Landen auch defekte Geräte bei Amazon WHD?!

AvatarGelöschterUser713

Die Frage stelle ich mir schon länger, denn manchmal kann man ein bestimmtes Gerät gar nicht mehr neu bei Amazon erwerben. Und das schon einige Zeit. Und plötzlich erscheint ein oder mehrere Geräte dieses Typs bei den WHD.
Amazon bietet ja innerhalb der 6-Monate-Garantiefrist eine Rückabwicklung an. Es könnte sein, dass die Geräte grob getestet werden und wenn kein Defekt auf Anhieb erscheint geht das Gerät zum nächsten Kunden als WHD. Erst wenn dieser reklamiert geht das Gerät auf Halde....

Beste Kommentare

lol, bei WHD kaufen und so billig wie möglich, aber sich dann beschweren wenn man es wieder einpacken und bei der post etwas warten muss.

kauf doch lieber gleich im laden.

27 Kommentare

Ich hatte mal eine bestimmte iPad-Tastatur im Auge, die auch bei WHD immer 70 Euro gekostet hat. Irgendwann gab es die gleiche (Zustand sehr gut) für 60 Euro und ich habe zugeschlagen (danach gab es das Modell wieder immer nur für 70 Euro). Das iPad hat die WHD-Tastatur aber nicht erkannt, wohingegen es mit einem anderen Gerät gleicher Bauart ganz prima funktionierte. Deshalb vermute ich, dass WHD bereits bekannt war, dass das Gerät defekt war - warum hätten sie sonst den Preis plötzlich reduzieren sollen? Schon ärgerlich, dass ich deswegen wieder zur Post musste...

Ich kann das auch so bestätigen. Habe einen Artikel im WHD gekauft, der von Anfang an nicht richtig funktionierte.
Nach einem halben Jahr war es dann defekt. Allerdings gab es keine Probleme bei der Rücksendung und Erstattung. Und diese Rückabwicklung dauerte weniger als 1.Woche.Daher kann man ja sein Glück bei WHD versuchen und wenn es halt nichts ist, wird es zurück geschickt.

Ja, mein Bluray Player der "Wie NEU" sein sollte sah aus wie durch das Klo gezogen und ging auch nicht.
So toll auch die Rückabwicklung ist, erst wieder alles einpacken, dann zur Post, da nochmal anstehen und dann wieder zurück ist leider nicht immer das tollste.

Habe aber bei den WHD aber auch schon unausgepackte Neuware bekommen.

lol, bei WHD kaufen und so billig wie möglich, aber sich dann beschweren wenn man es wieder einpacken und bei der post etwas warten muss.

kauf doch lieber gleich im laden.

Hatte auch schon defekte Kopfhöhrer. Wie neu, aber Antenne war vom Vorbesitzer entfernt worden an det Sendestation. Und zwei Navis, wie neu, wo Zubehör fehlte (stand nicht bei). Auf der Anderen Seite auch nur gute Haushaltsgeräte bestellt, die ovp waren und kleine kratzer durch logistik hatten(kühlschrank, Spülmaschine).
Ich bestelle weiterhin WHD, aber es kann halt mal defekt sein. Ca. 20 Bestellungen dort angegeben über die Zeit.
Positiv auch Macbook Air neu, nur Karton Schramme.

Ich hatte nen defekten AV-Receiver, den konnte ich aber Problemlos nach 4 Wochen wieder umtauschen und hab 3 tage später mein geld erhalten...

Das kann einem aber auch bei Neuartikeln passieren. Hatte vor kurzem ebenfalls einen Artikel bestellt, war der letzte vorhandene, als der hier ankam, war das Ding zum einen völlig verdreckt (Siegel war auch schon gebrochen, sprich gebraucht) und auch noch defekt.

Amazon bot mir eine 10€ Gutschrift an, die habe ich abgelehnt, weil mir das bei einem verdreckten defekten Artikel auch nichts bringt. Umtausch nicht mögl. da Artikel nicht vorrätig war.

Zurück geschickt, und Geld zurück erhalten.

Das sind auch nur Menschen, und sicherlich wird auch dort nicht alles 100% fehlerfrei über die Bühne gehen.

Da muss man dann auch mal als Kunde ein Auge zudrücken. So lange der ganze Kram ersetzt wird, und mir kein Schaden entsteht sehe ich da kein Problem, jeder macht mal Fehler.

Hatte bisher nur bei 2 Bestellungen im WH Probleme. Das konnte Amazon aber mit mir klären.

Ansonsten habe ich sonst eher die gegenteilige Erfahrung gemacht. Hifi Anlage mit Zustand gut erworben und kam nagelneu an. Konnte nicht erkennen das diese gebraucht/ausgepackt war.

LG Glotze gekauft. Zustand gut. Waren keine Schrauben für den Fuss dabei und nur ein Samsung-Manual(!). Der karton roch total zugequarzt. Ansonsten war der TV in sehr guten Zustand.

Ich hatte bei WHD bisher auch noch keine Probleme. Habe da auch schon mehrfach gekauft. Aber ob Amazon alles immer zu 100% prüfen kann bei den vielen Retouren? Ich denke eher nicht.

Und mit Defekte Ware kann man immer Pech haben, hatte mal in MM ein neuen Fernseher gekauft und das Panel war schon von Anfang an Defekt. Und da auch wieder hinfahren und anstehen ist noch weitaus schlimmer als bei der Post

WHD ist und bleibt einfach Lotto - Sollte mittlerweile jeder MyDealzer wissen ;D Meine Erfahrungen sind 50/50

Amazon bietet ja innerhalb der 6-Monate-Garantiefrist eine Rückabwicklung an. Es könnte sein, dass die Geräte grob getestet werden und wenn kein Defekt auf Anhieb erscheint geht das Gerät zum nächsten Kunden als WHD


Das *ist* ja das WHD Prinzip.... sind ja die Rückläufer

(meine WHD Erfahrung: 100% gute Treffer.... und ich kaufe oft ;))

Ich kaufe nichts mehr bei WHD.
Immer nur defekte oder falsch beschriebene Artikel bekommen.

fraugeschichte

WHD ist und bleibt einfach Lotto - Sollte mittlerweile jeder MyDealzer wissen ;D Meine Erfahrungen sind 50/50



Ja es ist ein Glücksspiel. Hatte schon einige absolut neue Sachen mit Zustand: gut. Aber ab und zu ist auch bei einem besseren Zustand Müll dabei. Man muss halt geewillt sein, den Artikel ggf. zurückzusenden. Wenn einen das nicht stresst, ist WHD immer für ein Schnäppchen gut.

soLofox

lol, bei WHD kaufen und so billig wie möglich, aber sich dann beschweren wenn man es wieder einpacken und bei der post etwas warten muss.kauf doch lieber gleich im laden.



Genau, super Tipp in einem Schnäppchenportal.

Es geht darum das viele hier ja auch WHD vorstellen und damit Lobpreisen, wie toll die doch ist und mit Neuware vergleichen.

Das kann halt sein, muss aber nicht. Und wenn es eben nicht so ist, dann ist das Sparpotential durch den Aufwand auch meist wieder vorbei.

Wenn etwas "wie Neu" beschrieben wird und dann verdreckte abgenutzte und defekte Ware ankommt, ist es nun mal mist.

Das kann alles sein, muss aber nicht und man kann auch Neuware haben, die defekt ist. Aber dafür halt wenigstens nicht verdreckt, aber dann müsste man auch zum MM zurück.

Die 50/50 stimmen. habe 2 mal bestellt und einmal absolut mies, das andere mal richtig gut.
Trotzdem mache ich einen Bogen um die WHD und den Blurayplayer habe ich dann Neu gekauft.

Kanns aus Erfahrung ebenfalls bestätigen. Trockner aus WHD von Anfang an defekt...

Viel lustiger ist es das viele Geräte die Lebensgeschichte des Vorbesitzers enthalten. Private Fotos, Datensätze ect. Auf einem Apple TV waren sogar Kreditkartendaten im iTunes hinterlegt.

Immer alles schön auf Werkseinstellungen Leute

okolyta

Die 50/50 stimmen. habe 2 mal bestellt und einmal absolut mies, das andere mal richtig gut. Trotzdem mache ich einen Bogen um die WHD und den Blurayplayer habe ich dann Neu gekauft.



Also bei 2 bestellten Produkten kann man noch keine Weitreichenden schlüsse ziehen. Hättest du 10x bestellt und dann die hälfte Defekt okay aber so oO

okolyta

Die 50/50 stimmen. habe 2 mal bestellt und einmal absolut mies, das andere mal richtig gut. Trotzdem mache ich einen Bogen um die WHD und den Blurayplayer habe ich dann Neu gekauft.



Das war auch mehr scherzhaft gemeint. X)

okolyta

Die 50/50 stimmen. habe 2 mal bestellt und einmal absolut mies, das andere mal richtig gut. Trotzdem mache ich einen Bogen um die WHD und den Blurayplayer habe ich dann Neu gekauft.



Okay dann kam das bei mir nicht an

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. DELL Venue 11 7130 Pro Tablet - auf Windows 10 upgraden - wie?22
    2. Unitymedia: Bleibt das Internet nach Kündigung noch bestehen?77
    3. pizza.de 3 €22
    4. RSS Feed von Mydealz55

    Weitere Diskussionen