Läuft bei euch Zattoo (CH) auch mit extrem schlechter Qualität?

9
eingestellt am 22. Mär
Hallo zusammen,

im Netz konnte ich dazu noch nichts finden und auch Zattoo hat sich nicht offiziell geäußert. Jedoch stelle ich seit 2-3 Tagen eine extrem schlechte Bildqualität im TV-Streaming fest (Zattoo CH Premium Abo mit Smart DNS Proxy). Das HD Bild ist oft nur Pixelbrei und Streams starten oft beim Senderwechsel erst nach mehreren Sekunden puffern.

Geht es anderen genauso? Kann das dem gestiegenen TV-Konsum durch Covid-19 geschuldet sein?
Zusätzliche Info
9 Kommentare
Bei mir läuft Zattoo wie gewohnt, allerdings nicht CH.
klick

Netz in CH scheint wohl ziemlich überlastet zu sein derzeit
Bearbeitet von: "jailben" 22. Mär
einige Streaming-Angebote beschränken freiwillig die Qualität in Europa um die Netze vor Überlastung zu schützen.
Bearbeitet von: "Eisthomas" 22. Mär
Eisthomas22.03.2020 20:53

einige Streaming-Angebote beschränken freiwillig die Qualität in Europa um …einige Streaming-Angebote beschränken freiwillig die Qualität in Europa um die Netze vor Überlastung zu schützen.

Die Qualität schwankt immerzu, manchmal ist das HD Bild kurz okay, dann wird’s plötzlich wieder Pixelmatsch. Das sieht insofern stark nach einer Überlastung als weniger nach einer generellen Drosselung aus. Die Frage wäre, ob es an der Infrastruktur von Zattoo, dem Smart DNS Proxy (unwahrscheinlich, da ein Serverwechsel nix bringt) oder bspw. gar an Peeringproblemen der Telekom am DE-CIX liegen könnte.
LV42622.03.2020 20:57

Die Qualität schwankt immerzu, manchmal ist das HD Bild kurz okay, dann …Die Qualität schwankt immerzu, manchmal ist das HD Bild kurz okay, dann wird’s plötzlich wieder Pixelmatsch. Das sieht insofern stark nach einer Überlastung als weniger nach einer generellen Drosselung aus. Die Frage wäre, ob es an der Infrastruktur von Zattoo, dem Smart DNS Proxy (unwahrscheinlich, da ein Serverwechsel nix bringt) oder bspw. gar an Peeringproblemen der Telekom am DE-CIX liegen könnte.


Da Deutschland die Probleme nicht hat, liegt es eher nicht am DE-CIX sondern an der Infrastruktur in der Schweiz
Bearbeitet von: "jailben" 22. Mär
Wie konntest du im Netz dazu nichts finden, wenn selbst hier im hohen Norden seit Tagen die Meldungen überall in den Medien grassiert, das in der Schweiz das gesamte Netz kurz vorm Kollaps steht?

Nachher kommt wohl noch jemand und behauptet, das die Qualität bei Netflix abgenommen hat.
Bearbeitet von: "Leon.Belmont" 22. Mär
Leon.Belmont22.03.2020 21:16

Wie konntest du im Netz dazu nichts finden, wenn selbst hier im hohen …Wie konntest du im Netz dazu nichts finden, wenn selbst hier im hohen Norden seit Tagen die Meldungen überall in den Medien grassiert, das in der Schweiz das gesamte Netz kurz vorm Kollaps steht? Nachher kommt wohl noch jemand und behauptet, das die Qualität bei Netflix abgenommen hat.


Die Qualität bei Netflix hat abgenommen, ne Ahnung woran das liegt? Und wenn wir schon dabei sind, was ist dieses Corona?
bastmast8922.03.2020 23:10

Die Qualität bei Netflix hat abgenommen, ne Ahnung woran das liegt? Und …Die Qualität bei Netflix hat abgenommen, ne Ahnung woran das liegt? Und wenn wir schon dabei sind, was ist dieses Corona?


Und bitte, was ist Netflix? Ist halt alles Neuland...
"Kann das dem gestiegenen TV-Konsum durch Covid-19 geschuldet sein?"

Hier in D ist es eindeutig der Politk (ganz vorne der CDU) geschuldet.
Glasfaserausbau ein Witz, die teilstattliche Telekom verbaut noch ihr mittelalterliches VDSL, Milliarden werden für die beknackten 5G-Lizenzen verlangt, statt sie in Glasfaser zu investieren (dummerweise benötigen die 5G ja GF).
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler