Laptop Empfehlung bis 250 Euro (gerne drunter)

Hallo Leute,
ich suche für meine Schwester ein Laptop. Sie studiert und kriegt leider sehr geringes Bafög und ich als ihr arbeitsloser Bruder, will ihr gerne helfen.
Da natürlich auch meine Rahmenbedingungen alles andere als ideal sind (nur mal so, bin ungern arbeitslos und leiste mir kaum einen Luxus - bin halt nach dem Studium seit ca. 6 Monaten auf arbeitssuche...) suche ich einen günstigen Laptop (sage dies nur - damit die Hater - die es ja leider überall gibt, den Wind aus den Segeln nehme...)
Es gibt nicht viele Bedingungen eigentlich.

Bedingungen:
1. sollte nicht in 10 Minuten starten...
2. Preis bis 250 Euro
3. Gerne ein Laptop mit Ratenzahlung und ohne Zinsen (wäre super)
4. Wie gesagt sehr wichtig, er sollte nicht zu langsam sein...

Was macht meine Schwester damit?
1. surfen
2. ab und zu Youtube Videos sich anschauen oder streamen (daheim)
3. Office (Word usw.)

Also kein Gamer Laptop notwendig
Wäre toll, wenn ihr mir hier paar Empfehlungen geben könntet.

LG

13 Kommentare

in dem Fall ein Gebrauchtgerät

Hut ab - so einen tollen Bruder kann man sich nur wünschen!
Ich selbst war im letzten Jahr lange auf der Suche nach einem günstigen Gerät. Da ich PC und Tablet habe, wahr mir Performance nicht so wichtig und so habe ich auch auf den Designfaktor gesetzt. Es wurde das HP Stream 14, das äusserlich wie ein Mac daherkommt. Leicht und dünn ist und für Grundfunktionen nutzbar.
Kommt halt darauf an, wie viel PC deine Schwester braucht. Wenn mehr Hardware nötig ist, dann würde ich ein gebrauchtes thinkpad kaufen.

Rotkod

Hut ab - so einen tollen Bruder kann man sich nur wünschen! Ich selbst war im letzten Jahr lange auf der Suche nach einem günstigen Gerät. Da ich PC und Tablet habe, wahr mir Performance nicht so wichtig und so habe ich auch auf den Designfaktor gesetzt. Es wurde das HP Stream 14, das äusserlich wie ein Mac daherkommt. Leicht und dünn ist und für Grundfunktionen nutzbar. Kommt halt darauf an, wie viel PC deine Schwester braucht. Wenn mehr Hardware nötig ist, dann würde ich ein gebrauchtes thinkpad kaufen.


Danke, versuche halt mein bestes so gut es geht und ich will nicht, dass sie 1. ohne Laptop auskommen muss (sie ist in Essen - wir in der Nähe von Bonn) 2. das wir warten müssen, dass der Laptop vllt. doch nocht geht und 3. ich will, dass sie einfach sich aufs Studium konzentrieren kann. Ich hoffe sie tut es auch

Könntest du vllt. deins mal linken und auch 1-2 Thinkpads? (kenne das noch gar nicht :))

Kein Geld haben und dann immer schön finanzieren
Das kann auch mal nach hinten losgehen..

sundance_pg

Kein Geld haben und dann immer schön finanzieren Das kann auch mal nach hinten losgehen..


Das ist ganz normal, dass man kein oder kaum Geld hat, wenn man arbeitslos ist und Hartz 4 leider erhält.
Und ich finanziere mir damit sicher kein Haus oder kein neues Auto oder ähnliches. Sondern einen Laptop, der mal angenommen 300 Euro kostet für 1 Jahr, also 25 Euro im Monat. Ich denke, dass bekomme ich sicher noch hin, da ich fixe Kosten von ca. 50 Euro habe und noch 3x 100 Euro aus privaten Gründen. (die nächsten 3 Monate also ca. 150 Euro fix und danach runter auf 50) und selbst bei 150 Euro fix, schaffe ich es noch 100 Euro meiner Schwester zu geben, da ich nicht rauche, trinke, viel ausgehe oder ähnliches.

Ich weiß, was du damit sagen wolltest und das du es sicher nicht böse meinst, nur "hasse" ich es, wenn man den Spruch bringt, "kein Geld haben und immer schön finanzieren" - hört sich halt so an, als würde ich 20 Sachen finanzieren... (und dann noch der Smiley dazu...)

Lass dich nicht ärgern...
Da ich unterwegs bin und mit meinem momentanen Ersatzhandy nicht umgehen kann wird das nichts mit den Links. Aber auch einfach "HP Stream 14" (hat natürlich Win10 Update) und bei Ebay nach Thinkpads un deiner Preisspanne. 15" sind meist günstiger aber weniger handlich. Solltest checken, wohin und worin deine Schwester das Ding schleppen will.

Hoffe für dich, dass die Jobsuche bald ein gutes Ende hat. Da ich leider nichts "gescheites" studiert habe, werden mir auch nur Praktika angeboten. Und ich suche schon deutlich länger.

Evtl. mal bei den Eltern anklopfen? Ist eigentlich deren Aufgabe das geringe Bafög dann monatlich auf 670€ aufzufüllen.

Ich habe für meine Eltern bei eBay ein gebrauchtes lenovo thinkpad t420 gekauft.
Habe zusätzlich 4gb ram und ne 128gb ssd rein ( das ist sehr sehr einfach. Kann jeder Laie )
Das habe ich über die Aktion bei Otto geholt. Bin mit allem zusammen bei 225€ gelandet und ist ein top gerät.
Sollten 128gb nicht reichen kannst du die ausgebaute Festplatte in den CD Schacht mithilfe eines Adapters einbauen.
Bei fragen kannst mir gerne mal privat schreiben.

Neill1983

Ich weiß, was du damit sagen wolltest und das du es sicher nicht böse meinst, nur "hasse" ich es, wenn man den Spruch bringt, "kein Geld haben und immer schön finanzieren" - hört sich halt so an, als würde ich 20 Sachen finanzieren... (und dann noch der Smiley dazu...)



Tut mir Leid, wollte dich damit nicht angreifen..

Neill1983

Ich weiß, was du damit sagen wolltest und das du es sicher nicht böse meinst, nur "hasse" ich es, wenn man den Spruch bringt, "kein Geld haben und immer schön finanzieren" - hört sich halt so an, als würde ich 20 Sachen finanzieren... (und dann noch der Smiley dazu...)


kein Ding, hast ein Like von mir :P

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Smartphone bis 250.00€66
    2. Smartphone für Schwiegereltern gesucht33
    3. Neuen Router für KabelBW22
    4. ASUS Notebook11

    Weitere Diskussionen