Ladegerät mit speziellen Anforderungen

16
eingestellt am 27. Jan
Ich brauche für den Einsatz an meinem Bett ein Ladegerät.
Das Problem ist, dass sich die Steckdose hinterm Bett und nicht neben dem Bett befindet.

Deswegen muss der USB-Anschluss zwingend seitlich oder Oben am Ladegerät sein. Nicht wie z.B. bei Apple hinten dran, dann passt das nicht.

Außerdem brauche ich für mein Tablet echte 2 Ampere, besser wenn es sogar 2,4A schafft.
Und jetzt kommt die große Einschränkung:
Kein Quick Charge!

Nachts habe ich genug Zeit zum Laden, da ist es nicht nötig, dass die Haltbarkeit der Akkus durch den höheren Ladestrom sinkt...


TL;DR: Ladegerät, 2,4A, kein QC, seitlicher USB-Anschluss.
Zusätzliche Info
Gesuche
Beste Kommentare
Wie wäre es mit einem Verlängerungskabel, in welches du ein normales Ladegerät einstecken kannst?
16 Kommentare
Ach ja, die Qualität sollte auch ganz in Ordnung sein, denn das erste was Feuer fängt, wenn das Ding zu warm wird, bin ich...
Wie wäre es mit einem Verlängerungskabel, in welches du ein normales Ladegerät einstecken kannst?
Habe auf die Schnelle das hier gefunden:

amazon.de/Sam…rät

In der Beschreibung steht ohne Schnellladefunktion. Die Bewertungen sind in Ordnung. Zwar "nur" 2.0A aber das war ja keine zwingende Voraussetzung.

Man kann die Schnellladefunktion übrigens am Handy deaktivieren. Aber wahrscheinlich willst du das nicht, weil du es manchmal eben doch schneller laden willst (so ist es bei mir auch, bin zu faul das dauernd umzustellen).

Alternativ mit 2.4A: amazon.de/Sys…rät

Was vll auch klappen könnte: ein USB-Kabel mit Winkel: amazon.de/s/r…kel
Bearbeitet von: "ipodtouch" 27. Jan
Ein Samsung (Reise) Netzteil war mal Testsieger bei ich glaube Chip oder so.
Hat 2A und einen seitlichen Ausgang.
Wird aber gerne gefälscht. Hab meins vor kurzem bei Jacob für ~5€ gekauft und es müsste original sein.
dominik494727. Jan

Wie wäre es mit einem Verlängerungskabel, in welches du ein normales L …Wie wäre es mit einem Verlängerungskabel, in welches du ein normales Ladegerät einstecken kannst?



In dem Zimmer gibt es genau zwei Steckdosen...
An der einen hängen schon drei Mehrfachstecker und außerdem mag ich keine Kabel auf dem Fußboden.

ipodtouch27. Jan

Man kann die Schnellladefunktion übrigens am Handy deaktivieren. Aber …Man kann die Schnellladefunktion übrigens am Handy deaktivieren. Aber wahrscheinlich willst du das nicht, weil du es manchmal eben doch schneller laden willst (so ist es bei mir auch, bin zu faul das dauernd


So sieht es aus. Außerdem scheint das Abschalten bei meinem LG G5 nicht zu gehen.
6hellhammer627. Jan

Ein Samsung (Reise) Netzteil war mal Testsieger bei ich glaube Chip …Ein Samsung (Reise) Netzteil war mal Testsieger bei ich glaube Chip oder so.Hat 2A und einen seitlichen Ausgang.Wird aber gerne gefälscht. Hab meins vor kurzem bei Jacob für ~5€ gekauft und es müsste original sein.



Ja, darauf wird es dann wohl hinaus laufen.
Aber das mit den Fälschungen habe ich auch schon gelesen. Selbst bei Amazon ist man davor nicht sicher.

Muss ich mich nur noch mal schlau machen, ob die dann zumindest die 2A sicher schaffen.
Wie wäre es mit einer neuen Steckdose? Gibt ja welche die dazu noch zwei USB Buchsen haben...
@beneschuetz@KingSmo

Danke, das wäre natürlich auch eine Option. Wobei ich natürlich die Arbeit inkl. Bett weg rücken und beim Auszug der Rückbau ein bisschen scheue.
HouseMD28. Jan

@beneschuetz @KingSmo Danke, das wäre natürlich auch eine Option. Wobei i …@beneschuetz @KingSmo Danke, das wäre natürlich auch eine Option. Wobei ich natürlich die Arbeit inkl. Bett weg rücken und beim Auszug der Rückbau ein bisschen scheue.


Ich kenne dein Bett nicht, aber den Steckdosenwechsel hat man auch als Laie in 5 Minuten erledigt.
KingSmo28. Jan

Ich kenne dein Bett nicht, aber den Steckdosenwechsel hat man auch als …Ich kenne dein Bett nicht, aber den Steckdosenwechsel hat man auch als Laie in 5 Minuten erledigt.



Das ist übrigens noch so eine Runde aus den 70er Jahren, alle anderen hier in der Wohnung sind modernisiert.
Mal sehen, ob das Loch in der Wand dahinter überhaupt tief genug ist
HouseMD28. Jan

Das ist übrigens noch so eine Runde aus den 70er Jahren, alle anderen hier …Das ist übrigens noch so eine Runde aus den 70er Jahren, alle anderen hier in der Wohnung sind modernisiert.Mal sehen, ob das Loch in der Wand dahinter überhaupt tief genug ist


Wäre da vorsichtig mit dem Wechsel. Wer weiß wie porös die Aderisolierung schon ist.
Das nur als kleine Warnung aus eigener Erfahrung.
Bearbeitet von: "Angelpimper" 28. Jan
Angelpimper28. Jan

Wäre da vorsichtig mit dem Wechsel. Wer weiß wie porös die Aderisolierung s …Wäre da vorsichtig mit dem Wechsel. Wer weiß wie porös die Aderisolierung schon ist.Das nur als kleine Warnung aus eigener Erfahrung.



Da die Steckdose noch nicht erneuert wurde, dürfte das Kabel auch noch ziemlich alt sein. Also so ein tolles 2 Ader-Kabel, das man mit einem Nagel in der Mitte irgendwo fest nageln konnte...

Naja in Küche und im Bad hat hier alles neue Kabel und Fehlerstromschutzschalter sonst wäre ich hier gar nicht eingezogen.
HouseMD28. Jan

Das ist übrigens noch so eine Runde aus den 70er Jahren, alle anderen hier …Das ist übrigens noch so eine Runde aus den 70er Jahren, alle anderen hier in der Wohnung sind modernisiert.


Beim Vermieter beschweren! Laut Vorschriften ist bei Änderungen an der Elektroinstallation alles auf den neuesten Stand zu bringen. Es darf also nicht sein, daß irgendwo in der Wohnung Uralt-Steckdosen belassen wurden. Aus demselben Grund als Laie keinesfalls selbst einzelne Dosen umbauen!
pffft3. Feb

Beim Vermieter beschweren! Laut Vorschriften ist bei Änderungen an der …Beim Vermieter beschweren! Laut Vorschriften ist bei Änderungen an der Elektroinstallation alles auf den neuesten Stand zu bringen. Es darf also nicht sein, daß irgendwo in der Wohnung Uralt-Steckdosen belassen wurden. Aus demselben Grund als Laie keinesfalls selbst einzelne Dosen umbauen!



Naja wie alt ist denn diese Vorschrift?
Ich bin jedenfalls froh, dass ich in Küche und Bad einen FI-Schutzschalter habe, haben die meisten anderen Wohnungen hier im Haus nicht...
Ich habe mir ja jetzt wie vorgeschlagen ein Samsung Ladegerät besorgt.

Direkt von Amazon, scheint auf den ersten Blick auch original zu sein.
Das merkwürdige ist aber, dass die Spannung nicht 5 Volt sondern 5,45V ist.

Denke zwar nicht, dass wegen 10% die Geräte Schaden nehmen, spricht aber nicht gerade für Qualität bei Samsung....
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top Diskussionen

    Top-Händler