ABGELAUFEN

Laptop mit Fernseher per W-Lan verbinden?

Hey,

weiss jemand von euch ob es möglich ist einen Laptop mit dem Fernseher per W-Lan oder so zu verbinden und vorallem womit? Also das man quasi auf dem Ferseher das sieht was man auch auf dem Laptop sieht, z.b. Film, Video etc.

Derzeit mache ich das noch per HDMI-Kabel (was ziemlich umständlich ist), gibts da irgendwie etwas wie 2 Stecker (sender + empfänger) womit man beides per w-lan, funk oder so verbinden kann anstatt per HMDI-Kabel?

Fernseher ist ein Toshiba 50L2333DG, hat leider kein eingebautes W-Lan

Danke schonmal für die Hilfe (:

10 Kommentare

ja ich denke dass könnte schwierig werden, wenn der TV kein WLAN integriert hat.

DickerGangsta123

ja ich denke dass könnte schwierig werden, wenn der TV kein WLAN integriert hat.


Wenn ich es per Kabel verbinde braucht er ja auch kein Wlan.
Muss ja auch nicht W-Lan sein, keine Ahnung was es da noch für Verbindungsmöglichkeiten gibt?

edit: ginge sowas hier?
amazon.de/HDM…set
Stehen leider nicht wirklich Informationen dazu da

oder kann ich irgendwie einen externen W-lan-Empfänger an der Fernseher anschließen? Der Laptop hat ja W-Lan

Erst hier :http://de.wikipedia.org/wiki/Intel_Wireless_Display

Wenn es dein Notebook kann, dann hier:
amazon.de/s/r…0HD

http://www.amazon.de/Google-Chromecast-Streaming-Media-Player/dp/B00DR0PDNEhttp://www.amazon.de/Google-Chromecast-Streaming-Media-Player/dp/B00DR0PDNE

vielleicht bringt dich der chromecast von google weiter, der relativ neu ist und für den wohl noch einige funktionen und apps nachkommen werden

amazon.de/HP-…ess

Oder evtl. Andriod Stick mit VnC App drauf oder Splashtop oder so.

BestBeans TV-Stick

Das sieht toll aus, wird ihm aber wenig helfen, da das Teil erst im Mai 2014 erscheinen soll.

Arno15

Airtame!




Ich hab den BestBeans TV-Stick gekauft, das funktioniert wirklich recht gut. Bisher die beste Lösung außerhalb des Apple-Universums, die ich gefunden habe.

sharcy

Das sieht toll aus, wird ihm aber wenig helfen, da das Teil erst im Mai 2014 erscheinen soll.



Oh das hab ich übersehen

Gibt da einiges, wird aber so an die 100€ kosten. Miracast sind die offenen Alternativen, bei der das Notebook evtl. (Intel WLAN) gleich der Sender sein kann. Ansonsten ist der von Belkin Screencast auf MyDealz immer wieder drin. Das ist so etwas wie obiger HP und setzt i.d.R. auf ein eigenes Protokoll. D.h. es funktioniert nur mit den gekaufen Sender und Empfänger.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Faltrad zum Pendeln [Erfahrungen und Empfehlungen?]55
    2. Elektro Herschl1933
    3. Krokojagd 2016117318
    4. Nas oder Netzwerk HDD für Plex46

    Weitere Diskussionen