Laptop/Notebook gesucht.

3
eingestellt am 7. Aug
Hallo liebe Com,
hier sind die Laptop/Notebook experten gefragt.

Meine Freundin braucht einen Laptop für die Uni aber so bisschen Civilization 6 soll da auch gehen. (Bitte keine Tipps zum Stand PC, ist nicht drinnen. Frau will Laptop, Frau bekommt Laptop.)

Problem, das Budget lieg bei 300 Euro - EIGENTLICH.

Habe jetzt den Acer Aspire 5 (A515-44-R1DM) herausgesucht, da es 6 Kerne sind und eine Starke Vega 6 drinnen ist. Natürlich hat HP ein paar Varianten mit einer Vega 8, aber HP ist aufgrund dessen beschissenen Öffnungsmöglichkeit nicht drinnen. Da muss man diese Drecks Gummistreifen abmachen um an die Schrauben zu kommen. Solch eine Verbau Politik finde ich einfach unnötig.

Mich stört im großen und ganzen der Fest verlötete Slot des RAMs und ein normaler Steckplatz. Am liebsten wären mir 2 Steckplätze, nachrüsten kann ich ja immernoch. Auch HP hat die hohen Varianten nur mit einem Fest verlöteten und einem slot.

Gibt es ein Notebook welches ich eventuell übersehen habe oder hat da jemand zufällig besseres in der Hand? Sollte dennoch bei der Spanne von max 500 Euro sein (weniger natürlich besser).
m.notebooksbilliger.de/ace…863

PS: Falls ich etwas falsch ausgedrückt habe oder falsch liege, bitte korrigiert mich konstruktiv.
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
3 Kommentare
Was willst du hören... entweder du kaufst den Drecks-Acer-Lappi der schon ausserhalb deines Budgets liegst, oder wirst mal realistisch. Für 300 Euro musste viel Abstriche machen... und da reichts für die Werte Frau halt nur für Gammelware
Dodgerone07.08.2020 09:55

Was willst du hören... entweder du kaufst den Drecks-Acer-Lappi der schon …Was willst du hören... entweder du kaufst den Drecks-Acer-Lappi der schon ausserhalb deines Budgets liegst, oder wirst mal realistisch. Für 300 Euro musste viel Abstriche machen... und da reichts für die Werte Frau halt nur für Gammelware


Jop
Was studiert deine Chefin? Braucht sie da viel Rechenleistung oder geht es am Ende um viel Lesen / Schreiben, Office, mal eine Webseite öffnen und Videos schauen? Dann ist ein guter Bildschirm mit IPS wichtig, sowie wie ein möglichst leichtes und stabiles Gerät ingesamt.

Aktuell sieht es mit Angeboten wieder etwas mau aus. Die letzten beiden Wochen gab es tatsächlich mal Schnapper. Bin mit dem HP ProBook 455 G7 glücklich geworden. Ryzen 4500U reicht dicke aus. 2x 8GB DDR4 im Dual Channel taugen auch zum zocken von nicht ganz anspruchsvollen Spielen.

Um die 500€ ist machbar, man muss aber auf Angebote lauern. Eventuell kommen für deine Regierung Edu-Rabatt-Angebote in Frage?

notebookcampus.de/
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text