Lampen über Aliexpress - Zoll?

14
eingestellt am 2. Aug 2017
Kurze Frage, da ich bisher noch nichts derartiges direkt aus China bestellt habe. Besteht die Chance, dass Lampen (4 Stück, die hier) beim Zoll hängenbleiben?
Falls ja, was dann? Zoll, Steuern, Einzug?
Zusätzliche Info
14 Kommentare
Welche Versandmethode hast du denn gewählt?
Bearbeitet von: "snicke" 2. Aug 2017
Das fehlende CE-Zeichen wird wohl das Größte Problem werden, wenn Sie es kontrollieren sollten und dann kommt die Ware nie bei dir an. Ab 45 € Warenwert inklusive Versandkosten fallen Steuern an für Privatpersonen. Ich glaube ab 150 € inklusive Versandkosten werden zusätzliche Zollgebühren fällig.
Bearbeitet von: "ibex" 2. Aug 2017
Würde einzeln und zeitversetzt bestellen
Verfasser
Danke euch. Dann macht das ganze bei 10€ Ersparnis pro Lampe im Vergleich zu Amazon eher wenig Sinn...
in china würde ich eh nur was bestellen, wo der Verlust (Produkt + Geld) nicht weiter tragisch ist.
bvbforever2. Aug 2017

Danke euch. Dann macht das ganze bei 10€ Ersparnis pro Lampe im Vergleich z …Danke euch. Dann macht das ganze bei 10€ Ersparnis pro Lampe im Vergleich zu Amazon eher wenig Sinn...


Die Netzteile/Treiber bei den Funzeln verrecken gerne. Aus China normalerweise Totalverlust.
Musste bereits 2 Mal wegen Lampen/LED beim Zoll erscheinen. In beiden Fällen haben ich die Lampen nicht bekommen und sie gingen zurück an den Verkäufer.
Kein CE-Zeichen auf den Lampen (auf der Verpackung zählt nicht), keine deutsche Bedienungsanleitung, keine Bezeichnung (Hersteller/Typ) auf der LED-Leiste,....
ibex2. Aug 2017

Das fehlende CE-Zeichen wird wohl das Größte Problem werden, wenn Sie es k …Das fehlende CE-Zeichen wird wohl das Größte Problem werden, wenn Sie es kontrollieren sollten und dann kommt die Ware nie bei dir an. Ab 45 € Warenwert inklusive Versandkosten fallen Steuern an für Privatpersonen. Ich glaube ab 150 € inklusive Versandkosten werden zusätzliche Zollgebühren fällig.


Woher die Info mit 45€?
Selbst ausgedacht?
fpm17122. Aug 2017

Woher die Info mit 45€?Selbst ausgedacht?



Jo, habe noch kurz das Gesetz dazu geschrieben und in den Bundestag eingebracht, müsste auch letzte Woche beschlossen worden sein ^^ Ne, habe einfach kurz gegoogelt und bin auf diesen Artikel aufmerksam geworden:

officeflucht.de/imp…na/

"Privatsendungen sind sogar bis zu einem Warenwert von 45 Euro von Zoll und Einfuhrsteuer befreit. Die private Natur der Sendung muss allerdings bestmöglich nachgewiesen werden. Privatsendungen sind laut dem deutschen Zoll „gelegentliche Sendungen ohne jegliche Bezahlung von einer Privatperson in einem Nicht-EU-Staat an eine Privatperson im Zollgebiet der Gemeinschaft“. China Händler nutzen gerne diesen Spielraum zugunsten ihrer Kunden und versenden bestellte Waren generell ohne erkennbaren kommerziellen Absender und deklarieren den Inhalt als „Gift“, als Geschenk"
ibex2. Aug 2017

Jo, habe noch kurz das Gesetz dazu geschrieben und in den Bundestag …Jo, habe noch kurz das Gesetz dazu geschrieben und in den Bundestag eingebracht, müsste auch letzte Woche beschlossen worden sein ^^ Ne, habe einfach kurz gegoogelt und bin auf diesen Artikel aufmerksam geworden:http://officeflucht.de/importieren-aus-china/"Privatsendungen sind sogar bis zu einem Warenwert von 45 Euro von Zoll und Einfuhrsteuer befreit. Die private Natur der Sendung muss allerdings bestmöglich nachgewiesen werden. Privatsendungen sind laut dem deutschen Zoll „gelegentliche Sendungen ohne jegliche Bezahlung von einer Privatperson in einem Nicht-EU-Staat an eine Privatperson im Zollgebiet der Gemeinschaft“. China Händler nutzen gerne diesen Spielraum zugunsten ihrer Kunden und versenden bestellte Waren generell ohne erkennbaren kommerziellen Absender und deklarieren den Inhalt als „Gift“, als Geschenk"


Und das hat mal mit einer Bestellung bei einem Händler nix zu tun.
Daher ist die Grenze bei 25,xx€
fpm17122. Aug 2017

Und das hat mal mit einer Bestellung bei einem Händler nix zu tun.Daher …Und das hat mal mit einer Bestellung bei einem Händler nix zu tun.Daher ist die Grenze bei 25,xx€



Ja, aber letztlich zahlt man Zoll erst ab 150€ Warenwert. Vorher werden nur 19/7% Einfuhrumsatzsteuer (quasi Mehrwertsteuer) draufgeschlagen.

Das aber auch nur, wenn die Sendung kontrolliert wird. Das kann sich also mitunter auch mit Abgabe lohnen.
Suppentasse2. Aug 2017

Ja, aber letztlich zahlt man Zoll erst ab 150€ Warenwert. Vorher werden n …Ja, aber letztlich zahlt man Zoll erst ab 150€ Warenwert. Vorher werden nur 19/7% Einfuhrumsatzsteuer (quasi Mehrwertsteuer) draufgeschlagen. Das aber auch nur, wenn die Sendung kontrolliert wird. Das kann sich also mitunter auch mit Abgabe lohnen.


Du weißt aber schon das du die 19% immer zahlen musst? Auch wenn sie nicht kontrolliert werden?
Naja, wenn es schonmal in der Eu vom Zoll abgefertigt wurde, nicht. Deshalb haben Amazon und Gearbest ja Lager in England und Spanien.
Suppentasse2. Aug 2017

Naja, wenn es schonmal in der Eu vom Zoll abgefertigt wurde, nicht. …Naja, wenn es schonmal in der Eu vom Zoll abgefertigt wurde, nicht. Deshalb haben Amazon und Gearbest ja Lager in England und Spanien.


Dann kommt die Ware aber nicht durch den Zoll bzw. nicht beim Versand zu dir durch den Zoll. Übrigens wenn das passiert (also aus Spanien und England per Amazon) immer eine Rechnung mit MwSt. fordern gibt meistens nochmal Rabatt
Bearbeitet von: "mila87" 2. Aug 2017
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler