Laudamotion zieht bei Handgepäck mit Ryanair gleich

12
eingestellt am 13. FebBearbeitet von:"TwilightSparkle"
Edit 2: Laudamotion hat nun alle Passagiere benachrichtigt. Für alle (auch bereits gebuchte) Flüge entfällt das "Free Gate Bag". Es darf nur noch die kleine Tasche mitgenommen werde. Bisher gebuchte Flüge habe aber ein 10 kg Check In Gepäckstück erhalten. Vielen Dank an den Kommentar von @Dealexperte2.0
Priority kann nur über den Chat hinzugebucht werden!

Die neue Handgepäckstück-Richtlinie von Laudamotion tritt am 31. März 2019 in Kraft. Diese Änderung betrifft Ihre Buchung, da Sie einen Flug mit Laudamotion mit Abflugdatum ab dem 31. März gebucht haben.

Sie können jetzt nur noch eine kleine Tasche mitbringen (max. 40x20x25cm), die unter den Sitz vor Ihnen passen muss.. Wenn sie eine zweite Tasche zum Gate bringen oder wenn ihre kleine Tasche zu groß ist und nicht in den Sizer passt, wird eine Gebühr von 25 € erhoben.

Da Sie vor der Ankündigung unserer neuen Handgepäcksbestimmungen gebucht haben, haben wir ein kostenloses 10kg Check-in Gepäckstück für jeden Passagier in Ihrer Buchung kostenlos hinzugefügt.

Dieses 10kg Gepäckstück muss am Check-In aufgegeben werden und kann dann bei der Ankunft am Gepäckband abgeholt werden.


Edit: Der betreffende Punkt ist nun wieder aus den Lauda AGBs verschwunden

Ursprünglicher Text:
Weiß nicht ob das hier als Diskussion richtig ist und ob schon bekannt. Konnte aber grade nichts dazu finden.

Bisher durfte man bei Laudamotion Flügen immer noch - wie früher bei Ryanair - kostenlos seinen Trolley (max 55 cm x 40 cm x 20 cm) vor dem Flieger als Free Gate Bag aufgeben sowie zusätzlich eine kleine Tasche 35 cm x 20 cm x 20 cm mit an Board nehmen.

Aus dem Laudamotion AGB (Punkt 8.3.3) geht jetzt hervor, dass dies zum 31. März auf die Regelung von Ryanair umgestellt wird. Das bedeutet:
- Man darf keinen Trolley mehr mitnehmen, sondern nur noch eine kleine Tasche mit max 40cm x 20cm x 25cm

Für den Trolley muss wie bei Ryanair Priority erworben werden.

Die Regelung gilt "für Flüge, die ab dem 21. Februar 2019 mit Abflugdatum am oder nach dem 31. März 2019 gebucht werden"
Zusätzliche Info
12 Kommentare
Danke für die Info, gut zu wissen.
Super. Echt super.

Ist ja jetzt eh 100% Ryanair.
Was ist wenn man vor dem 21 Februar Bucht?
Blume5001vor 10 h, 6 m

Was ist wenn man vor dem 21 Februar Bucht?


Dann dürftest du nach den alten AGB gebucht haben und somit müsste der Trolley frei sein.
Das ist ja ein Gleich- und Mitziehen, für das man lieber einen anderen Begriff verwenden sollte. Ist ja so wie "Amazon zieht mit UVP/Apothekenpreis gleich". <-;<
Habe auch auf Travel-Dealz gelesen, dass das 10kg Handgepäck abgeschafft werden soll. Aber ich finde nichts dazu in den AGB, auch bei Punkt 8.3.3 nicht:

8.3.3 Gegenstände, die als ungeeignet für die Beförderung im Frachtraum des Flugzeugs erachtet werden (beispielsweise empfindliche, jedoch kleine Musikinstrumente, Hochzeitskleider, Hutschachteln usw.), können trotzdem für die Kabinenbeförderung akzeptiert werden, wenn sie sicher und bequem auf einem zusätzlichen Sitz befördert werden können, den Sie für den entsprechenden Zweck erworben haben. Um einen zusätzlichen Sitzplatz für einen Gegenstand zu buchen, muss das Wort „SITZ FÜR GEGENSTAND“ als Nachname und „ZUSÄTZLICHER“ als Vorname eingegeben werden. „ZUSÄTZLICHER SITZ FÜR GEGENSTAND“ wird dann auf der Reservierung und der Online-Bordkarte angezeigt. Die Reisedokumentdaten des zugehörigen Fluggastes müssen beim Online-Check-in eingegeben werden. In der Reservierung eines zusätzlichen Sitzplatzes ist kein Handgepäck oder aufgegebenes Gepäck enthalten. Zusätzliche Sitzplätze (für Gegenstände oder aus Komfortgründen) können nicht in den Sitzreihen am Notausgang (1, 16 und 17) erworben werden. (Klicken Sie hier für die Bestimmungen zu Handgepäck).
Bearbeitet von: "Dealexperte2.0" 18. Feb
Dealexperte2.018.02.2019 17:01

Habe auch auf Travel-Dealz gelesen, dass das 10kg Handgepäck abgeschafft …Habe auch auf Travel-Dealz gelesen, dass das 10kg Handgepäck abgeschafft werden soll. Aber ich finde nichts dazu in den AGB, auch bei Punkt 8.3.3 nicht: 8.3.3 Gegenstände, die als ungeeignet für die Beförderung im Frachtraum des Flugzeugs erachtet werden (beispielsweise empfindliche, jedoch kleine Musikinstrumente, Hochzeitskleider, Hutschachteln usw.), können trotzdem für die Kabinenbeförderung akzeptiert werden, wenn sie sicher und bequem auf einem zusätzlichen Sitz befördert werden können, den Sie für den entsprechenden Zweck erworben haben. Um einen zusätzlichen Sitzplatz für einen Gegenstand zu buchen, muss das Wort „SITZ FÜR GEGENSTAND“ als Nachname und „ZUSÄTZLICHER“ als Vorname eingegeben werden. „ZUSÄTZLICHER SITZ FÜR GEGENSTAND“ wird dann auf der Reservierung und der Online-Bordkarte angezeigt. Die Reisedokumentdaten des zugehörigen Fluggastes müssen beim Online-Check-in eingegeben werden. In der Reservierung eines zusätzlichen Sitzplatzes ist kein Handgepäck oder aufgegebenes Gepäck enthalten. Zusätzliche Sitzplätze (für Gegenstände oder aus Komfortgründen) können nicht in den Sitzreihen am Notausgang (1, 16 und 17) erworben werden. (Klicken Sie hier für die Bestimmungen zu Handgepäck).


tatsächlich sind die AGB nun wieder beim Alten :/
ich kann jetzt auch nichts mehr zu den neuen Bedingungen finden
TwilightSparklevor 2 h, 42 m

tatsächlich sind die AGB nun wieder beim Alten ich kann jetzt auch …tatsächlich sind die AGB nun wieder beim Alten ich kann jetzt auch nichts mehr zu den neuen Bedingungen finden


Vielleicht machen die das spontan weil sonst alle vorzeitig buchen
Nun doch kein Gepäckstück dabei:
8.3.3 Handgepäckregelungen und 10kg Check-in Gepäckstück für Flüge, die ab dem 21. Februar 2019 mit Abflugdatum am oder nach dem 31. März 2019 gebucht werden.


Alle Passagiere (weiße Bordkarte) können ein kleines Handgepäckstück (maximal 40cm x 20cm x 25cm) mit an Bord bringen (nicht gültig für Kleinkinder, die auf dem Schoß der Eltern reisen) (klicken Sie hier für die Bestimmungen zu Handgepäck).

Passagiere, die “Priority & 2 Handgepäcksstücke” oder Plus/Flexi/Familt Tickets gebucht haben, können ein zusätzliches 10kg-Handgepäcksstück, welches nicht schwerer als 10kg und nicht größer als 55cm x 40cm x 20cm ist, mit an Bord bringen.

Passagiere, die ein „10 kg Check-in-Gepäckstücks“ buchenkönnen eine kleine Tasche mit an Bord nehmen. Das zweite, größere 10kg Gepäckstück (Abmessungen: 55 x 40 x 20 cm) muss vor dem Betreten der Sicherheitskontrolle am Gepäckabgabeschalter abgegeben werden. Nach ihrer Ankunft am Zielflughafen, müssen Passagiere dieses 10kg Gepäckstück an der Gepäckausgabe abholen. Es gelten die Bestimmungen bezüglich aufgegebenes Gepäck.
Bearbeitet von: "Dealexperte2.0" 21. Feb
Die heute Nacht versendeten E-Mail widersprechen aktuell dem Stand der AGBs. Diese wurden wieder geändert auf:

8.3.1 Handgepäckregelungen für Flüge, die vor dem 21. Februar 2019 gebucht werden.
Sie können ein großes Handgepäckstück pro Fluggast (nicht gültig für Kleinkinder, die auf dem Schoß der Eltern reisen) mit maximalen Abmessungen von 55 cm x 40 cm x 20 cm und von bis zu maximal 10 kg Gewicht mitnehmen sowie eine kleine Tasche bis zu 35 cm x 20 cm x 20 cm (klicken Sie hier für die Bestimmungen zu Handgepäck).

Edit:
Deutscher und britischer Ryanair Chat bestätigen beide, dass es die Free Gate Bags nicht mehr gibt. Somit wäre die E-Mail richtig. Priority kann für bestehende Buchungen nur über den Chat hinzugebucht werden.
Bearbeitet von: "TwilightSparkle" 22. Feb
Hallo Zusammen,

kann mir einer die Info geben, ob man bei Ryanair / Laudamotion NACH der Buchung der Standard Flüge 10KG Handgepäck dazubuchen kann. Falls ja, was kostet es und wie muss man vorgehen?

Danke für Eure Hilfe
boovor 6 h, 41 m

Hallo Zusammen,kann mir einer die Info geben, ob man bei Ryanair / …Hallo Zusammen,kann mir einer die Info geben, ob man bei Ryanair / Laudamotion NACH der Buchung der Standard Flüge 10KG Handgepäck dazubuchen kann. Falls ja, was kostet es und wie muss man vorgehen?Danke für Eure Hilfe


Ja kannst du, solange du nicht auch schon Priority bzw 10kg CBAG erworben hast. Mit Buchungscode und Mail bei Ryanair einloggen. Dann kann man das 10kg CBAG oder Prio für meisten ca. 8-12 Eur pro Flug Pro Person zubuchen.
Bearbeitet von: "TwilightSparkle" 19. Mär
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen