Laptop für meinen Sohn - wer kann mir helfen?

eingestellt am 26. Jan 2013
Hallo,
da ich selber zwar keine Probleme mit der Nutzung eines Laptops habe, jedoch keine Ahnung über das Innenleben eines solchen, bräuchte ich jetzt mal Hilfe.

Mein Sohnemann wird bald 13 und wünscht sich einen eigenen Laptop, damit er nicht immer Mama um Erlaubnis fragen muss, ihren zu nutzen.

Diesen Wunsch würde ich ihm gerne erfüllen, leider weiß ich nicht, welchen ich nehmen soll.
Das Gerät wird hauptsächlich zum surfen und zum spielen benutzt. Spielen z.B. Mindcraft, Flugsimulator etc.
Dann möchte er noch seine Musik drauf haben und ein DJ-Programm, um DJ sein zu können :-)

Kann mir jemand helfen und mir ein Gerät empfehlen, das für diese Ansprüche geeignet wäre?
Ach ja, bis zu 500 Euro, ich denke (und hoffe), das reicht.
Danke schon mal für Eure Hilfe!

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
Beste Kommentare

ratingen

Wie wäre es wenn Ihr für Ihn einen neuen Benutzer anlegt? So muss er nicht fragen falls das Gerät verfügbar ist. Handelt es sich bei dem DJ-Programm um so ein "Spiel" von Magix oder ist es eine professionelle Software. Ist es der neuste Flugsimulator von Microsoft? Mfgratingen



wolltest du als jugendlicher einen eigenen benutzernamen oder einen eigenen pc??
44 Kommentare

Muss es wirklich ein Notebook sein? Hört sich eher an, dass für seine Nutzung ein Desktop-PC besser wäre.

Wie wäre es wenn Ihr für Ihn einen neuen Benutzer anlegt? So muss er nicht fragen falls das Gerät verfügbar ist. Handelt es sich bei dem DJ-Programm um so ein "Spiel" von Magix oder ist es eine professionelle Software. Ist es der neuste Flugsimulator von Microsoft?

Mfg

ratingen

ratingen

Wie wäre es wenn Ihr für Ihn einen neuen Benutzer anlegt? So muss er nicht fragen falls das Gerät verfügbar ist. Handelt es sich bei dem DJ-Programm um so ein "Spiel" von Magix oder ist es eine professionelle Software. Ist es der neuste Flugsimulator von Microsoft? Mfgratingen



wolltest du als jugendlicher einen eigenen benutzernamen oder einen eigenen pc??

kauf ihm doch lieber iphone5

@s4da ich wäre für beides dankbar gewesen!

Mfg

ratingen

zb diese


one.de/sho…219

one.de/sho…183

one.de/sho…077

one.de/sho…115

bei nem jugendlichen achte darauf, dass es ne eigene grafikkarte hat, ordentlich ram (mind 4 lieber 8gb [auch zum angeben ]) gerne intel i3 (besser i5) und windows 8! achja, wenn er spielen will MIND 15zoll, eher 17. er braucht dann auch noch ne maus



ohne worte!

Turkishflavor

http://www.amazon.de/dp/B008BEYC3I/ref=asc_df_B008BEYC3I11646007?smid=A2UWR15DIEHML6&tag=geizhals10-21&linkCode=asn&creative=22506&creativeASIN=B008BEYC3I

ratingen

Wie wäre es wenn Ihr für Ihn einen neuen Benutzer anlegt? So muss er nicht fragen falls das Gerät verfügbar ist. Handelt es sich bei dem DJ-Programm um so ein "Spiel" von Magix oder ist es eine professionelle Software. Ist es der neuste Flugsimulator von Microsoft? Mfgratingen

totmacher

kauf ihm doch lieber iphone5



wenn der "alte" reicht warum nicht? MUSS man mit 13 einen eigenen haben? ich glaube nicht, aber damit stehe ich wohl alleine.

wenn es doch einer sien muss, gibt es nicht nächste woche bei penny einen für 350€? der sollte als erstegerät für einen 13 jährigen reichen.



und nochmal, ohne worte!

Der hier wäre ganz gut für unter 500€. Leider gerade nicht verfügbar. Mit Qipu Gutschein+Cashback wäre der für 400€ ein Schnapper gewesen -.-

würde den hier von weiter oben empfehlen
one.de/sho…183

bis auf den i3 recht brauchbar...alle mit ner intel hd4000 würde ich nicht empfehlen, da da der spaß schnell aufhört

Verfasser

Oh, schon so viele Antworten, Danke schon mal!

Kurz zur Erklärung:
Mein Laptop reicht gerade zum Surfen, für mich also ausreichend, aber Mindcraft geht schon nicht mehr. Da mir beide meistens abends mal online sind bzw. sein wollen, wären zwei natürlich besser. Ach ja, Laptop deshalb, weil ich den mal beschlagnahmen kann (Mama halt, Hausaufgaben sind wichtig usw.)
DJ-Programm hat er noch nicht, hat er aber bei einem Freund gesehen und will sich das selber kaufen - deshalb noch gar keine Ahnung, was es wird.
Den Flugsimulator hat er sich neu gekauft, müsste also aktuell sein. Läuft aber auf meinem Laptop nicht bzw. so langsam, dass es keinen Spaß macht.
@s4da
Erfüllen die von Dir rausgesuchten Lappis die genannten Kriterien?
@cpeth
Hab mal nach dem Laptop von Penny gegoogelt, meinst Du den?
itespresso.de/201…-8/

Ist der zu empfehlen?
Danke!

Avatar

GelöschterUser57388

aldi.medion.com/md9…ed/ bin eigtl kein Medion-Fan aber Stiftung Warentest sagt, der ist klasse.

auch vergriffen, args

clara

https://outlet.sony.de/shop/VAIO-Notebook-PC/E-Serie-14-15-17/VPCEJ1M1E/B.G4.Ader scheint auch ok zu sein(ein paar andere ebenso)


oh ja, der ist tres chic!

Mara77

[...] aber Mindcraft geht schon nicht mehr. [...]Den Flugsimulator hat er sich neu gekauft, müsste also aktuell sein.[...]@s4daErfüllen die von Dir rausgesuchten Lappis die genannten Kriterien?[...]



leider bin ich bei spielen kein profi, könnte wer anders das beantworten?! mindcraft braucht denk ich mal ne eigene graka und keine "interne" oder?!?! sorry kein plan

Mara77

Oh, schon so viele Antworten, Danke schon mal!Kurz zur Erklärung:Mein Laptop reicht gerade zum Surfen, für mich also ausreichend, aber Mindcraft geht schon nicht mehr. Da mir beide meistens abends mal online sind bzw. sein wollen, wären zwei natürlich besser. Ach ja, Laptop deshalb, weil ich den mal beschlagnahmen kann (Mama halt, Hausaufgaben sind wichtig usw.)DJ-Programm hat er noch nicht, hat er aber bei einem Freund gesehen und will sich das selber kaufen - deshalb noch gar keine Ahnung, was es wird.Den Flugsimulator hat er sich neu gekauft, müsste also aktuell sein. Läuft aber auf meinem Laptop nicht bzw. so langsam, dass es keinen Spaß macht.@s4daErfüllen die von Dir rausgesuchten Lappis die genannten Kriterien?@cpethHab mal nach dem Laptop von Penny gegoogelt, meinst Du den?http://www.itespresso.de/2013/01/21/penny-verkauft-toshiba-notebook-mit-windows-8/Ist der zu empfehlen?Danke!



kommt drauf an, zur sicherheit sollte der andere genommen werden^^der reicht aber locker aus, beim penny bin ich mir nicht sicher, wäre nur die "preisgünstigste" variante und für Mindcraft reichts lcoker:-)

Das Gerät wird hauptsächlich zum surfen und zum spielen benutzt. Spielen z.B. Mindcraft, Flugsimulator etc.Dann möchte er noch seine Musik drauf haben und ein DJ-Programm, um DJ sein zu können :-)


die interessen deines sohnes dürften aber ziemlich schnell darüber hinaus wachsen, in 1-2 jahren möchte er bestimmt andere spiele spielen, andere prg nutzen, bluray gucken etc
mit einem 500€ gerät wird das schwierig
kaufe lieber einen desktop
den kann man ggf auch für kl. geld preiswert erweitern / umbauen
bei laptops geht das nur bedingt

Das Gerät wird hauptsächlich zum surfen und zum spielen benutzt. Spielen z.B. Mindcraft, Flugsimulator etc.Dann möchte er noch seine Musik drauf haben und ein DJ-Programm, um DJ sein zu können :-)



es stimmt, Laptop ist nicht erweitbar un d kostet 2 mal mehr, als desktop bei gleicher Leistung. Wenn man die PC-Benützung kontrollieren möchte, dann geht es auch bei einem Desktop: einfach Passwort anlegen, und das Kind kommt nicht rein, wenn er Hausaufgaben machen soll

stromkabel stibitzen ...

clara

stromkabel stibitzen ...


hat mein Vater damals auch immer gemacht^^

aber in ca 2 jahren holt man sich doch eh nen neuen oder nicht?
wenn ich meinen 3 jahre alten lappi mit den heutigen vergleiche wird mir schlecht:-( und mit 15/16 hat er vielleicht auch ne idee wie teuer sowas ist und wielange man dafür arbeiten muss(eigener nebenjob wie zeitung und co)...mit 13?ich weiß nicht, das war mir damals "egal"

wenn er sich dann in 2 jahren eine neue grafikkarte, prozessor oder mehr ram kaufen will, muss er bei einem desktop wesentlich! weniger zeitungen austragen

es heisst minEcraft...

Ganz Ehrlich mit 13 braucht man noch keinen Laptop. Kauf ihm lieber einen normalen Desktop Pc für die Hälfte.
Durch einen Laptop würdest du ihn nur zum übermäßigen Pc Konsum in allen Lebenslagen einladen. Ob es nun auf dem Schreibtisch, oder heimlich im Bett wenn er schon schlafen sollte. Ein Desktop hingegen ist immer auf dem Schreibtisch und läd zu sowas nicht ein.
Auch dreht sich dann im Leben nicht zu früh alles um den PC, zum Freund mitnehmen Etc. und natürlich spricht auch der Preis für einen Desktop.
Ach waren das nocht Zeiten als ich mit meinem Windows 98 meiner Mutter und Stronghold Crusader diesen zum Absturz brachte. Mich hat es mehr geprägt zu 2. vor einem Pc zu sitzen, sich abzuwechseln und zu beratschlagen.

Verfasser

Einen Desktop haben wir im Arbeitszimmer stehen, aber bei den Kids heute ist es üblich, sich gegenseitig mit den Laptops zu besuchen um zusammen zu spielen oder Musik zu hören...
Deshalb ist ein Laptop "wichtig" laut meines Sohnes.

@GIZMO99
Das Passwort müsste ich dann aber jeden Tag selber eingeben, wenn er nach den Hausaufgaben an den PC darf, oder? Ist etwas blöde, weil ich erst am späten Nachmittag aus dem Büro nach Hause komme und ich ihm das Passwort dann entweder telefonisch rausgeben müsste oder er warten muss, bis ich da bin.

@chelseagrin
Oh, stimmt, Gott sei Dank sieht mein Sohn das nicht, sonst würde ich zu hören bekommen, wie peinlich Eltern sind, weil sie nicht mal die wichtigsten Dinge beherrschen :-)

Was haltet ihr von dem Aldi-Laptop, den Ryker empfohlen hat?
aldi.medion.com/md9…ed/

würde auch desktop empfehlen wenn der platz da ist im Zimmer. monitor mitnehmen ist auch recht leicht (hausaufgaben)
zudem hat er da mit ca. 21" doch wesentlich mehr spass.

ab nächster woche bei aldi nord+süd klamm.de/new…tml

Îch würde zwar auch einen Desktop empfehlen.. vor allem, wenn es wirklich nur aus dem Grund, dass du den Laptop beschlagnahmen kannst ein Laptop sein sollte..

Je nach Schule würde ich aber evtl. auch mal mit seiner Lehrerin reden..
- ich will nun keine Disukussion, ob das in dem Alter sein muss oder nicht.. aber es gibt immer mehr Schulen, die ab einem gewissen Alter sogar erwarten, dass die Kinder einen Zugang zu einem Laptop haben, damit sie diesen mal mit in die Schule bringen können..
Wenn sich an der Schule auch soetwas abzeichnet und dann ab dem nächsten Schuljahr das dann auf einmal erwartet wird.. wäre es doof 5 Monate vorher einen Desktop PC gekauft zu haben, anstatt nen Laptop...

Was soll das denn für eine Schule sein, die ein Gerät von mindestens 300 Euro verraussetzt. Ein Computer kann gerne vorrausgesetzt sein, war bei uns auch so, aber jeder der keinen Zuhause hatte hätte eine alte Möhre umsonst geschenkt gekriegt.

Kauf nen Desktop
Gerade sobald dann auch mal annährend neuere Spiele gespiet werden sollen wird man keine Freude mehr mit enem 500 eur notebook haben

Streuner

Was soll das denn für eine Schule sein, die ein Gerät von mindestens 300 Euro verraussetzt. Ein Computer kann gerne vorrausgesetzt sein, war bei uns auch so, aber jeder der keinen Zuhause hatte hätte eine alte Möhre umsonst geschenkt gekriegt.



mein neffe ist in so einer klasse. wer in die klasse möchte muss ein bestimmtes netbook kaufen. die arbeiten dann aber halt damit verstärkt.

Mara77 hat doch eindeutig gesagt, dass sie einen Laptop für ihren Sohn haben will^^
Also jetzt nicht der zwanzigste Kommentar mit "Kauf nen Desktop"
Kaufberatung kann ich dir leider nicht geben, da ich mich nicht so gut auskenne, aber wichtig ist auf jeden Fall das die Kiste ne eigene Grafikkarte hat, da die Software/Spiele immer heftiger bei den Anforderungen werden ^^

Streuner

Was soll das denn für eine Schule sein, die ein Gerät von mindestens 300 Euro verraussetzt. Ein Computer kann gerne vorrausgesetzt sein, war bei uns auch so, aber jeder der keinen Zuhause hatte hätte eine alte Möhre umsonst geschenkt gekriegt.



Bei uns gibt es auch eine Ipad Klasse^^. Deren Unterricht ist wohl auf den Einsatz des Ipads abgestimmt. Aber selbst kaufen müssen die Kinder die Geräte glaube ich nicht ...

Wie gesagt, wenn es vom Staat der Schule oder was auch immer für alle bezahlt wird, finde ich sowelche auch Interessant.
Wenn es aber mit eigenem Vermögen (Eigenanschaffungen) einhergeht ABSOLUT unakzeptabel. Bildung sollte für alle, unabhängig von der Herkunft, im gleichen Maße verfügbar sein.

@Kind:
Man darf ja wohl eine in den jeweiligen Augen bessere Alternative anmerken. Da sich der Käufer vllt. selbst noch nicht sehr mit dem Thema befasst hat.

Mara77

Einen Desktop haben wir im Arbeitszimmer stehen, aber bei den Kids heute ist es üblich, sich gegenseitig mit den Laptops zu besuchen um zusammen zu spielen oder Musik zu hören...Deshalb ist ein Laptop "wichtig" laut meines Sohnes.@GIZMO99Das Passwort müsste ich dann aber jeden Tag selber eingeben, wenn er nach den Hausaufgaben an den PC darf, oder? Ist etwas blöde, weil ich erst am späten Nachmittag aus dem Büro nach Hause komme und ich ihm das Passwort dann entweder telefonisch rausgeben müsste oder er warten muss, bis ich da bin.@chelseagrinOh, stimmt, Gott sei Dank sieht mein Sohn das nicht, sonst würde ich zu hören bekommen, wie peinlich Eltern sind, weil sie nicht mal die wichtigsten Dinge beherrschen :-)Was haltet ihr von dem Aldi-Laptop, den Ryker empfohlen hat?http://aldi.medion.com/md98760/sued/#ausstattung_anker


das aldi gerät finde ich net so gut

dell.com/de/…/pd
zb den fuer 549€noder 629€ (bessere grafikkarte)

Ohne mich mit den aktuellen Preisen auseinandergesetzt zu haben (bin eher der <14" plus Desktop-Typ), sieht der Dell in der Tat besser aus. Vor allem ist bei der Situation vermutlich der größere Bildschirm um einiges besser und man muss nicht die Augen kneifen ... (1376 auf 15,6" WTF?)

Das DJ-Hobby wäre im übrigen ein Argument für ein Notebook, weil so ein Desktop auf 'ner Party nicht so cool ist (auch wenn er wohl eine externe Soundkarte kaufen werden muss, wenn er ernst macht, wegen dem Rauschen der billigen Internen).
Ansonsten +1 für Desktop.

Vielleicht gibt es auch noch ein altes Gerät in der Bekanntschaft?

Avatar

GelöschterUser57388

clara

http://www.dell.com/de/p/inspiron-17-3721/pdzb den fuer 549€noder 629€ (bessere grafikkarte)


Der für 549€ hat nen gleichwertigen Prozessor aber eine GraKa die GARNICHT GEHT. Und 629€ liegt 129€ über dem angegebenen Budget, was sollen solche "Tips"?

clara

http://www.dell.com/de/p/inspiron-17-3721/pdzb den fuer 549€noder 629€ (bessere grafikkarte)


es klang so als seien 500€ gewünscht, aber nicht unbedingt zwingend als oberer grenze definiert.
eine besondere anforderung bzgl grafikkartenleistung ist nicht im vordergrund.
der inspiron 17 hat einen akzeptablen prozessor, 6gb ram, grosses display(17), annehmbare hdd. manko: grafikkarte, kein bluray lw
der grosse bruder hat eine bessere grafikkarte und ein paar andere extras mehr, jedoch auch kein bluray lw.

es gibt noch 15" zoll angebote
dell.com/de/…spx?c=de&cs=dedhs1&l=de&s=dhs&~ck=mn
ebenfalls 549€ mit einer besseren grafikkarte aber nur 4gb ram und kleiner festplatte

für 500€ findet man selten eine eierlegendewollmilchsau

Streuner

Wie gesagt, wenn es vom Staat der Schule oder was auch immer für alle bezahlt wird, finde ich sowelche auch Interessant.Wenn es aber mit eigenem Vermögen (Eigenanschaffungen) einhergeht ABSOLUT unakzeptabel. Bildung sollte für alle, unabhängig von der Herkunft, im gleichen Maße verfügbar sein.




Ich wollte zwar keine Diskussion starten...
Aber mal ehrlich... es ist jedes Schuljahr so, dass man vom eigenen Vermögen Anschaffungen machen muss.. je nach Schule variiert das..
Darauf haben die Eltern keinerlei Einfluss... Als ich in die elfte Klasse kam, mussten wir ALLE Bücher selber zahlen.. waren mal eben ca. 200 Euro und die Hälfte der Bücher haben wir NIE gebraucht..

Zudem überleg dir mal, wieviele SuS Nachhilfe bekommen.. gerade auf dem Gymnasium.. wer sich das nicht leisten kann fällt durch.. Bildung ist nunmal nicht für alle- unabhängig von der Herkunft- gleich verfügbar.. Natürlich finde ich auch, dass es so sein müsste- es entspricht aber nicht der Realität.

Und natürlich wird sowas nicht einfach mal eben von der Schule beschlossen und wer sich keinen Laptop leisten kann fliegt von der Schule.. aber es gibt nunmal Tendenzen- und wenn man doch gerade eh 500 Euro ausgeben möchte, dann kann ein Gespräch mit der Lehrerin nicht schaden.

Deswegen soll man es noch unfairer machen?
Wenn man Hartz 4 bezieht werden einen zB fast alle Anschaffungskosten bezahlt.

kauf keinen desktop! evtl. will er ihn auch mal zum kumpel mitnehmen um da zu zocken!
außerdem kann man viel geiler auffem sofa kinoxen

Streuner

Deswegen soll man es noch unfairer machen?Wenn man Hartz 4 bezieht werden einen zB fast alle Anschaffungskosten bezahlt.



Noch unfairer geht es einfach nicht.. schau dir doch mal die unterschiedlichen Schulen an... die einen sind mit Macs ausgestattet- die anderen haben noch die alten Pcs von vor 10 Jahren da stehen, die noch mit win 98 ausgestattet sind..
Wenn nun diese Schulen, die sich keine neuen Pcs leisten können, das ein wenig umwälzen auf die Eltern, wird es dadurch nicht unfairer.. sondern es wird versucht es mit den anderen Schulen aufzunehmen..

Aber über dieses System kann man eine Endlos-Diskussion führen.. deshalb hier mal zusammengefasst- wir sind uns einig, dass das System unfair ist;)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Xiaomi Air 13 Gearbest44
    2. FritzBox 7590 - Scam1223
    3. Günstige last Minute Flüge von Hamburg nach Stockholm?88
    4. Gearbest Paket hängt in London fest!64204

    Weitere Diskussionen