eingestellt am 10. Jan 2023
Hey, ich bräuchte Mal Hilfe - vielleicht kann mir jemand etwas empfehlen....

Ich plane eine Laptop-Anschaffung da wir Auswandern möchten. Der Laptop soll quasi das einzige PC Teil sein was mitgeht. Demzufolge ist natürlich die Leistung wie auch evtl. SIM-Karten Slot + Akku zum wechseln wichtig, da ich lieber 1-2 Ersatzakku mitnehmen würde anstatt mir nach 2-3 Jahren nen kompl. neuen Laptop zuzulegen. Demzufolge sollte der Laptop aber so gerüstet sein das er z.b. noch 10-15 Jahre gut mithalten kann.
Bin übrigens auch Gebrauchtgeräten gegenüber aufgeschlossen zb. von Dell o.ä.
Denn ich denke in Sachen RAM, Bildschirm, Chip ect. wird sich nicht so wahnsinnig viel verändern.
Dachte selber an einen mit rund 15 Zoll Display, 16 GB RAM, 256 GB Festplatte. Kein Zocker-PC benötigt.

Hat jemand ne gute Idee was wichtig und richtig und auch vernünftig wäre?
Bedanke mich für möglichst viele Tips...
Zusätzliche Info
Sonstiges
Sag was dazu

10 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Es gibt auch noch eine Spanne zwischen 10-15 Jahren und nach 2-3 Jahren austauschen.
    Hol dir jetzt ein vernünftiges business Notebook (e.g., thinkpad T- Serie) mit aktuellem Prozessor und mind. 16gb ram.
    Preisrahmen sollte um die 1000€ liegen.
    Den kannst du locker 5-7 Jahre nutzen, für normale Anwendungen kommst du ggf sogar knapp an die 10 wenn nichts kaputt geht.
    Akku ist intern, kann man aber AFAIK austauschen (lassen). (bearbeitet)
    Avatar
    Würde dir auch zu einem Business Notebook der Thinkpadserie raten. Über 10 bis 15 Jahre ist meiner Meinung nach aber eher utopisch für jede Art von Notebook. Wichtig ist das Notebook auch mal regelmäßig zu warten (Lüfter reinigen, irgendwann mal den Akku tauschen, usw...). Dann sind die 5-7 Jahre die toptoptop erwähnt hat mehr als realistisch.
    Bei der langen Zeit würde ich auch lieber einen neuen kaufen. Wenn gebraucht, dann definitiv nicht von privat, sondern nur vollständig professionell generalüberholt. Bei privat kannst du davon ausgehen, dass 99 % der Nutzer das Ding nicht warten, der Akku ausgetauscht werden muss und die Lüfter vermutlich auch schon ordentlich zugesetzt sind. Damit kommen direkt nochmal kosten drauf und die Haltbarkeit ist auch fraglich.

    15" wären für mein persönliches empfinden zum arbeiten auch zu klein, aber ich würde kein größeres Notebook anschaffen. Daher wäre es eine Überlegung wert, sofern Platz vorhanden ist, sich im Zielland dann noch Bildschirm/Tastatur/Maus anzuschaffen. Dann sitzt man wie an einem "normalen" PC. (bearbeitet)
  2. Avatar
    Schau dir mal ältere MacBooks an
    Avatar
    Nicht mit Sicht auf längere Nutzung, wie hier beabsichtigt.
  3. Avatar
    „10-15 gut mithalten kann“ bedeutet was?

    Ansonsten wäre dieser Gebrauchte eigentlich ganz solide.
    Nur auf 16GB sollte man den vielleicht schon aufrüsten, je nach Verwendungszweck. SIM hat er afaik keine. Aber kann man das nicht mit einem Smartphone Hotspot oder WLAN ersetzen?

    afbshop.de/not…448 (bearbeitet)
    Avatar
    Autor*in
    10-15 Jahre - sorry Schreibfehler....
    WLAN oder Smartphone Hotspot ???
    Bin leider nicht so der Technikfreak....
    Habs mir gerade Mal durchgelesen, geht natürlich dann genauso...
    Danke für den Tip! (bearbeitet)
  4. Avatar
    Falsche Prioritäten: Alles Verlierer-Features aus dem letzten Jahrzehnt. Es kann hier kein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis entstehen.
  5. Avatar
    Also wenn gebraucht, hätte ich ein Dell inspiron 2 in 1 abzugeben.
Avatar
Top-Händler