Lack weiß Hochglanz - nur einmal streichen?

8
eingestellt am 26. Feb
Ich möchte glatte Holzpanele an der Wand in weiß Hochglanz streichen. Die Paneele sind Buche-farben.

Ich möchte möglichst nur einmal streichen und bin daher auf der Suche nach einer guten Farbe für innen.

Könnt ihr mir was empfehlen?

Ich weiß die Firma nicht mehr, die ich das letzte Mal. Genutzt habe, auf jeden Fall musste ich da Holz in Ahorn, also sehr hell, 3 mal überstreichen. Das möchte ich vermeiden.

Vielen dank für eure Empfehlungen
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
8 Kommentare
hmhm26.02.2020 16:33

Kommentar gelöscht


+ grundierung und vorher schleifen und mit anlauger behandlen zur frage selbst, nimm PU Buntlack der hält zumindest was aus und ist nich so kratzanfällig wie normaler bin auch grade dabei was zu lackieren


25176407.jpg



ob der von obi jetz gut deckt werde ich sehen, aber wollte eh 2 mal streichen ^^
Bearbeitet von: "speedcheat" 26. Feb
speedcheat26.02.2020 16:46

+ grundierung und vorher schleifen und mit anlauger behandlen


Genau so. Wenn das Holz unbehandelt ist sollte eine weiße Grundierung drauf. Die deckt erstmal kräftig ab. Danach kann eine Anstrich reichen. Kommt auf die Farbe an. Gut deckend = teuer.

Oder ist das Panele bereits behandelt und lackiert? Die sprichst von buchefarbend?
Bearbeitet von: "darthkeiler" 26. Feb
mit den OBI-farben habe ich keine so guten erfahrungen. die kommen von den meisten baumärkten vom selben hersteller.

bei obi gibt es aber auch die ALPINA farben. die finde ich ziemlich gut. dennoch würde ich da 2x drüber. alternativ würde ich noch nach etwas von Glasurit schauen.

gut finde ich auch - vor allem für den preis von 3,99 - die buntlacke, welche es bei aldi- und lidl öfter gibt. da ist eine weisse grundierung dann aber vorteilhaft - oder man geht eben mehrfach drüber.
Sigma Contour PU. Gut vorbehandeln und dann mit Rolle. Aber einmal wird bei keinem Lack hochglänzend.
Wenn ich schon den Obischrott sehe. Grunddieren und dann streichen... und zwar mit ordentlicher Farbe (nutze selbst die auf Wasserbasis von Caparol). Ergebniss ist absolut befriedigend... gerade gerollt wird die Farbe aber immer dünner... wobei ich nach 6-8 Stunden schon neu streichen konnte.
Ist denn das anschleifen echt notwendig? Hält die Farbe sonst nicht? Habe Angst, dass man dann die Kratzer vom Schleifen sieht...

Bei der Farbe gebe ich lieber etwas mehr aus, aber muss dann eben nicht 3 mal streichen, denn Zeit habe ich momentan am wenigsten ;-)
Dodgerone26.02.2020 18:53

Wenn ich schon den Obischrott sehe. Grunddieren und dann streichen... und …Wenn ich schon den Obischrott sehe. Grunddieren und dann streichen... und zwar mit ordentlicher Farbe (nutze selbst die auf Wasserbasis von Caparol). Ergebniss ist absolut befriedigend... gerade gerollt wird die Farbe aber immer dünner... wobei ich nach 6-8 Stunden schon neu streichen konnte.


Wie, die caparol Farbe ist befriedigend? Die ist doch hochpreisig, oder?! Da hab ich ja mehr erwartet
Flummi99926.02.2020 20:28

Wie, die caparol Farbe ist befriedigend? Die ist doch hochpreisig, oder?! …Wie, die caparol Farbe ist befriedigend? Die ist doch hochpreisig, oder?! Da hab ich ja mehr erwartet


Befriedigend ist für mich 1+... bin da recht anspruchsvoll... ich schleif immer ordentlich an und will dann auch ein Top Ergebniss. Und für die Farbe im Baumarkt habe ich mehr bezahlt als für die Caparol...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler