Laptop mit Leistung

Ich suche schon länger einen Laptop, der folgende Anforderungen erfüllt:
- i7 der obersten Leistungsklasse
- dedizierte Grafik, aber nicht für Gaming, da überdimensioniert
- 17,3" non-glare Touch Screen
- beleuchtete Tastatur
- SSD muss nicht sein, da bereits vorhanden
- min 8GB RAM, besser 16
- Slot für zusätzliche HDD
Ich vermute stark, dass ich auf ein Gaming Laptop ausweichen muss, aber die Vorstellung gefällt mir wg. der Lärm- und Hitzeentwicklung nicht, dazu kommen die Mondpreise für etwas, das ich nicht brauche (Gaming-GraKa).
Hat vielleicht jemand nen Tipp?

Eingetragen mit der mydealz App für Android.

10 Kommentare

Guck bei geizhals.de
Da kannste deine Kriterien direkt filtern.

Dell bietet in dem Bereich immer was an. Bei Schenker/MYSN gibt es einen Konfigurator in dem schon einige Modelle hinterlegt sind, die in der Basis deinen Wünschen entsprechen. Ist halt alles nicht günstig.

non-glare touch? sowas gibts?!

l0rn

non-glare touch? sowas gibts?!


Durch Folien in manchen Fällen - Thinkpad Yoga z.B.

Am Ende ist das was du dir vorstellst glaube ich nicht wirklich auf dem Markt da Touchscreens bei 17" extrem selten sind. Das was deinen Vorstellung noch am nächsten kommt ist ein Lenovo IdeaPad Y70-70 Touch: geizhals.de/len…=de

Danke für den Tipp mit geizhals hab ich fix mal ausprobiert.
Wenn ich mich mit 15,4" begnüge (ohne Touch) und auf den 2. HDD-Slot verzichte, müsste es ein Mac Book Pro 15" werden...ansonsten ist alles für Gaming.
Ich dachte, dass evtl. jemand zufällig sowas auf dem Schirm hat, aber wahrscheinlich sind meine Wünsche zu exotisch ^^

stromzaehler0815

Danke für den Tipp mit geizhals hab ich fix mal ausprobiert. Wenn ich mich mit 15,4" begnüge (ohne Touch) und auf den 2. HDD-Slot verzichte, müsste es ein Mac Book Pro 15" werden...ansonsten ist alles für Gaming. Ich dachte, dass evtl. jemand zufällig sowas auf dem Schirm hat, aber wahrscheinlich sind meine Wünsche zu exotisch ^^


Anscheinend ^^

Also, ab in Apple store und kaufen ^^

Aber jetzt mal im ernst, nen Touchscreen wirst du höchstwahrscheinlich überhaupt nicht benutzen. Einmal zum testen und das wars. Macht nur Fingerabdrücke, ist nicht zu vergleichen mit tablets und ist einfach kacke ^^
Ist echt nicht toll zu bedienen. Geh mal in nen mm und teste das.

Mr_Hunter

Also, ab in Apple store und kaufen ^^

Ganz ehrlich? Ich bin doch nicht bescheuert! Zum Einen ist die absolute Killer-CPU bei Laptops derzeut der i7-4980HQ (Passmark listet den i7-6970HQ noch nicht...vielleicht mal noch 'nen Monat warten ;)).
Zum Anderen such' ich was Bezahlbares (und ein neues MacBookPro ist aus meiner Sicht absolut nicht bezahlbar, wenn man es nicht gerade im Profibereich benutzt).
Ich werde mich mal auf dem Gebrauchtmarkt umsehen.
Mr_Hunter

Macht nur Fingerabdrücke, ist nicht zu vergleichen mit tablets und ist einfach kacke ^^ Ist echt nicht toll zu bedienen. Geh mal in nen mm und teste das.

Testen ist immer gut. Ich frage mich nur, ob es ein konzeptionelles Problem ist (z. B. weil die Tastatur ständig im Weg ist und man auf Dauer 'nen schweren Arm bekommt) oder weil die TouchScreens bei Laptops tatsächlich so mies sind.
Und auch bzgl. Fingerabdrücke gibt es mittlerweile ganz gute Oberflächen...ich denk da mal an meine Küche. Darauf ist trotz glänzender Oberfläche nix zu sehen, wenn man mal mit dem Finger drauf tappst.
Will sagen: Rein theoretisch gibt's sicherlich 'ne funktionierende Versiegelung bei gleichzeitig guter Touch-Funktionalität. Aber wie gesagt, mit dem Kompromiss könnte ich leben, bisher ging's ja auch (ist nur nicht sonderlich bequem, mit TouchPad oder Maus die Musikklötzchen zu arrangieren).

Ich würde halt drauf achten das nen vernünftiges ips panel verbaut ist, nen i5/i7, genug RAM und ne Ssd + ggf. nen zweiten hdd Schacht.

Was ich bis jetzt an touch panels bei Notebooks getestet hatte war nicht so der Knaller.
Bei convertibles war es besser als bei Notebooks mit Touchscreen. Habe aber immer wenn es die Möglichkeit gab Maus und Tastatur vorgezogen.

Windows ist aber auch nicht DAS Betriebssystem für Touchscreens meiner Meinung nach.

Mr_Hunter

Windows ist aber auch nicht DAS Betriebssystem für Touchscreens meiner Meinung nach.

Immerhin gibt es spürbare Verbesserungen, M$ schöpft aus Erfahrungen mit Windows Phones, und die sind meiner Meinung nach größtenteils super zu bedienen.
Und zu großen Teilen hängt es halt auch an den Anwendungen selbst (genauso wie bei hohen Auflösungen auf "kleinen" Bildschirmen):
Wenn die Hauptanwendung hohe Auflösungen und Touch-Funktionalität unterstützt, ist alles gut. Bis zum Programmaufruf komme ich gerade noch so.
Aber wenn die Anwendung kein Touch unterstützt, kann das Betriebssystem Handstand machen – dadurch wird aber die Anwendung selbst nicht besser.

Hab übrigens das Lenovo Yoga Y70 für 1249,- entdeckt mit i7-4720HQ – ist nicht ganz aktuell (Haswell) und auch nicht die letzte "Ausbaustufe" dieser Generation, aber im CPU-Benchmark für mich ganz OK. Schade nur, dass der Lautstärkefaktor bei Gaming Notebooks von den Herstellern so hingenommen wird (unter Last ~46,5 dB(A))


Test dazu (mit leicht anderer Konfiguration): notebookcheck.com/Tes…tml

Kann mir vllt. jemand sagen, ob die Notebooks von Clevo bzgl. Haltbarkeit und Lautstärke (Lüfter) OK sind, wenn man nicht gerade zockt, aber CPU-Leistung benötigt?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Zalando 20 % Gutschein11
    2. Suche Lieferando / Lieferheld Gutschein33
    3. Suche Völkner Gutschein33
    4. Vodafone Vertragsverlängerung mit Galaxy S7 für 940€ auf 2 Jahre, sinnvoll?33

    Weitere Diskussionen