[KwK] Curve Blue Mastercard 5£ (5,60€) Startguthaben + 3 Monate 1% Cashback

67
eingestellt am 5. Sep
Wie viele Kreditkarten schleppt ihr immer mit euch herum? Zu viele? Genau hier will euch das britische Startup Curve helfen. Theoretisch reicht es fortan die Curve Mastercard im Portemonnaie zu haben und damit zu bezahlen. Belastet wird hingegen eine beliebige Kreditkarten eurer Wahl. Welche genau könnt ihr jederzeit per App festlegen und auch nachträglich noch ändern. Apple Pay, Google Pay und kontaktloses zahlen sind möglich, auch wenn man Karten hinzufügt, die diese Funktionen eigentlich nicht haben.
curve.com/

Die blaue Karte ist ohne Monatsgebühr und ohne Versandkosten. Bis 500 Pfund (ca. 560€) pro Monat keine Fremdwährungsgebühr. Bis 200 Pfund (ca. 220€) pro Monat kostenlos Bargeld abheben.

Kunden werben Kunden Aktion: 5£ (ca. 5,60€) Guthaben nach der ersten Transaktion, wenn ihr bei der Registrierung den Einladungscode von einem Freund verwendet. Der Werber erhält ebenfalls 5£.

Cashback mit 1% auf den Umsatz möglich, 3 Monate mit der kostenlosen Karte inklusive. Wechselnde Anbieter, jeweils 3 Stk. wählbar, z.B. Amazon, Netflix, Spotify, Aldi, Lidl, etc. Siehe:
support.imaginecurve.com/hc/…rue

So geht die ANMELDUNG mit dem Bonus:
1. Von einem Mydealzer einen Einladungscode bekommen
2. Im Playstore/Appstore die App laden.
3. Im Registrierungsprozess den Code eingeben.
4. Karte bestellen und nach Ankunft mindestens eine Transaktion durchführen.

KwK - Wie immer bei Kunden werben Kunden Aktionen gilt: Wer einen Link sucht, schreibt bitte einen entsprechenden Kommentar.
Zusätzliche Info
Community Support
Wichtig für KWK

-Checken, ob PNs freigegeben sind

-Als Werber anbieten = nicht erlaubt - das beinhaltet natürlich auch Sätze wie "hast PN"

-für die Neutralität bitte nicht euren Werber nennen

-Werber suchen = erlaubt
Sonstiges
Beste Kommentare
Noch ein wichtiger Hinweis für alle myDealzer, die damit Fremdwährungsgebühren sparen wollen, und ich finde das sehr intransparent von Curve kommuniziert. In der Regel bezahlt man am Wochenende praktisch 0,5 bis 1,5 % Fremdwährungsgebühren oben drauf:
curve.com/leg…tml:
In case of withdrawals or purchases over the weekend where the currency of the selected Payment Card is different to the currency of the spend, as the Forex markets are closed, we take the rate of last days the market were open (in most cases Friday :23:59 GMT) and apply a surcharge. If there is a currency conversion and the currency of the selected Payment Card and the currency of the transaction are both in one of GBP, USD or EUR, the rate will be increased by 0.5%. In any other case, that is if either the currency of your transaction or the currency of the selected Payment Card is any of our other supported currencies, the rate will be increased by up to 1.5%

Emitter-05.09.2020 11:50

Wenn ich es richtig verstanden habe: 2% Visabonus mit 1% Curve stapelbar.


Das kann ich (zumindest von den letzten beiden Visabonus-Aktionen) bestätigen.
humpelbein05.09.2020 12:17

Und überhaupt gelten dann noch die ganzen Reiseversicherungen und …Und überhaupt gelten dann noch die ganzen Reiseversicherungen und Zusatzleistungen (wie Adac Tankrabatt), wenn man das über Curve bezahlt? Kann mir das technisch nicht vorstellen...


Technisch geht letzteres, Curve reicht den Merchant Category Code (MCC) durch, so dass die LBB auch einen Umsatz mit Curve als Tankumsatz erkennen kann. Bei den Reiseversicherungen bin ich mir auch unsicher und würde vermuten, dass das im Zweifsfall von den Reiseversicherungsbedingungen und dessen Interpretation der Versicherung abhängt.

DJam05.09.2020 12:22

Ich nutze hauptsächlich die Amazon Visa mit Apple Pay über Curve. Bin v …Ich nutze hauptsächlich die Amazon Visa mit Apple Pay über Curve. Bin voll zufrieden.



Ich als Nicht-Apple-User warte sehnsüchtig darauf, dass Google Pay für deutsche User freigeschaltet wird. Bis dahin ist Curve für mich eigentlich nur eine nette Spielerei mit gegebenenfalls 1 % Cashback und guten Wechselkursen, wenn man nicht gerade außerhalb der Börsenoffnungszeiten sein Geld ausgibt.

MCS680005.09.2020 14:31

Gilt noch immer, dass man die gleiche KK nicht bei zwei verschiedenen …Gilt noch immer, dass man die gleiche KK nicht bei zwei verschiedenen Curve Karten hinterlegen kann?


Ja, das ist noch immer der Fall. In Mockups von Curve tauchte mal die angedachte Möglichkeit auf, dass man Karten über eine Sharing-Funktion anderen freigeben können soll, aber verfügbar ist das ebenfalls noch nicht.

Das ist ein Dauerangebot und gehört daher nach "Diverses" verschoben. Die Karte habe ich seit Jahren und schon immer gibt es ohne Pause 5 £ und die ersten drei Monate 1% bei drei Läden.
DIE Karte für all Diejenigen, denen all die Karten mittlerweile zu viel werden.
Nur VISA und Mastercard Karten können hinterlegt werden, keine Amex etc.
67 Kommentare
Gab's die 5£ letztes Jahr nicht auch ohne Werber? Naja, nutze Curve durchaus ausgiebig, wenn ich meine "echte" Kreditkarte nicht preisgeben möchte. Also hot!
DIE Karte für all Diejenigen, denen all die Karten mittlerweile zu viel werden.
Zun Info: Im Dealbild ist die rote kostenpflichtige Karte dargestellt, bekommen kann man aber auch die kostenlose blaue.

Wenn ich es richtig verstanden habe: 2% Visabonus mit 1% Curve stapelbar. Plus noch dazu 10% bei Vivid oder crypto.com ergibt insgesamt 13% Cashback! Schöne Dreierreihe
Bearbeitet von: "Emitter-" 5. Sep
Nur VISA und Mastercard Karten können hinterlegt werden, keine Amex etc.
Und überhaupt gelten dann noch die ganzen Reiseversicherungen und Zusatzleistungen (wie Adac Tankrabatt), wenn man das über Curve bezahlt? Kann mir das technisch nicht vorstellen...
Ich nutze hauptsächlich die Amazon Visa mit Apple Pay über Curve. Bin voll zufrieden.
Wie kann ich den Deal in "Konto & Kreditkarten > Kreditkarten" verschieben?
EDIT: erledigt
Bearbeitet von: "Emitter-" 5. Sep
DJam05.09.2020 12:22

Ich nutze hauptsächlich die Amazon Visa mit Apple Pay über Curve. Bin v …Ich nutze hauptsächlich die Amazon Visa mit Apple Pay über Curve. Bin voll zufrieden.


Sehe das auch so. Eine KK mit hohem Limit fürs ganze Leben und eine für die dunklen Kanäle des Internets. (Revolut)
Suche werber
Bearbeitet von: "Chriscross47" 5. Sep
Das ist ein Dauerangebot und gehört daher nach "Diverses" verschoben. Die Karte habe ich seit Jahren und schon immer gibt es ohne Pause 5 £ und die ersten drei Monate 1% bei drei Läden.
Geht das auch für u18?
Emitter-05.09.2020 12:49

Wie kann ich den Deal in "Konto & Kreditkarten > Kreditkarten" …Wie kann ich den Deal in "Konto & Kreditkarten > Kreditkarten" verschieben?


Nur @team kann das machen.
joethi05.09.2020 13:17

Das ist ein Dauerangebot und gehört daher nach "Diverses" verschoben. Die …Das ist ein Dauerangebot und gehört daher nach "Diverses" verschoben. Die Karte habe ich seit Jahren und schon immer gibt es ohne Pause 5 £ und die ersten drei Monate 1% bei drei Läden.


.... und wenn mich nicht täusche, wurde das bei anderer Aktion auch so gehändelt.
Gilt noch immer, dass man die gleiche KK nicht bei zwei verschiedenen Curve Karten hinterlegen kann?
Die Wunschvorstellung wäre, dass sowohl bei meiner curve als auch die meiner Frau die gleiche Kreditkarte hinterlegt ist und im Ergebnis alles über diese KK läuft.
Emitter-05.09.2020 11:50

Zun Info: Im Dealbild ist die rote kostenpflichtige Karte dargestellt, …Zun Info: Im Dealbild ist die rote kostenpflichtige Karte dargestellt, bekommen kann man aber auch die kostenlose blaue.Wenn ich es richtig verstanden habe: 2% Visabonus mit 1% Curve stapelbar. Plus noch dazu 10% bei Vivid oder crypto.com ergibt insgesamt 13% Cashback! Schöne Dreierreihe


Kannst du mir kurz erklären wie das funktionieren soll?
Emitter-05.09.2020 11:50

Zun Info: Im Dealbild ist die rote kostenpflichtige Karte dargestellt, …Zun Info: Im Dealbild ist die rote kostenpflichtige Karte dargestellt, bekommen kann man aber auch die kostenlose blaue.Wenn ich es richtig verstanden habe: 2% Visabonus mit 1% Curve stapelbar. Plus noch dazu 10% bei Vivid oder crypto.com ergibt insgesamt 13% Cashback! Schöne Dreierreihe


n3b3nan05.09.2020 14:34

Kannst du mir kurz erklären wie das funktionieren soll?


Z.B. bei Aldi 25€ mit der Curve Karte bezahlen, dadurch Transaktion auf der Vivid/crypto.com Karte, beide sind Visakarten. Ergibt 3,25 € Cashback.
Konnte es noch nicht testen, weil meine Curve Karte noch im Versand ist.
Bearbeitet von: "Emitter-" 5. Sep
Emitter-05.09.2020 14:39

Z.B. bei Aldi 25€ mit der Curve Karte bezahlen, dadurch Transaktion auf d …Z.B. bei Aldi 25€ mit der Curve Karte bezahlen, dadurch Transaktion auf der Vivid/crypto.com Karte, beide sind Visakarten.


Danke, jetzt hab ich das Verstanden.
Emitter-05.09.2020 14:39

Z.B. bei Aldi 25€ mit der Curve Karte bezahlen, dadurch Transaktion auf d …Z.B. bei Aldi 25€ mit der Curve Karte bezahlen, dadurch Transaktion auf der Vivid/crypto.com Karte, beide sind Visakarten. Ergibt 3,25 € Cashback. Konnte es noch nicht testen, weil meine Curve Karte noch im Versand ist.


Gibt denn die Blue bereits 1% zusätzlich oder erst ab Red?

Bearbeitet von: "netjunkie2k" 5. Sep
netjunkie2k05.09.2020 14:44

Gibt denn die Blue bereits 1% zusätzlich oder erst ab Red?


Die ersten 90 Tage schon.
Emitter-05.09.2020 14:47

Die ersten 90 Tage schon.


"Damals" war ich noch nicht so weit, Wachstum braucht Zeit.
Noch ein wichtiger Hinweis für alle myDealzer, die damit Fremdwährungsgebühren sparen wollen, und ich finde das sehr intransparent von Curve kommuniziert. In der Regel bezahlt man am Wochenende praktisch 0,5 bis 1,5 % Fremdwährungsgebühren oben drauf:
curve.com/leg…tml:
In case of withdrawals or purchases over the weekend where the currency of the selected Payment Card is different to the currency of the spend, as the Forex markets are closed, we take the rate of last days the market were open (in most cases Friday :23:59 GMT) and apply a surcharge. If there is a currency conversion and the currency of the selected Payment Card and the currency of the transaction are both in one of GBP, USD or EUR, the rate will be increased by 0.5%. In any other case, that is if either the currency of your transaction or the currency of the selected Payment Card is any of our other supported currencies, the rate will be increased by up to 1.5%

Emitter-05.09.2020 11:50

Wenn ich es richtig verstanden habe: 2% Visabonus mit 1% Curve stapelbar.


Das kann ich (zumindest von den letzten beiden Visabonus-Aktionen) bestätigen.
humpelbein05.09.2020 12:17

Und überhaupt gelten dann noch die ganzen Reiseversicherungen und …Und überhaupt gelten dann noch die ganzen Reiseversicherungen und Zusatzleistungen (wie Adac Tankrabatt), wenn man das über Curve bezahlt? Kann mir das technisch nicht vorstellen...


Technisch geht letzteres, Curve reicht den Merchant Category Code (MCC) durch, so dass die LBB auch einen Umsatz mit Curve als Tankumsatz erkennen kann. Bei den Reiseversicherungen bin ich mir auch unsicher und würde vermuten, dass das im Zweifsfall von den Reiseversicherungsbedingungen und dessen Interpretation der Versicherung abhängt.

DJam05.09.2020 12:22

Ich nutze hauptsächlich die Amazon Visa mit Apple Pay über Curve. Bin v …Ich nutze hauptsächlich die Amazon Visa mit Apple Pay über Curve. Bin voll zufrieden.



Ich als Nicht-Apple-User warte sehnsüchtig darauf, dass Google Pay für deutsche User freigeschaltet wird. Bis dahin ist Curve für mich eigentlich nur eine nette Spielerei mit gegebenenfalls 1 % Cashback und guten Wechselkursen, wenn man nicht gerade außerhalb der Börsenoffnungszeiten sein Geld ausgibt.

MCS680005.09.2020 14:31

Gilt noch immer, dass man die gleiche KK nicht bei zwei verschiedenen …Gilt noch immer, dass man die gleiche KK nicht bei zwei verschiedenen Curve Karten hinterlegen kann?


Ja, das ist noch immer der Fall. In Mockups von Curve tauchte mal die angedachte Möglichkeit auf, dass man Karten über eine Sharing-Funktion anderen freigeben können soll, aber verfügbar ist das ebenfalls noch nicht.

@kleinerman vielen Dank für die Rückmeldung zu meiner Frage. Das lässt ja hoffen.
Achtung: Noch kein Google Pay für Karten, die für Deutschland ausgegeben werden. Soll aber wohl in Arbeit sein.
Bei mit funktioniert kein Google pay, wird glaube ich auch nicht unterstützt
10 Werber in einer Stunde
Bearbeitet von: "Timbo84" 5. Sep
Suche Werber
kleinerMann05.09.2020 14:54

Noch ein wichtiger Hinweis für alle myDealzer, die damit …Noch ein wichtiger Hinweis für alle myDealzer, die damit Fremdwährungsgebühren sparen wollen, und ich finde das sehr intransparent von Curve kommuniziert. In der Regel bezahlt man am Wochenende praktisch 0,5 bis 1,5 % Fremdwährungsgebühren oben drauf:https://www.curve.com/legal/terms/index.html:In case of withdrawals or purchases over the weekend where the currency of the selected Payment Card is different to the currency of the spend, as the Forex markets are closed, we take the rate of last days the market were open (in most cases Friday :23:59 GMT) and apply a surcharge. If there is a currency conversion and the currency of the selected Payment Card and the currency of the transaction are both in one of GBP, USD or EUR, the rate will be increased by 0.5%. In any other case, that is if either the currency of your transaction or the currency of the selected Payment Card is any of our other supported currencies, the rate will be increased by up to 1.5%Das kann ich (zumindest von den letzten beiden Visabonus-Aktionen) bestätigen.Technisch geht letzteres, Curve reicht den Merchant Category Code (MCC) durch, so dass die LBB auch einen Umsatz mit Curve als Tankumsatz erkennen kann. Bei den Reiseversicherungen bin ich mir auch unsicher und würde vermuten, dass das im Zweifsfall von den Reiseversicherungsbedingungen und dessen Interpretation der Versicherung abhängt.Ich als Nicht-Apple-User warte sehnsüchtig darauf, dass Google Pay für deutsche User freigeschaltet wird. Bis dahin ist Curve für mich eigentlich nur eine nette Spielerei mit gegebenenfalls 1 % Cashback und guten Wechselkursen, wenn man nicht gerade außerhalb der Börsenoffnungszeiten sein Geld ausgibt.Ja, das ist noch immer der Fall. In Mockups von Curve tauchte mal die angedachte Möglichkeit auf, dass man Karten über eine Sharing-Funktion anderen freigeben können soll, aber verfügbar ist das ebenfalls noch nicht.



Korrigiere mich bitte, wenn ich das falsch verstehe: Es ist immer abhängig davon, in welcher Währung mein Verrechnungskonto/-kreditkarte läuft? D.h., sofern ich eine Pfund-KK hätte und am WE in GB zahle, kommt keine Gebühr auf mich zu, genauso, wenn ich am Samstag bei Edeka einkaufen gehe und mit einer Euro-KK zahle?
Und noch eine Frage: Bei den Bezahlvarianten von Curve kann ich ja bis zu 3 Händler auswählen, für die ich 1% Cashback erhalte. Ist es hier möglich, PayPal und Amazon anzugeben? Insbesondere Amazon ist interessant, das wären dann 3% durch die Amazon-KK plus 1% Curve.
coffeeskit05.09.2020 15:42

Und noch eine Frage: Bei den Bezahlvarianten von Curve kann ich ja bis zu …Und noch eine Frage: Bei den Bezahlvarianten von Curve kann ich ja bis zu 3 Händler auswählen, für die ich 1% Cashback erhalte. Ist es hier möglich, PayPal und Amazon anzugeben? Insbesondere Amazon ist interessant, das wären dann 3% durch die Amazon-KK plus 1% Curve.


Geht nicht sind nur paar Händler. Bei Amazon hast du dann aber nicht die 3% sondern machst aus 2% dann 1%! Oder sehe ich das falsch?
coffeeskit05.09.2020 15:37

Korrigiere mich bitte, wenn ich das falsch verstehe: Es ist immer abhängig …Korrigiere mich bitte, wenn ich das falsch verstehe: Es ist immer abhängig davon, in welcher Währung mein Verrechnungskonto/-kreditkarte läuft? D.h., sofern ich eine Pfund-KK hätte und am WE in GB zahle, kommt keine Gebühr auf mich zu, genauso, wenn ich am Samstag bei Edeka einkaufen gehe und mit einer Euro-KK zahle?


Du bezahlst keine Gebühren, wenn die unterliegende Karte in der gleichen Währung ist. Das hängt nicht von der Währung ab, in der die Bank die Karte bzw. das Verrechnungskonto führt: Die Währung, in der die unterliegende Karte belastet wird, stellst Du in den Einstellungen bei Curve ein und kannst Du auch nachträglich ändern.
Wenn Du einen UK-Trip machst und die unterliegende Karte keine Gebühren für Verfügungen in GBP, kannst Du am Wochenende die Karte in der Curve-App auf GBP umstellen und bezahlst keinen Aufschlag an Curve. Die Schlussfolgerung ist also richtig.
Bearbeitet von: "kleinerMann" 5. Sep
Hedii05.09.2020 13:58

Hast du mit u18 schon 5 KK'n oder was?



Naja, gar nicht SOOO unrealistisch...

Meine erste KK war eine Xbox Live KK, die konnte man sich ab 16 oder sowas holen bei der LBB damals. War ne Kooperation mit Microsoft, da man so seine Digitalkäufe bei Microsoft auf der Xbox bezahlen sollte.

27705838-a0j5Z.jpgIch hatte (und habe noch, wenn auch längst gekündigt und abgelaufen) die rechte.

Wenngleich man sagen muss, dass mehrere Prepaid-CCs nur nervig sind. Vorallem weil es damals sowas wie sofortige Aufladung ohne Warten nicht gab.
GlassedSilver05.09.2020 15:45

Naja, gar nicht SOOO unrealistisch...Meine erste KK war eine Xbox Live KK, …Naja, gar nicht SOOO unrealistisch...Meine erste KK war eine Xbox Live KK, die konnte man sich ab 16 oder sowas holen bei der LBB damals. War ne Kooperation mit Microsoft, da man so seine Digitalkäufe bei Microsoft auf der Xbox bezahlen sollte.[Bild] Ich hatte (und habe noch, wenn auch längst gekündigt und abgelaufen) die rechte.Wenngleich man sagen muss, dass mehrere Prepaid-CCs nur nervig sind. Vorallem weil es damals sowas wie sofortige Aufladung ohne Warten nicht gab.


Die Xbox KK sieht schon nice aus
coffeeskit05.09.2020 15:42

Und noch eine Frage: Bei den Bezahlvarianten von Curve kann ich ja bis zu …Und noch eine Frage: Bei den Bezahlvarianten von Curve kann ich ja bis zu 3 Händler auswählen, für die ich 1% Cashback erhalte. Ist es hier möglich, PayPal und Amazon anzugeben? Insbesondere Amazon ist interessant, das wären dann 3% durch die Amazon-KK plus 1% Curve.


Amazon ist meine ich einer der verfügbaren Händler, aber die Dopplung mit der amazon-VISA funktioniert leider nicht. Der MCC wird z. B. für Tankstellenumsätze zwar korrekt weitergegeben, bei der LBB rechnet aber Curve (Händlerbezeichnung auf der Abrechnung "CRV*Amazon" o.ä. ab und nicht Amazon direkt. Darauf bekommst Du bei der Amazon LBB nur die 0,5 % und nicht die 3 % in Amazon-Punkten. Lohnt sich also nicht.
PayPal lässt sich nicht angeben.
Man kann aber bei Curve nur auf den gleichen eigenen Namen laufende Kreditkarten hinzufügen. Kreditkarten von anderen Familienmitgliedern kann man bei Curve nicht hinzufügen?
chrisulm05.09.2020 16:02

Man kann aber bei Curve nur auf den gleichen eigenen Namen laufende …Man kann aber bei Curve nur auf den gleichen eigenen Namen laufende Kreditkarten hinzufügen. Kreditkarten von anderen Familienmitgliedern kann man bei Curve nicht hinzufügen?


Korrekt.
der echte mydealzer hat dankd er ganzen debit kwk aktionen hier sein buch natürlich immer dabei und auch fast voll:

amazon.de/Sig…1I0
RippchenMitKraut05.09.2020 16:25

der echte mydealzer hat dankd er ganzen debit kwk aktionen hier sein buch …der echte mydealzer hat dankd er ganzen debit kwk aktionen hier sein buch natürlich immer dabei und auch fast voll:https://www.amazon.de/Sigel-VZ171-Visitenkarten-Mappe-Karten-schwarz/dp/B000KT71I0


.... und fängt damit an eine Collage für den Flur zu basteln.

Aber 120 Karten ist dann doch ein recht sportliches Ziel.
Suche Werber
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text