Laptop gesucht 17,3"

15
eingestellt am 6. Jul
Ich brauche mal euer Fachwissen. Für eine Bekannte suche ich gerade einen neuen Laptop in der Größe 17,3". Der Laptop meiner Bekannten ist runtergefallen und das Gehäuse plus Scharniere ist nun kaputt. Im Computerladen wurde ihr eine Reparatur für ca. 350€ angeboten ohne Garantie. Der Laptop ist ein Jahr alt und hat in diesem Laden ca. 600€ gekostet. Ich finde den Preis schon sehr überzogen, daher habe ich geraten, einen neuen zu kaufen. Leider kann ich die verschiedenen Prozessoren nicht wirklich einschätzen. Kurz die wesentlichen Daten zum kaputten Laptop:

Prozessor: Intel N3710
Taktfrequenz: 4x 1,60 GHz
Auflösung: 1600 x 900 Pixel, mattes Display
Grafik: HD Graphics 405
Arbeitsspeicher: 8GB DDR3L
Festplatte: SSD 256 GB
Deutsches Tastatur-Layout

Nun suche ich auf jeden Fall einen etwas besseren Laptop mit folgenden Anforderungen:

- Full HD Display
- 8GB DDR4 Arbeitsspeicher
- Festplatte ebenfalls SSD mit min. 256GB
- Windows vorinstalliert
- integriertes Mikrofon und Webcam

Anwendungsfall ist überwiegen HD-Videos schauen und Online-Kurse, daher auch die Webcam und das Mikrofon. Sonst wird der Laptop noch zum einfachen surfen, Nachrichten lesen etc. genutzt.

Ich habe mal die Eckdaten bei Geizhals eingegeben und bekam folgenden Laptop bis 500€ angezeigt:

notebooksbilliger.de/asu…48c

Wie ich schon erwähnt hatte, kann ich Prozessoren nicht wirklich einschätzen
Daher würde ich mich über Tipps sehr freuen. Preis bis max. 550€
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
15 Kommentare
Das Vivobook aus deinem Link wäre zwar ausreichend nur ist die CPU Asbach Uralt. ich würde eher sowas empfehlen: geizhals.de/2066928
Bearbeitet von: "Cross85" 6. Jul
Cross8506.07.2019 14:57

Das Vivobook aus deinem Link wäre zwar ausreichend nur ist die CPU Asbach …Das Vivobook aus deinem Link wäre zwar ausreichend nur ist die CPU Asbach Uralt. ich würde eher sowas empfehlen: geizhals.de/2066928


Den hatte ich auch schon in der engeren Auswahl. Das hohe Gewicht hatte mich etwas abgeschreckt, sollte aber noch im Rahmen sein. Leider müsste man hier Windows selbst installieren. Ein vorinstalliertes Windows wäre schon zwingend voraussetzung
quitter06.07.2019 15:08

Den hatte ich auch schon in der engeren Auswahl. Das hohe Gewicht hatte …Den hatte ich auch schon in der engeren Auswahl. Das hohe Gewicht hatte mich etwas abgeschreckt, sollte aber noch im Rahmen sein. Leider müsste man hier Windows selbst installieren. Ein vorinstalliertes Windows wäre schon zwingend voraussetzung



Ok dann würde ich zu einen modernen 2 Kerner greifen geizhals.de/205…892
Cross8506.07.2019 15:22

oder diesem hier http://geizhals.de/2066928


Ich danke dir erstmal. Ist dieser nicht derselbe aus deinem ersten Link? Den V340 finde ich sehr interessant. Ein 2Kerner dürfte bei den Anforderungen keine Probleme machen, oder?
quitter06.07.2019 15:25

Ich danke dir erstmal. Ist dieser nicht derselbe aus deinem ersten Link? …Ich danke dir erstmal. Ist dieser nicht derselbe aus deinem ersten Link? Den V340 finde ich sehr interessant. Ein 2Kerner dürfte bei den Anforderungen keine Probleme machen, oder?



Theoretisch reicht der 2 Kerner aus, jedoch wenn man das Notebook in ein paar Jahren verwenden will ist ein 4 Kerner doch bedeutend performanter.

Muss mich korrigieren Geizahls listet das Ryzen Modell mit Windows 10 Home was nicht korrekt ist
Bearbeitet von: "Cross85" 6. Jul
Für 500€ sollte auch der 2 Kerner bei dem Anwendungfall ausreichend sein
Cross8506.07.2019 15:38

Für 500€ sollte auch der 2 Kerner bei dem Anwendungfall ausreichend sein


Vielen Dank für die Hilfe
Warum ist denn ein vorinstalliertes windows Voraussetzung? Damit man sich die vorinstallierte bloatware nicht entgegen lässt?
dieter.mann06.07.2019 15:42

Warum ist denn ein vorinstalliertes windows Voraussetzung? Damit man sich …Warum ist denn ein vorinstalliertes windows Voraussetzung? Damit man sich die vorinstallierte bloatware nicht entgegen lässt?


Das natürlich nicht, aber die Bekannte ist schon etwas älter und hat auch niemanden im Umkreis, der sich damit auskennt, auch wenn es natürlich kein Hexenwerk ist.
quitter06.07.2019 15:42

Vielen Dank für die Hilfe



Gerne


dieter.mann06.07.2019 15:42

Warum ist denn ein vorinstalliertes windows Voraussetzung? Damit man sich …Warum ist denn ein vorinstalliertes windows Voraussetzung? Damit man sich die vorinstallierte bloatware nicht entgegen lässt?



Nicht jeder kann ein OS installieren oder möchte das jeder wie er will
Greif am besten zum oben verlinkten Ideapad.

2.8kg sind vollkommen normal für einen 17.3 Zoller und Kompaktheit scheint ja sowieso nicht im Vordergrund zu stehen.

Die Vivobooks sind mit 2.1kg extrem leicht, denn leichter geht es bei 17.3 Zoll in der Regel nicht mehr. Deshalb ist der Vergleich etwas grenzwertig.
Bearbeitet von: "MarzoK" 6. Jul
MarzoK06.07.2019 16:15

Greif am besten zum oben verlinkten Ideapad.2.8kg sind vollkommen normal …Greif am besten zum oben verlinkten Ideapad.2.8kg sind vollkommen normal für einen 17.3 Zoller und Kompaktheit scheint ja sowieso nicht im Vordergrund zu stehen.Die Vivobooks sind mit 2.1kg extrem leicht, denn leichter geht es bei 17.3 Zoll in der Regel nicht mehr. Deshalb ist der Vergleich etwas grenzwertig.


Würde aus deiner Sicht was gegen den 2 Kerner sprechen, den Cross86 auch verlinkt hat? Windows muss zwingend schon auf dem Laptop sein und günstiger wäre er auch. Der Preis spielt schon auch eine Rolle, weil der runtergefallene ja erst vor einem Jahr für 600€ gekauft wurde leider
quitter06.07.2019 16:41

Würde aus deiner Sicht was gegen den 2 Kerner sprechen, den Cross86 auch …Würde aus deiner Sicht was gegen den 2 Kerner sprechen, den Cross86 auch verlinkt hat? Windows muss zwingend schon auf dem Laptop sein und günstiger wäre er auch. Der Preis spielt schon auch eine Rolle, weil der runtergefallene ja erst vor einem Jahr für 600€ gekauft wurde leider


Nein, der ist auch nicht schlecht und das 300nits Panel der 17.3" Geräte ist oftmals auch noch sehr gut (haben aber beide Modelle)

Die P/L ist aber beim Ryzen aufgrund von doppelter Threadsanzahl deutlich besser. Auch wenn du die Leistung eigentlich (noch) nicht benötigst....
Bearbeitet von: "MarzoK" 6. Jul
MarzoK06.07.2019 16:45

Nein, der ist auch nicht schlecht und das 300nits Panel der 17.3" Geräte …Nein, der ist auch nicht schlecht und das 300nits Panel der 17.3" Geräte ist oftmals auch noch sehr gut (haben aber beide Modelle)Die P/L ist aber beim Ryzen aufgrund von doppelter Threadsanzahl deutlich besser. Auch wenn du die Leistung eigentlich (noch) nicht benötigst....


Okay, ich empfehle dann die beiden Laptops mit euren Begründungen. Entscheiden soll sie dann selbst. Vielen Dank
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen