eingestellt am 28. Mär 2022
Vor ein paar Tagen mein iPhone zu ZOXS geschickt. War wie neu, bis auf minimale Kratzer an der Seite. Heute Gegenangebot erhalten, es seien angeblich Kratzer auf Vorder- und Rückseite (auch auf dem Bildschirm, auf dem seit Tag 1 eine Panzerglasfolie war). Mein Prüfer war "Tommy, 27 Jahre".


1968102_1.jpg


Bild sah mir irgendwie zu perfekt aus. Kurz in die Browserleiste gezogen:


1968102_1.jpg


"Avatar-Mann-17"... komisch. Google Image Reverse angeschmissen.


1968102_1.jpg


Ende vom Lied. ZOXS erfindet Kratzer und Mitarbeitende. Kannst Du Dir nicht ausdenken.

Bin anscheinend auch nicht der Erste, der es festgestellt hat: twitter.com/bmgFabian/status/1504418679563427845/photo/

Übrigens: der nette Tommy hieß übrigens früher auch mal "Olivier Z.":


1968102_1.jpg


edana.ch/de/schweizer-web-agentur/

... und "Mario K.":


1968102_1.jpg


marketplace.solytic.com/

Nebenbei auch eine ganz interessante Feststellung, wie ich finde... gefälschte Kundenbewertungen.

Wollte Euch diese Erfahrung auf jeden Fall nicht vorenthalten. Für mich war es natürlich der letzte Verkauf bei ZOXS.
Zusätzliche Info
Shops: Erfahrungen
Diskussionen
Beste Kommentare
42 Kommentare
Dein Kommentar