Laptop: Preis-Leistung

7
eingestellt am 5. Jul
Hey Leute,

ich habe im August Geburtstag (17.08.) und hätte gerne einen neuen Computer. Mein alter ist zwar noch zu gebrauchen, aber für das kommende Semester in der Uni, benötige ich Photoshop (das macht mein aktueller nicht mit!!!)

Ich habe jetzt schon oft gelesen, dass Apple gerade für Kreative (also Photoshop?!) besser ist als Windows. Hat jemand Erfahrungen gemacht?

P.S. Ich würde meinen auch gerne verkaufen. Wo mach ich das am besten? Ebay / EbayKleinzeigen / oder doch was anderes // oder alles??????

DANKE
Zusätzliche Info
Diverses
7 Kommentare
Falsches Forum.
Dort bist du besser aufgehoben:
computerbase.de/for…67/

Wenn du ein konkretes Modell gefunden hast, melde dich am besten wieder hier,
damit wir nach dem günstigsten Preis suchen können.
Naddel, der Stuttgart-Ciyttroll! Füttert Ihn!

17854753-QoXPU.jpg
Du brauchst keinen Mac für Photoshop, Adobe setzt aktuell auch eher auf eine gute Zusammenarbeit mit Microsoft als mit Apple.
Siehe z.B. die Surface-Modelle, die doch sehr für kreative Anwender ausgelegt sind.
Trotzdem ist in der Kreativ-Branche der Mac fast flächendeckend anzufinden.
Verkaufen bei Ebay / Kleinanzeigen.
Lädst du die Community zum Geburtstag ein oder warum erwähnst du das Datum?
Wo genau treffen wir uns am 17.08. in Stuttgart?
Dass Photoshop auf Mac OS besser funktioniert, kann man sicherlich als Urban Legend bezeichnen.

Macs zeichnen sich eher durch sehr hohe Qualität, schickes Design, einfache Bedienung und gute Ergonomie aus. Das hat aber eben auch seinen Preis. Und mittlerweile gibt es durchaus brauchbare Konkurrenz wie die bereits erwähnten Surface Book's, das HP Spceture oder Dell XPS.
Also: wo soll ich anfangen? Um etwas empfehlen zu können, würde es erstmal helfen, wenn du dein Budget nennst, welches wohl als Student nicht allzu hoch ausfallen dürfte^^ dann die Frage bezüglich des Gewichts und der Größe, da 13.3 und 14 Zoller teilweise erheblich teurer als 15.6 Zoll Geräte sind....aber eben auch praktischer für Unterwegs/Uni.

bezüglich Apple: wenn du auf Preis/Leistung achtest, kommt Apple eigentlich gar nicht mehr in Frage, denn hier bezahlst du (leider) einfach einen großen Teil für die Marke.

Nun einmal zu dem Allgemeinen, auf was du bei deinem neuen Notebook achten solltest: IPS-Display(!) für "kräftigere" Farben und bessere Blickwinkelstabilität, eventuell ein helles Display, falls der Vorlesungssaal ebenfalls viel Sonne rein lässt?, eventuell 16gb RAM was jedoch auch stark vom Budget abhängt bzw. deinem Mut, später selbst nachzurüsten^^ und schlussendlich am wichtigsten: der Prozessor(!) und die Akkulaufzeit, falls in der Uni nicht gerade immer eine Steckdose verfügbar ist.
PS: Lautstärke ist natürlich auch wichtig, also nicht gerade zu einem Gaming Notebook greifen

Wie gesagt: wenn du konkrete Modellvorschläge möchtest musst du natürlich deine Schwerzgrenze und deine genauen Wünsche an das neue Notebook sagen
Bearbeitet von: "MarzoK" 6. Jul
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler