.
Auch der Quietsch Tritt klingt gut
Aber bevor du alles wieder richtig zusammen schiebst, pack Holzleim dazwischen, denn du willst das Problem nicht in Kürze wiederhaben
Zieh einen neuen Schuh an mit Gummisohle und dann gib ihm. (Einen schwungvollen mitziehenden Tritt).
Mit dem Zugeisen an die kürzere Seite vom Laminat anlegen und gib ihm.
Persona_non_grata05.06.2019 15:19

Mit dem Zugeisen an die kürzere Seite vom Laminat anlegen und gib ihm.


Fussleisten sollen nicht gelöst werden
Blöse(confused)
Falls du es nicht bewegt kriegst, kannst du dir auch so was hier aus dem Baumarkt besorgen:: erhard-shop.de/Mol…sse
Dein Boden dürfte Eiche grau - Optik sein, oder?
Man wird natürlich immer was sehen, aber zumindest wäre die Lücke dann weg.
Shyguy8205.06.2019 13:36

Also die Idee mit der Saugglocke ist schon super,muss mal sehen ob mir …Also die Idee mit der Saugglocke ist schon super,muss mal sehen ob mir jemand sowas leihen kann... Muss ich mal bisschen rumfragen... Mit mehren Personen schieben / ziehen könnten wir auch mal versuchen. Mit so einem Ziegenfuss für Laminat komm ich leider nicht mehr dran,Fussleisten sind schon super fest geklebt,die will ich auch nicht lösen.



wenn die Saugglocke nicht haftet, da die Struktur nicht eben genug ist, bliebe noch ein kleines Loch nahe der Fußleiste zu machen um den Anker/Haken zu befestigen. Nach erfolgter OP dann mit Holzkitt oder ähnlichem wieder verschließen. Ist nur ein Notbehelf, die Saugglocke ist eleganter.
Danke euch für die Ideen,also zu 2te mit den Handflächen schieben geht schonmal nicht... Ich kann es morgen früh mal mit schwung und mit nem Turnschuh versuchen...
Ansonsten versuchen sone Saugglocke zu leihen oder wenn Garnichts geht der Tip mit
dem Laminatzeug - Farbton Eiche.
Das würde ich dann wohl machen....
Fußleisten werden doch nicht auf den Boden geklebt, sondern an die Wand. Laminat/Parkett arbeitet doch, und das soll er auch können.
Wenn fertig bist kommst zu mir. Du hast ja dann Erfahrung
Also mit der Gummisohle hätte ich eher Angst das Laminat zu beschädigen.

Wirst nicht drum herum kommen die Leiste an der Seite zu lösen (evtl mit heißluftfön um den Kleber flüssig zu machen) und dann mit Zugeisen und Hammer das Randstück in die Mitte des Raumes zu schlagen.

Würde behaupten das ist immer noch einfacher, weniger Aufwand und erfolgssicherer als sich so eine Saugglocke zu besorgen.
21924399-nN94Y.jpg
So sieht die Fussleiste aus
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen