Laptop Studium (CAD) max. ~ 600 €

Hallo liebe Gemeinde,

Ich suche für mein Stadtplanungsstudium einen Laptop, überwiegend wird er für CAD genutzt und eben Office..

Die Anforderungen für CAD findet man hier unter "Systemvoraussetzungen"

store.autodesk.de/sto…800

Sind aber glaub echt zu minimal angegeben..

Habt ihr Empfehlungen? Ich will möglichst lange (+3.5 Jahre) das Laptop nutzen.

Maximal um die 650€ sind mein Budget, bitte kein 17 Zoll (nutze Zuhause einen 32 Zoll Bildschirm)

Gibt es allgemein gute Marken (Qualität / Preisleistung?)

Liebe grüße :)!

Eingetragen mit der mydealz App für Android.

5 Kommentare

Das genutzt Programm wird "autocad 2015" sein.
Hoffe, man kann hier den Link anklicken:

store.autodesk.de/sto…800

Die einzigen wirklichen Restriktionen die ich sehe sind die empfohlene Auflösung und der empfohlene RAM. Genügend Rechenleistung sollte jeder i3 haben.
Möchtest du denn, dass das Notebook so gut wie für das Geld möglich ist, oder so wenig wie möglich ausgeben?

Excral

Die einzigen wirklichen Restriktionen die ich sehe sind die empfohlene Auflösung und der empfohlene RAM. Genügend Rechenleistung sollte jeder i3 haben.Möchtest du denn, dass das Notebook so gut wie für das Geld möglich ist, oder so wenig wie möglich ausgeben?



Also prinzipiell so gut wie möglich für das Geld, da ich das Gerät ja auch länger nutzen Möchte, und ja sowieso Held ausgeben muss...

Mir wurde von einem. Kollegen mal folgendes Gerät empfohlen (wenn auch über Budget)

campuspoint.de/len…tml

Das Problem ist halt, das ich kaum einschätzen kann, ob 14 oder 15.6 Zoll "besser" ist..

Zu dem Laptop der dir empfohlen wurde: Eine dedizierte Grafikkarte (also die nVidia Grafikkarte) brauchst du für die von dir beschriebenen Anwendungszwecke eigentlich nicht. Da reicht eigentlich auch die Onchip Grafikkarte auf dem Prozessor. (Außer du brauchst das für CAD. Hab mit sowas noch nicht gearbeitet) Wenn du ab und an auch etwas anspruchsvollere Spiele spielen willst, brauchst du natürlich eine.
Ich bin zwar zurzeit nicht ganz in der Materie drin (mein letzter Notebookkauf ist knapp 2 Jahre her), aber ich denke das könnte ein ganz gutes Angebot sein im HP Studentenstore: store.hp.com/Ger…CNB (Edit: doch nicht, siehe unten) -20% mit "HPDANKE0914". Allerdings bei einer Lieferzeit von 3-4 Wochen und ohne SSHD. Außerdem würde ich dir empfehlen ein zweites 4GB RAM-Modul einzubauen (~40 € oder weniger). Du solltesst dann aber gucken nach Taktung damit Dual Channel richtig funktioniert. Aber 2x4GiB ist auf jeden Fall besser als 1x8GiB es sei denn, man will weiter aufrüsten. Ansonsten gibt es bei HP zurzeit noch einige weitere Laptops, die durch den 20% Gutschein mMn günstig werden. Ich hatte aber selber noch nie einen HP-Laptop und kann dir zur Verarbeitungsqualität nichts sagen.

Bei der Größe kann ich dir nicht wirklich weiterhelfen. Fahr im Zweifelsfall mal zu einem Elektrohändler in deiner Nähe und guck dir die größen im Vergleich an. aber ich denke dir wird beides ziemlich klein vorkommen, wenn du sonst 32'' gewohnt bist - 15,6'' passt da vier mal rein.

Edit: Ups, hab nicht ganz aufgepasst: den Laptop vom Link würde ich dir doch nicht Empfehlen. 1366x768 ist einfach zu wenig. Du kannst dich aber trotzdem mal bei HP umgucken.

Excral

Zu dem Laptop der dir empfohlen wurde: Eine dedizierte Grafikkarte (also die nVidia Grafikkarte) brauchst du für die von dir beschriebenen Anwendungszwecke eigentlich nicht. Da reicht eigentlich auch die Onchip Grafikkarte auf dem Prozessor. (Außer du brauchst das für CAD. Hab mit sowas noch nicht gearbeitet) Wenn du ab und an auch etwas anspruchsvollere Spiele spielen willst, brauchst du natürlich eine. Ich bin zwar zurzeit nicht ganz in der Materie drin (mein letzter Notebookkauf ist knapp 2 Jahre her), aber ich denke das könnte ein ganz gutes Angebot sein im HP Studentenstore: http://store.hp.com/GermanyStore/Merch/Product.aspx?id=K3H61EA&opt=ABD&sel=PCNB (Edit: doch nicht, siehe unten) -20% mit "HPDANKE0914". Allerdings bei einer Lieferzeit von 3-4 Wochen und ohne SSHD. Außerdem würde ich dir empfehlen ein zweites 4GB RAM-Modul einzubauen (~40 € oder weniger). Du solltesst dann aber gucken nach Taktung damit Dual Channel richtig funktioniert. Aber 2x4GiB ist auf jeden Fall besser als 1x8GiB es sei denn, man will weiter aufrüsten. Ansonsten gibt es bei HP zurzeit noch einige weitere Laptops, die durch den 20% Gutschein mMn günstig werden. Ich hatte aber selber noch nie einen HP-Laptop und kann dir zur Verarbeitungsqualität nichts sagen. Bei der Größe kann ich dir nicht wirklich weiterhelfen. Fahr im Zweifelsfall mal zu einem Elektrohändler in deiner Nähe und guck dir die größen im Vergleich an. aber ich denke dir wird beides ziemlich klein vorkommen, wenn du sonst 32'' gewohnt bist - 15,6'' passt da vier mal rein. Edit: Ups, hab nicht ganz aufgepasst: den Laptop vom Link würde ich dir doch nicht Empfehlen. 1366x768 ist einfach zu wenig. Du kannst dich aber trotzdem mal bei HP umgucken.



Hey, vielen Dank für deinen ausführlichen Text!! Also ich denke es wird ein 15.4 Zoll Laptop, HP soll anscheinend auch sehr gute Qualität haben.

Die dedizierte Grafikkarte brauche ich vlt nicht unbedingt, aber von einer onboard wird auf jeden Fall abgeraten... Ich denke auch, dass ich iwann, falls zu wenig, den Arbeitsspeicher aufrüsten werde

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Prämienflug Buchung Meilen22
    2. Smartphone um die 150 €22
    3. Gut abschottender Kopfhörer, gute Preis Leistung610
    4. (Biete) diverse Mc.Donalds Monopoly Gutscheine23

    Weitere Diskussionen