Laptop für Rendern/CAD-Programme

6
eingestellt am 24. Okt 2019
Hallo an Alle,
als fleißiger Leser wende ich mich nun zum ersten mal aktiv an Euch.
Ich suche ein Notebook. Anwendungsbereich ist hauptsächlich zum Arbeiten mit CAD-Programmen bzw. fürs Architektur-Studium. Mein alter Rechner hat kurz vor der Bachelorarbeit den Geist aufgegeben.
Wichtig ist:
15" Display, min. 8gb RAM, min. i5 wenns geht i7, einigermaßene Grafikkarte für 3D-Anwendungen, min. kleine SSD + größere Harddrive, unter 2Kg wäre gut.

Hab das Dell XPS 15, welches hier als Deal für 999 drin steht, von Cyberport ins Auge gefasst aber in den Kommentaren wird er nicht nur gelobt (mydealz.de/dea…914) .
1000€ wären preislich mein absolutes Limit.
Gerne die Fachfrauen und Männer mit Vorschlägen.
Vielen Dank im Voraus und liebe Grüße
Leon
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

6 Kommentare
Link zu Geizhals

Würde dir lieber eine große M.2 SSD (500GB mindestens) empfehlen mit der Möglichkeit per 2,5 Zoll Sata nachzurüsten. Außerdem sollte man Ryzen nicht außer Acht lassen. Da hat AMD ordentlich aufgeschlossen.
"min. i5 wenns geht i7" ...

Wow.. da hat einer echt ahnung von cpus
Eiegentlich bist du in der Preisklasse mit dem DELL XPS schon am besten beraten.

Für dich als Studenten gäbe es noch das HP Elitebook 1050 G1 als Alternative: campuspoint.de/hp-campus-elitebook-1050-g1-5dg29es.html

Ansonsten gäbe es z.B noch dieses Zbook mit stärkerer CPU und GPU für 950€, aber da sind wir dann wieder in einer anderen Gewichtsklasse und man kann eig. auch zu einem Gaming-Notebook greifen: campuspoint.de/hp-…tml
Bearbeitet von: "MarzoK" 24. Okt 2019
MarzoK24.10.2019 10:36

Eiegentlich bist du in der Preisklasse mit dem DELL XPS schon am besten …Eiegentlich bist du in der Preisklasse mit dem DELL XPS schon am besten beraten.Für dich als Studenten gäbe es noch das HP Elitebook 1050 G1 als Alternative: campuspoint.de/hp-campus-elitebook-1050-g1-5dg29es.htmlAnsonsten gäbe es z.B noch dieses Zbook mit stärkerer CPU und GPU für 950€, aber da sind wir dann wieder in einer anderen Gewichtsklasse und man kann eig. auch zu einem Gaming-Notebook greifen: https://www.campuspoint.de/hp-campus-zbook-15v-g5-5uc31es.html


Wie findest du eigentlich den e495 für 630€ ?
campuspoint.de/len…tml
Vielen Dank euch Beiden. Das Zbook hört sich echt gut an nur leider bisschen schwer, wie du schon sagst.
Ich werde mir die das Elitebook und das Zbook durch den Kopf gehen lassen.

P.S. @dieter.mann vermutlich hab ich von CPUs soviel Ahnung wie du von hilfreichen Kommentaren
starbreaker0624.10.2019 11:21

Wie findest du eigentlich den e495 für 630€ ? ht …Wie findest du eigentlich den e495 für 630€ ? https://www.campuspoint.de/lenovocampus-thinkpad-e495-20nea001ge-set.html


nicht schlecht, obwohl ich dann eher selbst aufrüsten würde (insbesondere wenn keine 512GB SSD benötigt wird): campuspoint.de/lenovocampus-thinkpad-e495-20nea001ge.html

Außerdem sehe ich die "E"-Serie nicht so recht als "Thinkpad" und würde in der Preisklasse eher ein Alu-Gehäuse holen....Wie z.B. beim HP Probook G6 oder ASUS Zenbook.

bzw. auf sowas warten : mydealz.de/dea…287
Bearbeitet von: "MarzoK" 24. Okt 2019
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler