Kurze Frage zu Fake Angeboten bei Amazon

Hallo Leute. Kurze Frage zu Fake Angeboten bei Amazon. Hier gibts den Onkyo-TX-NR646 für angebliche 252 Euro. Der Händler hat auch mehrere "halb preisige" Angebote drin.Ich kenne ja die Fake Shops bei Amazon. Bei denen steht dann aber immer ""Bevor Sie die Bestellung machen, bitte kontaktieren Sie mich unter: Arschlxxxshop@...." oder so... Das ist aber hier nicht der Fall. Abrechnung geht anscheinend ganz normal über Amazon.Kann mich da jemand aufklären wie so was läuft?

Ich bin da nicht mehr auf dem Laufenden wie es scheint...


Danke

16 Kommentare

entweder hat den jetzt jemand gekauft oder amazon hat wirklich mal so ein Angebot gelöscht

War ein seriöses Angebot, danke für den Deal!

Aber mal ernsthaft:
Wenn das ein Betrug war (wo liegt der Vergleichspreis bei dem Gerät?), dann bekommt der Käufer vielleicht ein gefälschtes Produkt für den Preis?
Bearbeitet von: "SeeeD" 17. November

SeeeDvor 4 m

War ein seriöses Angebot, danke für den Deal! Aber mal ernsthaft: Wenn das ein Betrug war (wo liegt der Vergleichspreis bei dem Gerät?), dann bekommt der Käufer vielleicht ein gefälschtes Produkt für den Preis?



Im Ernst...haha.. Gerngeschehen...


Der hat ja noch ganz andere Sachen drin..
Extrem günstig..

Denke das ist schon irgend ne Masche die ich nicht kenne...
Bearbeitet von: "tokken" 17. November

tokkenvor 33 s

Im Ernst...haha.. Gerngeschehen...


Nein, ich habe das nicht gekauft. ^^ Wurde vielleicht gelöscht.

ist öfter für 252€ drin gewesen in den letzten 23 Tagen, schau dir mal die Keepa Box Extension an, da siehst du den Preisverlauf.

11924100-v0UDs.jpg
Ja, denke schon das war Fake... Alle Angebote des Anbieters sind weg...
Ich wollte ne Smeg Dunstabzugshaube.... die qwar gut 600 Euro billiger als bei Idealo.
Frag sich nur wie das nach einem Kauf abgewickelt wird von Amazon.

tokkenvor 18 m

[Bild] Ja, denke schon das war Fake... Alle Angebote des Anbieters sind weg...Ich wollte ne Smeg Dunstabzugshaube.... die qwar gut 600 Euro billiger als bei Idealo.Frag sich nur wie das nach einem Kauf abgewickelt wird von Amazon.



Na Storno von Amazon und eine Menge Arbeit für den Händler. Schau mal in den Händler Foren. Die "kotzen" alle wegen den Fake Shops, wenn der Account übernommen wurde. Die dürfen dann hunderte von Käufern per mail benachrichtigen, dass nicht geliefert werden kann und müssen die Kunden beruhigen. Und da inzwischen mehrere Händler ( die eigentlich nicht so blöd erscheinen,dass sie auf Phishing mails reinfallen und dadurch der Account übernommen wurde) das Problem haben, müssen die Betrüger noch eine andere Möglichkeit gefunden haben, Accounts zu übernehmen. Ein riesen Problem und Amazon kümmert sich einen scheiß ! Unfassbar ist das alles.

Ach du sch....
Danke
Bearbeitet von: "tokken" 17. November

tvkommentarevor 18 m

Na Storno von Amazon und eine Menge Arbeit für den Händler. Schau mal in den Händler Foren. Die "kotzen" alle wegen den Fake Shops, wenn der Account übernommen wurde. Die dürfen dann hunderte von Käufern per mail benachrichtigen, dass nicht geliefert werden kann und müssen die Kunden beruhigen. Und da inzwischen mehrere Händler ( die eigentlich nicht so blöd erscheinen,dass sie auf Phishing mails reinfallen und dadurch der Account übernommen wurde) das Problem haben, müssen die Betrüger noch eine andere Möglichkeit gefunden haben, Accounts zu übernehmen. Ein riesen Problem und Amazon kümmert sich einen scheiß ! Unfassbar ist das alles.


Dann bleibt aber die Frage: Wie profitiert der Betrüger? Die Zahlung geht ja zuerst an Amazon und dann an den eigentlichen Händler. Der Betrüger dürfte hier ohne die "kontaktieren Sie uns unter..."-Masche ja nichts verdienen..

SeeeDvor 10 m

Dann bleibt aber die Frage: Wie profitiert der Betrüger? Die Zahlung geht ja zuerst an Amazon und dann an den eigentlichen Händler. Der Betrüger dürfte hier ohne die "kontaktieren Sie uns unter..."-Masche ja nichts verdienen..



Ja, die Frage habe ich mir auch schon gestellt. Ich weiss nicht, warum die Betrüger das teilweise ohne die "kontaktieren Sie uns.." Nummer machen ? Evtl. gerade erst übernommene Accounts, wo die Namensänderung bzw. Beschreibung noch nicht abgeschlossen ist ?

Die Betrüger stornieren solche Bestellungen und schreiben nachträglich den Käufer an, dass man doch noch liefern könne. Vorher sei nur eine Sepa-Überweisung in die Ukraine oder (hier ein beliebiges anderes Land einsetzen) erforderlich. Oder eben eine (An)zahlung per Paysafecard bzw. Western Union.

tvkommentarevor 2 h, 53 m

Na Storno von Amazon und eine Menge Arbeit für den Händler. Schau mal in den Händler Foren. Die "kotzen" alle wegen den Fake Shops, wenn der Account übernommen wurde. Die dürfen dann hunderte von Käufern per mail benachrichtigen, dass nicht geliefert werden kann und müssen die Kunden beruhigen. Und da inzwischen mehrere Händler ( die eigentlich nicht so blöd erscheinen,dass sie auf Phishing mails reinfallen und dadurch der Account übernommen wurde) das Problem haben, müssen die Betrüger noch eine andere Möglichkeit gefunden haben, Accounts zu übernehmen. Ein riesen Problem und Amazon kümmert sich einen scheiß ! Unfassbar ist das alles.



Woran erkennt man denn, dass ein Händler so schlau ist nicht auf phishing reinzufallen?
Gar nicht. Die "gehackten" Accounts können nur mit "Hilfe" des Inhabers übernommen worden sein (Phishing, Trojaner, Social Engineering, unsicheres Passwort). Und eindecken tun sich die Gauner einfach mit einem 100er Pack im Darknet.

Deswegen direkt nur Prime oder WHD anklicken, auch wenn das die 3t Händler ausblendet, es geht kaum anders. Hab nen Phantom 4 für 700€ und eben nen Phantom 3 Advanced geschossen im WHD Bereich.

Voraussichtlicher Liefertermin: Mittwoch, 7. Dezember 2016
11927312.jpg
Verkauf durch: Amazon EU S.a.r.L.
EUR 474,56
Nochmals kaufen

Die Sendung wurde einem Nachbarn übergeben
Die Sendung wurde zugestellt an Dolly Buster
11927312.jpg
Verkauf durch: Amazon EU S.a.r.L.
Rückgaben sind bis zum 31.01.2017 möglich.
EUR 746,43
Nochmals kaufen


Abzüglich der 50€ somit ein wirklich geiler Preis bei 424,56 für den P3 Adv. & 700€ für nen P4 der auch schon ankam.
Bearbeitet von: "dusel" 17. November

Der Händler kann ja indirekt Kontakt zu dir aufnehmen und dir mitteilen, dass du dich doch bitte per Mail an "händlerxy ät punkt dä" melden sollst. Ohne dass das Amazon AFS da eingreift.

Nur eine Vermutung.

notimportantvor 1 h, 11 m

Woran erkennt man denn, dass ein Händler so schlau ist nicht auf phishing reinzufallen?Gar nicht. Die "gehackten" Accounts können nur mit "Hilfe" des Inhabers übernommen worden sein (Phishing, Trojaner, Social Engineering, unsicheres Passwort). Und eindecken tun sich die Gauner einfach mit einem 100er Pack im Darknet.



Naja, ich halte es ja auch für ein Gerücht und bin auf deiner Seite. Bin auch der Meinung, irgendwo muss bei dem Händler eine "Schwachstelle" sein, auch wenn sie es nicht wahrhaben wollen. Ist mir nur in letzter zeit aufgefallen,dass immer mehr Händler schreiben, dass sie sich sicher sind, keinen Keylogger auf dem Rechner zu haben und Phishing mail natürlich schon mal gar nicht angeklickt haben.

tvkommentarevor 9 m

Naja, ich halte es ja auch für ein Gerücht und bin auf deiner Seite. Bin auch der Meinung, irgendwo muss bei dem Händler eine "Schwachstelle" sein, auch wenn sie es nicht wahrhaben wollen. Ist mir nur in letzter zeit aufgefallen,dass immer mehr Händler schreiben, dass sie sich sicher sind, keinen Keylogger auf dem Rechner zu haben und Phishing mail natürlich schon mal gar nicht angeklickt haben.



Ach, so meintest du das
Die Händler können ja nichts anderes tun als sich zu distanzieren. Ansonsten würden sie sich ja noch mehr schaden.
Leid tuen die mir daher auch nicht mehr. Wer ein Online-Business betreibt und sich nicht absichert, seine Mitarbeiter nicht schult etc., ist selbst schuld.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Wer kann mir was zu einen gesperrten Händler sagen?1011
    2. SoundCloud Go in Deutschland gestartet - Gratis-Nutzer sehen und hören zukü…45
    3. [Ab Donnerstag] Punkte aus Flensburg kostenfrei online ansehen2025
    4. HDCP Wichtig? Sony STR-DH540, PS4Pro - Phillips UHD11

    Weitere Diskussionen