Lastenradförderung - Übersicht in welchen Städten es verfügbar ist

6
eingestellt am 1. Sep 2020Bearbeitet von:"nudeldudel"
Je nach Bundesland gibt es meist schon eine Förderung, oft aber nur für gewerbliche Anbieter (Außer Berlin und Hamburg)

Für weitere Infos radlaster.de/las…en/ oder direkt bei der jeweiligen Stadt auf der Homepage schauen.

Weitere Städte mit Förderung gerne in die Kommentare.


Aachen (Stadt)

Aachen (Stadtwerke)

Augsburg

Bamberg (Landkreis)

Bamberg (Stadt)

Celle (Stadt)

Dachau

Fürth

Grafschaft Bentheim (Landkreis)

Hannover (Region)

Heidelberg

Karlsruhe

Köln

Lahr (Stadt)

Limburg (Kreisstadt a.d. Lahn)

Lingen (Stadt)

Mainz (Stadtwerke)

Mannheim

Mindelheim (Stadt)

München

Münster

Regensburg (Stadt)

Stuttgart

Wiesbaden

Wolfratshausen

Würzburg
Zusätzliche Info
Spartipps
6 Kommentare
Hm, fragt sich wie sinnvoll es ist, die Inhalte einer verlinkte Website hier noch mal zu kopieren?
In NRW ist die Förderung für Privat ausgelaufen, nur noch Unternehmen werden gefördert :

Quelle


Bitte ändern!

Was einzelne Städte und Kommunen machen bleibt davon unberührt.
Bearbeitet von: "nishikitoto" 1. Sep
Ich warte auf die Förderung in Brandenburg, jetzt ab September soll das beschlossen werden. Sobald gefördert wird, kaufe ich uns eins, denn das ersetzt ein Auto
Jubella01.09.2020 15:48

Ich warte auf die Förderung in Brandenburg, jetzt ab September soll das …Ich warte auf die Förderung in Brandenburg, jetzt ab September soll das beschlossen werden. Sobald gefördert wird, kaufe ich uns eins, denn das ersetzt ein Auto



Kommt drauf an.
Wir Kutschen momentan auch drei Kinder damit zur Schule /Kita und Frau fährt dann zur Arbeit.
Wenn es richtig regnet und Arsch kalt ist, muss man aber schon echt Bock auf Schmerzen haben, damit man das auch durchzieht.
nishikitoto01.09.2020 17:37

Kommt drauf an. Wir Kutschen momentan auch drei Kinder damit zur Schule …Kommt drauf an. Wir Kutschen momentan auch drei Kinder damit zur Schule /Kita und Frau fährt dann zur Arbeit.Wenn es richtig regnet und Arsch kalt ist, muss man aber schon echt Bock auf Schmerzen haben, damit man das auch durchzieht.


Ja, wenn es wirklich sau kalt ist wirds eng.. meine Kids sind schon 6 und 10 Jahre alt, die können selber treten. Ich würde das Rad eher nutzen, um auch mal einzukaufen oder eventuell für die Kleine, wenn wir ne ganz weite Runde fahren wollen.
Welches Lastenrad habt ihr? Seid ihr zufrieden?
Jubella01.09.2020 18:35

Ja, wenn es wirklich sau kalt ist wirds eng.. meine Kids sind schon 6 und …Ja, wenn es wirklich sau kalt ist wirds eng.. meine Kids sind schon 6 und 10 Jahre alt, die können selber treten. Ich würde das Rad eher nutzen, um auch mal einzukaufen oder eventuell für die Kleine, wenn wir ne ganz weite Runde fahren wollen. Welches Lastenrad habt ihr? Seid ihr zufrieden?


Ein Babboe Big-E mit Verdeck. Die einfachen Strecken sind so zwischen 2 bis maximal 8 Kilometer.
Zur Schule Kinder weg bringen, selber zur Arbeit fahren und wieder auf den Rückweg alle abholen.

Einkaufen geht auch, insbesondere mit drei Rädern ist das ganze schön stabil.

Der Spaß wird natürlich zu lasten des Fahrkomforts erkauft. Ein einspuriges Gefährt ist agiler und fährt sich angenehmer. Das Big-E hat auch ein großes Abteil mit insgesamt 4 Sitzplätzen für die Kleinen.
Es passen locker mehrere Wasserkästen rein.

Bis jetzt sind wir zufrieden und das zweite Auto steht eigentlich nur noch doof rum. Wie das im Winter aussieht muss sich noch zeigen.

Insgesamt haben wir mit allen Zubehör 2500€ gezahlt. Zusätzlich haben wir noch eine E-Bike Versicherung abgeschlossen. Die zahlt bei Vandalismus, Diebstahl ( auch Teile) und Bergung und Reparatur bei Unfall (auch Selbstverschuldet) für 80€ im Jahr.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text