Laptop bis 400€

20
eingestellt am 28. Jun
Hallo! Was würdet ihr mir Empfehlen ? Ich nutze es überwiegend zu Hause, für Dokumente und Photo. Also sollte eine große Festplatte 500GB + verbaut sein.
Danke
Taugt vlt das was ?
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

20 Kommentare
Überschätzt dich da jemand?
xmetal28.06.2020 17:24

Überschätzt dich da jemand?


Nee haha , hab den Text mir auch an nen Freund geschickt
Puh. Wirklich doll sind die in der Preiskategorie alle nicht, jeder wird irgendeine Schwäche haben. Für Office und Internet werden sie aber alle reichen. Ich persönlich würde mir gerade in der Preisklasse auf jeden Fall nur einen Laptop kaufen, den ich mir vor Ort angeschaut und ausprobiert habe, um zu gucken, wie mir Bildqualität, Helligkeit und Tastatur gefallen.
Und ich würde nur einen kaufen, in dem eine SSD drin ist. Gar nicht mal so sehr wegen der Geschwindigkeit, sondern viel mehr wegen der Datensicherheit. Ein Laptop neigt dazu, im eingeschalteten Zustand getragen, geschoben, geruckelt und geschubst zu werden, selbst wenn man ihn nur auf dem Tisch stehen hat. Und das mögen Festplatten gar nicht...

Grundsätzlich ist Acer aber nicht die schlechteste Marke, vor allem die Tastaturen sind bei Acer gerade für den günstigen Preis eigentlich recht gut. Also, auf dem Papier sieht das von dir rausgesuchte Gerät für den Preis und deinen Zweck gut aus, ja. An Spiele darfst du aber definitiv nicht mal denken
Bearbeitet von: "Teuerkauf" 28. Jun
Das Teil hat kein IPS-Panel und entsprechend sind Farbtreuheit und Blickwinkelstabilität schlecht, was besonders bei Laptops lästig ist.
Draylin28.06.2020 17:57

Das Teil hat kein IPS-Panel und entsprechend sind Farbtreuheit und …Das Teil hat kein IPS-Panel und entsprechend sind Farbtreuheit und Blickwinkelstabilität schlecht, was besonders bei Laptops lästig ist.


Finde ich jetzt gar nicht, weil man gerade bei einem Laptop ziemlich dicht davor sitzt und das Display außerdem auch noch recht klein ist - da sieht auch VA oder STN recht homogen aus.
Aber genau deshalb habe ich ja auch oben geschrieben: erst live angucken, dann kaufen...
hmhm28.06.2020 18:46

https://m.computeruniverse.net/de/lenovo-ideapad-3-14iil-81wd004mge-i3-1005g1-4gb128gb-ssd-14fhd-nos-fc?agt=509



4GB RAM / 128 GB SSD
Etwas mager oder?
Schade, dass es hier nicht mehr die Option der Kleinanzeigen gibt...
Teuerkauf28.06.2020 18:05

Finde ich jetzt gar nicht, weil man gerade bei einem Laptop ziemlich dicht …Finde ich jetzt gar nicht, weil man gerade bei einem Laptop ziemlich dicht davor sitzt und das Display außerdem auch noch recht klein ist - da sieht auch VA oder STN recht homogen aus.Aber genau deshalb habe ich ja auch oben geschrieben: erst live angucken, dann kaufen...


Je dichter du davor sitzt, desto übler fallen die minderwertigen Panels auf.
hmhm28.06.2020 19:06

https://xtreme.metacomp.de/Shop-DE/Produkt-3943_3040272/lenovo-v130-15ikb-81hn-intel-core-i3-7020u-prozessor-2-3-ghzutm_campaign=app_ios_send_product&camp=ipc_mailings


Ein ähnliches habe ich einem Arbeitskolegen empfohlen.

notebooksbilliger.de/len…2bc
Mit dem Gutschein PRESSENKER aktuell noch 3% Rabatt.

Ich bin sicher nicht allwissend, aber für um die 400€ inkl Win10 konnte ich nix besseres finden.
xmetal28.06.2020 20:51

Je dichter du davor sitzt, desto übler fallen die minderwertigen Panels …Je dichter du davor sitzt, desto übler fallen die minderwertigen Panels auf.


Er sprach von ein bisschen Internet, Office und Fotos von der Digitalkamera runterziehen... Dafür reicht irgendein in den letzten 10 Jahren produzierter PC mit irgendeinem Display...
In der Preisklasse muss man einfach Kompromisse machen, und das Display ist nunmal der teuerste Teil in so einem Laptop.
Teuerkauf28.06.2020 20:56

Er sprach von ein bisschen Internet, Office und Fotos von der …Er sprach von ein bisschen Internet, Office und Fotos von der Digitalkamera runterziehen... Dafür reicht irgendein in den letzten 10 Jahren produzierter PC mit irgendeinem Display...In der Preisklasse muss man einfach Kompromisse machen, und das Display ist nunmal der teuerste Teil in so einem Laptop.


Wenn man nicht nur 10 Minuten am Tag vor so einem Ding sitzt, dann sollte das Display schon eine hohe Priorität haben. Ob man die Zeit vor dem Display mit professioneller Bildbearbeitung oder Surfen und Office verbringt, spielt dabei keine Rolle.
Bearbeitet von: "Draylin" 28. Jun
Draylin28.06.2020 21:01

Wenn man nicht nur 10 Minuten am Tag vor so einem Ding sitzt, dann sollte …Wenn man nicht nur 10 Minuten am Tag vor so einem Ding sitzt, dann sollte das Display schon eine hohe Priorität haben. Ob man die Zeit vor dem Display mit professioneller Bildbearbeitung oder Surfen und Office verbringt, spielt dabei keine Rolle.



Und deine Empfehlung für 400€?
Teuerkauf28.06.2020 20:56

Er sprach von ein bisschen Internet, Office und Fotos von der …Er sprach von ein bisschen Internet, Office und Fotos von der Digitalkamera runterziehen... Dafür reicht irgendein in den letzten 10 Jahren produzierter PC mit irgendeinem Display...In der Preisklasse muss man einfach Kompromisse machen, und das Display ist nunmal der teuerste Teil in so einem Laptop.


Es ist zwar auch das wichtigster und das, was sich am schlechtesten tauschen lässt, aber darum ging es ja gar nicht. Sondern nur um die unwahre Behauptung, dass dicht davor sitzen die Nachteile des TN weniger relevant macht, wenn genau das Gegenteil der Fall ist.

Wenn man mit diesem Wissen den Kompromiss macht, ist alles i.O. Aber wenn ein komplett Unwissender mit falschem Wissen bestückt wird, lohnt sich eine Korrektur.
xmetal28.06.2020 21:17

Es ist zwar auch das wichtigster und das, was sich am schlechtesten …Es ist zwar auch das wichtigster und das, was sich am schlechtesten tauschen lässt, aber darum ging es ja gar nicht. Sondern nur um die unwahre Behauptung, dass dicht davor sitzen die Nachteile des TN weniger relevant macht, wenn genau das Gegenteil der Fall ist. Wenn man mit diesem Wissen den Kompromiss macht, ist alles i.O. Aber wenn ein komplett Unwissender mit falschem Wissen bestückt wird, lohnt sich eine Korrektur.



Oh ja, ich hasse nichts mehr, als wenn bei jeder Verstellung des Öffnungswinkels des Laptop-Deckels/Display das Bild anders aussieht
Gebrauchtes ThinkPad vom Händler. Je nach Diagonale X2?0, T4?0 oder T5?0. Auf ein IPS-Panel achten, TN ärgert man sich nur drüber. Und eine originale deutsche Tastatur.
Herakles28.06.2020 21:09

Und deine Empfehlung für 400€?


Gebrauchte Business-Geräte (Latitude/Thinkpad). Auch hier auf IPS achten. Eventuell mit kleinerer SSD und selbst nachrüsten.

Was neues, anständiges für 400€ mit 500GB+ SSD ist sonst schwer zu finden. Und zumindest mir wäre ein anständiges Display locker 100€ Aufpreis wert. Ich habe hier auch ein Latitude mit TN-Panel und dadurch ist der Öffnungswinkel auf einen sehr schmalen Grad beschränkt, bei dem es an oberer oder unterer Bildschirmkante trotzem furchtbar aussieht.

Da ist dann halt nichts mit mal eben im Bett Videos anschauen, ohne dass die Farben inkonsistent sind, weil man sich häufig bewegt. Oder das Gerät lässt sich nicht gut sitzend auf dem Schoß benutzen, weil der Öffnungswinkel gar nicht groß genug ist, um einen passenden Blickwinkel zu gewährleisten.
Draylin29.06.2020 00:28

Gebrauchte Business-Geräte (Latitude/Thinkpad). Auch hier auf IPS achten. …Gebrauchte Business-Geräte (Latitude/Thinkpad). Auch hier auf IPS achten. Eventuell mit kleinerer SSD und selbst nachrüsten.Was neues, anständiges für 400€ mit 500GB+ SSD ist sonst schwer zu finden. Und zumindest mir wäre ein anständiges Display locker 100€ Aufpreis wert. Ich habe hier auch ein Latitude mit TN-Panel und dadurch ist der Öffnungswinkel auf einen sehr schmalen Grad beschränkt, bei dem es an oberer oder unterer Bildschirmkante trotzem furchtbar aussieht.Da ist dann halt nichts mit mal eben im Bett Videos anschauen, ohne dass die Farben inkonsistent sind, weil man sich häufig bewegt. Oder das Gerät lässt sich nicht gut sitzend auf dem Schoß benutzen, weil der Öffnungswinkel gar nicht groß genug ist, um einen passenden Blickwinkel zu gewährleisten.



Bei gebrauchten Geräten ist der Akku aber auch immer so eine Sache, oder meinst du nicht.
Nicht jeder kann oder will die 100€ Aufpreis zum IPS bezahlen. Der Vorteil steht ja ausser Frage.
Ist bei genalüberholten Geräten ein neuer Akku verbaut?
Herakles29.06.2020 00:57

Bei gebrauchten Geräten ist der Akku aber auch immer so eine Sache, oder …Bei gebrauchten Geräten ist der Akku aber auch immer so eine Sache, oder meinst du nicht.Nicht jeder kann oder will die 100€ Aufpreis zum IPS bezahlen. Der Vorteil steht ja ausser Frage.Ist bei genalüberholten Geräten ein neuer Akku verbaut?


Meine Erfahrungen waren bisher gut, was die Akkulaufzeiten anging. Testen und notfalls halt Gerät zurück. Bei vielen Businessgeräten lässt sich der Akku auch relativ einfach tauschen.

Bei IPS vs. TN muss man schauen, wie schlecht das entsprechende TN ist. Voraussichtlich aber schlecht und wie oben angesprochen komplett andere Farben bei leicht unterschiedlichen Blickwinkeln ist halt schon scheiße. Gerade bei Photo.
Bearbeitet von: "nafspa12" 30. Jun
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler