Kurze Frage zu einem rechtlichen Thema :-)

Hallo liebe myDealzer Gemeinde.

Ich habe mal eine ganz spezifische Frage.

Ich habe mir eine Waschmaschine bei einem Online- Händler bestellt.
In der Widerrufsbelehrung steht folgendes..
-------------------------
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter “Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise” versteht man das Testenund Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme

der Sache entstandene Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang. Ende der Widerrufsbelehrung.
-------------------------------------------------

Ganz Wichtiger Satz: “Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise".

Jetzt habe ich mal ein wenig recherchiert und bin auf folgenden Artikel gestoßen.

---
„Der Verbraucher hat Wertersatz für eine Verschlechterung der Sache zu leisten, soweit die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht, und wenn er spätestens bei Vertragsschluss in Textform auf diese Rechtsfolge hingewiesen worden ist“, § 357 Absatz 3 BGB.

Ergo: Es ist dem Käufer ausdrücklich gestattet, den erworbenen Gegenstand zu prüfen und auszutesten.

--------------------------

Ist es also tatsächlich möglich, die Waschmaschine auszuprobieren, und wenn Sie mir aus irgendeinem Grund NICHT gefällt, kann ich Sie trotzdem zurückschicken und ich erhalte den vollen Kaufpreis zurückerstattet?

Danke schonmal im voraus. Bitte nur Leute mit Ahnung antworten.

19 Kommentare

Kurz und knapp: Ja.

Man darf Sachen in dem Umfang testen, in dem man sie auch im normalen Geschäft testen könnte.
Bedeutet dass du bspw. Kleidung anziehen darfst, einen Fernseher einschalten etc. Oder das bekannte Beispiel des Wasserbetts, das man füllen darf, weil man im Geschäft ja auch Probeliegen darf.
Bedeutet aber beispielsweise nicht, dass du Schuhe auf der Straße probetragen oder eine DVD aufmachen und "testschauen" darfst.

Daher ist es meiner Meinung nicht in Ordnung, die Waschmaschine anzuschließen und Wäsche zu waschen. Kannst bei Mediamarkt auch nicht testwaschen.
Andererseits ist es bei Amazon z.B. auch in Ordnung einen Kaffeevollautomat zu testen und dann zurückzuschicken. Wobei Amazon von der Kulanz her nicht mit anderen Händlern vergleichbar ist...

haege

Daher ist es meiner Meinung nicht in Ordnung, die Waschmaschine anzuschließen und Wäsche zu waschen. Kannst bei Mediamarkt auch nicht testwaschen. Andererseits ist es bei Amazon z.B. auch in Ordnung einen Kaffeevollautomat zu testen und dann zurückzuschicken. Wobei Amazon von der Kulanz her nicht mit anderen Händlern vergleichbar ist...


"Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten."

Wie stellst du dir eine "bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache" vor? Eine Waschmaschine wird dadurch bestimmungsgemäß gebraucht, indem man Wäsche wäscht.

Verfasser

Danke. Hat sich schon erledigt. Für Hygieneartikel gelten nochmals andere Bestimmungen.

Ich denke alleine der Transport & Anschluss der schweren Waschmaschine macht kein Spass zur Reklamation :-\

Hardwell91

Danke. Hat sich schon erledigt. Für Hygieneartikel gelten nochmals andere Bestimmungen.

Oha, darauf, dass eine WaMa ein Hygieneartikel ist, wäre ich auch nie gekommen.

Hardwell91

Danke. Hat sich schon erledigt. Für Hygieneartikel gelten nochmals andere Bestimmungen.


kannst du noch eine Quelle nennen? Wäre interessant.

Rechtsfrage und kurz passen hier auf MD nicht zusammen (_;)

Hardwell91

Danke. Hat sich schon erledigt. Für Hygieneartikel gelten nochmals andere Bestimmungen.


Hallo ;-)

1. Ich halte es für sehr zweifelhaft, dass eine WaMa ein Hygieneartikel ist.
2. Es muss auch noch zusätzlich in den AGBs stehen.

Bitte lies dich hier ein. Da sind auch die Links dazu.

mydealz.de/div…271

Hardwell91

Danke. Hat sich schon erledigt. Für Hygieneartikel gelten nochmals andere Bestimmungen.



zweifelhaft sind deine Aussagen....

eine Waschmaschine kann sehrwohl als Hygieneartikel gelten, Auslegungssache, eine eindeutige Entscheidung wird man wohl nur bei einem Prozess bekommen.

zu 2. nein muss es nicht, denn das Widerrufsrecht bzgl. Hygieneartikeln wird im §312g Abs. 2 Nr. 3 ausgeschlossen

Burby123

zu 2. nein muss es nicht, denn das Widerrufsrecht bzgl. Hygieneartikeln … zu 2. nein muss es nicht, denn das Widerrufsrecht bzgl. Hygieneartikeln wird im §312g Abs. 2 Nr. 3 ausgeschlossen

mydealz.de/div…e=3

Nur weil etwas in einem Gesetz festgehalten ist, heißt es nicht, dass der Händler seiner Informationspflicht nicht nachzukommen hat.

ich bin nicht sicher, ob das geht, aber ein trockenwaschgang müsste drin sein

also probieren ob sie geht.
allerdings ohne wäsche, wasser und Waschmittel.


axelchen01

ich bin nicht sicher, ob das geht, aber ein trockenwaschgang müsste drin sein also probieren ob sie geht. allerdings ohne wäsche, wasser und Waschmittel.


Na toll, und wie soll ich dann ausprobieren ob die Waschmaschine die Bremsstreifen aus meinen Unterhosen rausbekommt ?

axelchen01

ich bin nicht sicher, ob das geht, aber ein trockenwaschgang müsste drin sein also probieren ob sie geht. allerdings ohne wäsche, wasser und Waschmittel.


Üblicherweise weigert sich eine Waschmaschine aber, ohne Wasser den Waschvorgang zu starten. Macht ja auch irgendwie Sinn, allein wegen der Heizung

Auszug aus einem Forum für Online-Händler:

"Ich hatte mal das gleiche mit einer Waschmaschine. K hat 2 Wochen gewaschen und dann widerrufen. Hatte ihm Wertverlust abgezogen. Er ging zum Anwalt, wir auch. K hat gewonnen und wir noch obendrauf 2x 40€ Versand. Zzgl einer gebrauchten Waschmaschine. "Die Ware darf bestimmungsgemäß in Gebrauch genommen werden"

Ziemlich aktuell.

Quelle: facebook.com/gro…er/

axelchen01

ich bin nicht sicher, ob das geht, aber ein trockenwaschgang müsste drin sein also probieren ob sie geht. allerdings ohne wäsche, wasser und Waschmittel.



deshalb ja die frage, ob es dort ein Programm, wie bei einem trockner gibt, wo z.b. nur geschleudert wird
so könnte man die Funktionsfähigkeit testen.

klar das komplette Waschprogramm natürlich nicht. aber sollte sich dabei herausstellen, dass dieses nicht funktioniert und ein defekt vorliegt, herrscht eh eine ganz andere sachlage

Burby123



Eindeutige Hygieneartikel: Dildo, Zahnbürste, Windel, Lippenstift

Keine Hygieneartikel: WaMa, Matratze

shopbetreiber-blog.de/201…ze/

Burby123

zweifelhaft sind deine Aussagen....



....viel lernen er muss...junger Padawan???

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [Sammelthread] Steam Giveaways Links20323
    2. AMD ZEN (Ryzen)35528
    3. Suche LIDL Connect Werber48
    4. Eurowings Blind Booking35

    Weitere Diskussionen