Abgelaufen

Lautsprecher - Magnat Neos Tower für 150€ *UPDATE2*

Admin 79
eingestellt am 5. Mär 2009

*UPDATE 2*


Myby hat momentan wieder die Magnat Neos Tower im Angebot. Der Preis liegt bei 175€, lässt sich durch den Gutscheincode mybySparWochen25 (oder falls dieser schon benutzt wurde mybySparWochen25_B) aber auf 150€ für das Paar drücken.


*UPDATE 2 – ENDE*


*UPDATE*


21 Tage und 6 Monate später sind die Magnat Neos Tower wieder im Angebot. Diemal liegt der Paarpreis bei 199€. Leider findet man weiterhim kaum Informationen.


*UPDATE – ENDE*


Bei myby gibt es heute die schicken Standlautsprecher Magnat Neos Tower für 249€ (Geizhalspreis: 279€).


555177.jpg


Test- oder Erfahrungsberichte gibt es keine, allerdings haben solche schmalen Lautsprecher oft nicht das benötige Volumen für vollen Klang. Vielleicht hat durch Zufall ja mal jemand von euch die Boxen gehört und kann mehr dazu sagen.

Zusätzliche Info
Diverses
79 Kommentare

Wie kommst du auf 149€? Bei mir werden 199€ angezeigt.

Verfasser Admin

Das Shopsystem von myby hinkt immer ein bischen hinterher. Werf die mal in den Warenkorb, dann sollte gleich (aktuell noch nicht) der korrekte Preis angezeigt werden.

Bei mir werden die auch im Warenkorb noch mit 199 angezeigt Oo, und auf der Mylight-Seite auch 199 €

Verfasser Admin

Bei mir auch noch. Das dauert öfters mal ein bischen bei myby
In paar Minuten sollte das Problem aber behoben sein.

Avatar
Anonymer Benutzer

die werden doch als 199 beworben und im warenkorb angezeigt

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016
Avatar
Anonymer Benutzer

du hast den stückpreis von idealo genommen :-)

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016
Verfasser Admin

Du hast recht
Hmm. 199€ ist schon der richtige Preis

Zitat admin:
Du hast recht
Hmm. 199€ ist schon der richtige Preis

PEINLICH!!!!

Verfasser Admin

Ich schäm mich schon

ab in die Ecke!

Auf youtube wird bei mydealz dieser dell rechner vorgestellt. Bist du das den man dort sehen kann?

muahahaha

Verfasser Admin

Ja, das bin ich

wo kamma das geile Poloshirt denn günstig kaufen?

So unter uns, deine Beiträge hier finde ich niveauvoller, diese besitzen meiner Meinung nach über einen gewissen intellektuellen Output. Das Video könnte einfallsreicher sein, oder war es die Nervosität?
Bitte nicht falsch verstehen...

Das Orakel Flans hat doch heute Nacht schon in einem anderen Thread eine billigere Quelle für die Boxen entdeckt:

Zitat Flans:
Das MyBy-Orakel sagt für den Mittag ein Paar Magnat Neos Tower voraus, deren Qualität es nicht bewerten mag, die aber anderenorts günstiger als bei MyBy (199 Euro) zu bekommen sind - und zwar für 149 Euro:

tsnversand.de/lau…tml

Verfasser Admin

Jow. Etwas weiter unten ist dann aber jemand anders aufgefallen, dass es der Stückpreis war.

Zitat Hansemann:
Das Orakel Flans hat doch heute Nacht schon in einem anderen Thread eine billigere Quelle für die Boxen entdeckt:

Das MyBy-Orakel sagt für den Mittag ein Paar Magnat Neos Tower voraus, deren Qualität es nicht bewerten mag, die aber anderenorts günstiger als bei MyBy (199 Euro) zu bekommen sind - und zwar für 149 Euro:

tsnversand.de/lau…tml

Sorry - Kommando zurück!!!
Das mit 149 Euronen ist der Stückpreis!!!!

Zitat Hansemann:
Sorry - Kommando zurück!!!
Das mit 149 Euronen ist der Stückpreis!!!!

Ja, der Fehler ist mir leider unterlaufen, doch wurde ich heute Nacht freundlicherweise bereits von orbix darauf hingewiesen. So viel Verwirrung um so schmale Boxen.... ;-)

Mal nur so ne Frage weil grad nicht soviel los ist bzw nichts interessantes.
Mir wurde vor kurzem gesagt, dass man selbst bei Bestellungen aus England VAT zahlen muss und ich das nicht mit Zoll verwechseln soll.

Innerhalb von der EU zahl ich ja keinen Zoll und VAT zahl ich doch nur z.B. die Steuer für England und nicht nochmal die MwSt/USt für Deutschland obendrauf oder?

Ein technischer Hintergrund: In dieser Preisklasse würde ich jedem, der nicht damit sein Heimkino pimpen will, anstelle dessen das Profi-Equipment nEar 05 eXperience empfehlen.
Es ist NICHT wohnzimmertauglich, da absolut hässlich als kleine schwarze box verpackt. hat aber einen besseren sound bei fast gleichem preis (kein angebotspreis) und wird diejenigen die das als XL-iPod Dock oder Monitore fürs DJen oder einfach Hobbykellerbeschallung einsetzten wollen eher efreuen.
Das sind sogenannte Studio Nahfeldmonitore, ideal für kleinere Partykeller, Hobby-DJs und alle audiofidelen freunde des guten klangs, der nicht in silbernen röhren steckt und deshalb pauschal 150 Euro mehr kostet... hehe
Nicao

hab mir auch grad das video bei youtube angeguckt, du hast eine schöne stimme :P

Verfasser Admin

@opera:
VAT ist ja nichts anderes als die englische MWSt. Amazon.co.uk zieht als international versendenes Unternehmen die britische VAT ab und setzt die deutschen 19% drauf. Wenn mein Verständnis nicht vollkommen falsch ist, müsste es jedes weltweit tätige Unternehmen so handhaben. Da bei vielen Versänden aber der Anteil an ausländischen Sendungen so gering ist, lassen die das einfach.

Kauft man ein Auto in USA um es direkt nach Deutschland zu schiffen, kann man sich z.B. auch die gezahlte TAX (die amerik. MWSt.) vom IRS zurückerstatten lassen (ist aber sehr aufwendig, aber da lohnt sich das natürlich). Bei der Einfuhr in Deutschland werden dann nämlich neben den Zollgebühren auch nochmal die 19% fällig.

Alle Angaben ohne Gewähr

danke jetzt hab ichs verstanden

Zitat angel:
hab mir auch grad das video bei youtube angeguckt, du hast eine schöne stimme :P

Frappierend! Für einen Augenblick dachte ich, mich selbst da zu hören....kein Scherz.

Nette Idee mit dem Video - und der Dell wirkt trés chic....

Also ich hab die Lautsprecher. Ich hab se für 219 Euro (auch bei myby) bekommen. Ich habe die Entscheidung nicht bereut! Die machen richtig Spaß! Es handelt sich übrigens um ein Auslaufmodell (die Lautsprecher werden seit kurzem nicht mehr auf der Magnat-Seite gelistet). Ich würde behaupten für den Preis kann man da gar nichts falsch machen. 100 Euro für eine Box im Aluminiumstranggussgehäuse schon sensationell günstig! Vielleicht wurde auch deshalb die Produktion eingestellt....

Ich habe die Boxen übrigens für 249 Euro STÜCKPREIS im Expert gesehen.

Vielleicht melden sich ja auch mal noch andere Besitzer zu Wort.

Hi Leute,
ich habe ähnliche Boxen von teufel (teufel.de/de/…der kosten ähnlich viel, also nix mit "konkurrezlos günstig") setze sie aber nur als "Ambient"-Speaker für lauschige Launge-Musik oder mals Sourrounds ein - und kann nur sagen: Volumen ist durch nix zu ersetzen. Die halten gut mit, aber irgendwann ist eben Schluss.

Zum Radio hören sind sie sicher bestens geeignet.

Lausprecher spielen etwas besser als die Säulen des Teufel Concept S. Allerdings zum Musikhören recht ungeeignet. Nur wer auf Design steht, sollte zushalgen. Es gibt nähmlich für 200€ pro Paar eine Menge guter Kompakt-LS die alles besser machen (Wharfedale, Heco).

Wie Key schon geschrieben hat sollten die Magnat-LS besser sein als die von Teufel. (sind auch größer!) Es ist übrigens sinnvoll die LS mit einem Subwoofer zu ergänzen.
Momentan betreib ich zu den Neos Tower einen CEM Subwoofer von Teufel, hab aber vor diesen zu ersetzen. Nur weis ich echt nicht mit was! Vll kann mir ja jemand einen vorschlagen :-)

Warum wird hier noch Werbung für myby gemacht.

es hat noch KEINER sein Geld wieder bekommen , manche warten sogar schon seit Novemeber 2008. Auch ich warte seit 07.12.2008 auf mein Geld.

Ich finde es sollte erst mal geklärt werden was hinter dieser ganzen Geschäftspraktiken von myby steckt bevor vieleicht nochmal mehr leute Opfer von myby werden. Es könnte eine Konkursverschleppung sein oder einfach nur pure abzocke, wenn wenigstens einer mal sein Geld schon zurück hätte dann würde ich mir ja nicht so sorgen machen ....

@wuddja: Kaufe dir einen gebrauchten Sub von Acoustic Research . Am besten den Status 30. Der geht in der Bucht für 150€ oder weniger weg. Würde unter 250€ nur gebrauchte Subs kaufen. Alternative ist ein gebrauchter Heco Concerto.

Myby war von Anfang nicht der schnellste beim Widerruf - ganz ehrlich wer bei der Aktion mit unter 6 Wochen bis zur Auszahlung gerechnet ist ein bisschen blauäugig.
Den Teil mit der Konkursverschleppung halte ich für Blödsinn Myby ist ein Kooperation von Primondo (gehört zur Arcandor Gruppe) und der AxelSpringer AG - evtl mal die drei Firmennamen in Wikipedia eingeben, sind nicht gerade die kleinsten Firmen.

Zitat Luki:
Warum wird hier noch Werbung für myby gemacht.

es hat noch KEINER sein Geld wieder bekommen , manche warten sogar schon seit Novemeber 2008. Auch ich warte seit 07.12.2008 auf mein Geld.

Ich finde es sollte erst mal geklärt werden was hinter dieser ganzen Geschäftspraktiken von myby steckt bevor vieleicht nochmal mehr leute Opfer von myby werden. Es könnte eine Konkursverschleppung sein oder einfach nur pure abzocke, wenn wenigstens einer mal sein Geld schon zurück hätte dann würde ich mir ja nicht so sorgen machen ....


bitte nich so verallgemeinern das KEINER sein geld wieder bekommen hat...
hab die tage jetzt mein geld von einer retoure und einem storno von anfang/mitte dez wiederbekommen..

damit bin ICH mit myby wieder im reinen und werde weiterhin da bestellen...nätürlich nur wenns n schnäppchen gibt

in dem zusammenhang ne frage: suche ein notebook, 15", neuware, für meinen opa preiswert wie möglich...also keinerlei grössere ansprüche an austattung etc...kann jemand was empfehlen??

Zitat Luki:
Warum wird hier noch Werbung für myby gemacht.

es hat noch KEINER sein Geld wieder bekommen , manche warten sogar schon seit Novemeber 2008. Auch ich warte seit 07.12.2008 auf mein Geld.

Ich finde es sollte erst mal geklärt werden was hinter dieser ganzen Geschäftspraktiken von myby steckt bevor vieleicht nochmal mehr leute Opfer von myby werden. Es könnte eine Konkursverschleppung sein oder einfach nur pure abzocke, wenn wenigstens einer mal sein Geld schon zurück hätte dann würde ich mir ja nicht so sorgen machen ....


Ich würde bei myby per Paypal bezahlen und dann bei Problemen den Käuferschutz in Anspruch nehmen. Hat bei dem einen mal bei dem es bei mir mit myby Probleme gab gut funktioniert.

@Andre:

Guck bei notebooksbilliger.de bei HP mal vorbei. Da sollte ein 500€ Gerät vollkommen reichen, wenn die Grafikkart egal ist. Verarbeitung ist gut und meist ist die Akkulaufzeit recht lang. Für Office und Internet zehnmal ausreichend. Achte darauf, dass ein Betriebssystem dabei ist. Manche sind Free-DOS.

Zitat Key:
@wuddja: Kaufe dir einen gebrauchten Sub von Acoustic Research . Am besten den Status 30. Der geht in der Bucht für 150€ oder weniger weg. Würde unter 250€ nur gebrauchte Subs kaufen. Alternative ist ein gebrauchter Heco Concerto.

danke für die schnelle antwort. du scheinst dich ja ganz gut auszukennen. ich hab mir einen Magnat Monitor Supreme Sub 301A gekauft, der bei mir zuhause aber nicht wirklich was taugt. er ist zwar lauter als der cem sub, was wohl daran liegt das er ein frontfire sub ist, aber schon bei geringer lautstärke anfängt an zu wummern (auch wenn ich ihn in die Raummitte stelle). das problem habe ich nicht/kaum mit dem CEM Sub. Mein zimmer ist nur ca. 13m2 groß. da frag ich mich jetzt ob es nicht sogar negativ sein kann einen Subwoofer mit großem Membran zu kaufen...
...ich bin mir sogar nicht mehr sicher ob ein frontfire vorteilhaft ist. der subwoofer soll nämlich sowohl für musik als auf für filme genutzt werden.

was hälst du den vom canton as 40 sub? (der ist mir eigentlich aber schon zu groß) ansonsten sagen die subs die du mir vorgeschlagen hast von der größe her zu.

HP baut aber keine guten Consumer Notebooks mehr - Businessgeräte sind aber immernoch Top!
Würde für einen Einsteiger auf jedenfall Richtung Samsung, Lenovo oder Dell gehen (hier unbedingt alle Rabatte mitnehmen und anschließend anrufen um so günstig wie möglich weg zu kommen).

Avatar
Anonymer Benutzer

neuer Preis: 299€... schade

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016

@Suchender: Ich meine ja die Business-Gerät von HP. Die gibts nähmlich schon für 500€. Kein Klavierlack, mattes Display und gute Akkulaufzeiten (für den Preis). CPU ist auch nicht so schlecht. Grafikkarte ist natürlich mies, aber wenn nicht gespielt wird reicht eine Onboard-GPU locker. Bei Samsung kann ich das R505 empfehlen. Sehr gut verarbeitet. Ein Kollege hat das und das Display ist besser als bei meinem R560.



@wuddja:
Ich kenne mich eigendlich recht gut aus, weil Hifi einige Jahre mein Hobby war. Nun ist es das nicht mehr (so sehr). Ich selbst hatte den Status Sub 30 hier und er war sehr gut. Damals gabs den für 199€ und das war das mit Abstand beste Gerät in der Preisklasse. Dieser Meinung sind übrigens auch zahlreiche Leute im Hifi-Forum gewesen.
Später verkaufte ich ihn, weil ich lieber Musik ohne Sub hören wollte und anschließend kam ich wieder auf den Geschmack und kaufte einen gebrauchten Acoustic Research Phantom Sub 15D für nur 150€. Für den Preis ein Hammerding.

Ob so ein großer Sub in deinem Zimmer gut passt, weiss ich nicht. Ich hatte damals auch ein CEM von Teufel und es war für Film ok. Bei Musik war der Sub schnell überfordert. Wenn man gerne mal Techno, Dance oder solche Sachen hört, dann würde ich selbst in so einem kleinen Raum einen 30er empfehlen, wenn man Platz hat, ihn aufzustellen. Ein 30er ist deutlich pegelfester und hört sich einfach gelassener an.

Der Status Sub splielt meine ich in einer höheren Liga, als der Canton AS40. Wobei der Canton auch sehr gut ist, aber ich würde den Status vorziehen.

Eine kurze Suche bei Google ergab, dass der Canton 300€ kostet. Für das Geld gibts vielleicht schon einen Heco Concerto 30. Den würde ich dann nehmen, wenn soviel Geld ausgegeben werden darf.

Ich würde ein Gerät für 150€ gebraucht kaufen. Fakt ist, dass man da schon Subs bekommt, die besser sind, als die Dinger von den Teufel Concept Serien und selbst mit einem Theater 3 Sub können sie mithalten.

Achja: Die Magnat Monitor-Reihe taugt nichts.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler