Laserdrucker gesucht - günstig im Unterhalt evtl. farbig

7
eingestellt am 30. Jan
mein Wissen bzgl. Druckern ist völlig veraltet.
Da unser alter Laserdrucker jetzt den Geist aufgegeben hat, suche ich einen neuen.

Mir geht es um einen geringen Anschaffungspreis (<200€) und vor allem auch günstige Druckkosten. Es sollte also kompatible günstige Toner geben.

Hat jemand eine Empfehlung für mich? Und sind Farblaserdrucker auch halbwegs kostengünstig oder können die nicht mit s/w mithalten?

Für jeglichen Ratschlag bin ich sehr dankbar.
Zusätzliche Info
DiversesElektronik
7 Kommentare
Ich schließe mich der Suche an, suche farbigen Laserdrucker mit Dokumenteneinzug.
Preis bis 300€
ich suche derzeit ähnliches, mein Blick ist derzeit auf den (S/W) Brother mfc L2700dn
Pauschal kann man eigentlich keinen Drucker empfehlen. Man muss sich vorher klar machen wie viel möchte ich drucken
und welche Anforderungen stelle ich an das Gerät. Billig ist nicht gleich gut.
Kleiner Allrounder:
idealo.de/pre…tml
Rebuild Toner sind beliebig am Markt verfügbar.
Kann dir diesen empfehlen: amazon.de/Bro…ker
Macht seit langer zeit einen tadellosen Dienst. Kann halt wirklich nur drucken und das wars. Toner bekommst quasi hinterhergeworfen. Habe dafür damals 85€ gezahlt (mit wiFi). eventuell findest ja etwas vergleichbares.
Bearbeitet von: "cheremo90" 30. Jan
Danke für die Tips. Vor allen den Brother finde ich sehr interessant. Der wirds wohl werden.
Kyocera FS-1030 - gebraucht für ca. 40 Euro - habe in den letzten 3 Jahren ca. 20.000 Seiten damit gedruckt und in Summe ca. 18 Euro für Toner bezahlt.

Farbe wäre ab und zu ganz nett...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler