Lautsprecher für Plattenspieler

3
eingestellt am 28. Okt 2019
1456164.jpgMoin Amigos!

Ich suche Lautsprecher für meinen Dual DT 400 usb Vollautomatik Plattenspieler. Den hatte ich vor zwei Jahren geschenkt bekommen und liegt ungenutzt bei mir im Keller. Jetzt dachte ich es wird Zeit dem etwas Leben einzuhauchen. Ich habe drei, vier Schallplatten und würde die eher ein bis zwei Mal die Woche verwenden. Daher würde ich auch nicht mehr als 200 Euro ausgeben wollen.

Hat jemand schon Erfahrung mit dem Plattenspieler und könnt ihr mir Lautsprecher empfehlen?
freue mich über jede Antwort

Jonas
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

3 Kommentare
Hallo Jonas,

da der Plattenspieler einen integrierten Entzerrer-Vorverstärker hat, kannst du quasi alles anschließen, was über einen Verstärker verfügt. Aktiv-Lautsprecher wären die einfachste und platzsparendste Lösung für dein Anliegen.
Heute gibt es zum Beispiel Edifier Studio-Lautsprecher im Angebot:
mydealz.de/dea…081
An dem Plattenspieler kannst Du keine Lautsprecher an schlissen. Dafür hat er keinen Verstärker. Die Frage stellt sich ob Du über PC-Lautsprecher (Anschluss über USB) oder über Lautsprecher einer Anlage hören möchtest (Anschluss über Chinch-Kabel).
Nicht, daß man das missversteht. Direkt an den Plattenspieler anschließen kann man ausschließlich Aktivlautsprecher (wie PC-Brüllwürfel), also solche mit eigenständiger Stromversorgung und eingebautem Verstäker. Dann rückseitiger Schalter am DT 400 auf "Line". Wenn der stattdessen auf "Phono" steht, dann wird der eingebaute Vorverstärker übergangen und es muss extern (im phonofähigen Verstärker oder in einem separaten Vorverstärker) vorverstärkt werden. Bei Verwendung eines Verstärkers können dann auch die viel verbreiteren, günstigeren und tendenziell besseren "normalen" Passivlautsprecher verwendet werden.

Falls dir das mit dem Schallplattenspieler und den Vinyls prinzipiell gefällt, behalte ruhig im Hinterkopf, daß die DUAL DT-Serie zwar gut aussieht, die Serie und der Hersteller/Vertrieb aber nichts mit den traditionellen, berühmten und beliebten Dual-Plattenspielern zu tun haben. Die haben haben CS-Bezeichnungen, produzieren weiterhin im Schwarzwald und bauen die eigentlichen Dual-Modelle weiter und führen diese fort. Das andere, größere Dual ist ein Mischkonzern, der allen möglichen Audiovideokrimskrams sonstwo zusammenklöppeln lässt und sich auch für echt gruseliges Zeug nicht zu schade ist, was früher aus Häusern wie Schneider/Universum/Hanseatic und Co. berüchtigt war. <-;<

23404941-oQRph.jpg

Wenn der DT 400 passt, prima. (-:= Falls es mal besser/wertiger sein darf, dann den gern gegen einen "richtigen" Plattenspieler austauschen. (-;=
Bearbeitet von: "Turaluraluralu" 28. Okt 2019
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler