Leasing alternative?

7
eingestellt am 12. Nov 2019
Hallo Leute auf der Suche nach einem guten Leasing Angebot bin ich über alternative Anbieter wie z.b. cluno.com
gestolpert.
da least man sich quasi ein Auto für mindestens 6 Monate und in der monatlichen Rate ist alles dabei bis auf den Sprit.
hat jemand schon Erfahrungen mit solchen Anbietern? Ich weis überhaupt nicht wie ich diese Geschichte einordnen soll im Vergleich zum herrkömmlichen Leasing.
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

7 Kommentare
Bei solchen Rundum-Sorglos-Angeboten (bzw. aaS - as a Service) zahlst du doch immer drauf, egal ob Kochboxen, Kleidungsboxen, We Work Büroräume oder eben solches Leasing. Du bezahlst eben andere Menschen dafür, dass die sich um Dinge kümmern und du selbst möglichst wenig Aufwand hast.

Schau dir natürlich auch ganz genau die Bedingungen an. Unter Häufige Fragen findet man auch schon viele Details, z.B. müssen die Fahrer zwischen 23 und 75 Jahre alt sein, um schon einmal Risikogruppen auszuschließen.
Bearbeitet von: "Tobias" 12. Nov 2019
Ich kenn das noch von Volvo, preislich ist man aber so extrem weit über anderen Leasingangeboten, dass ich mir nicht sicher bin, dass sich das aktuell lohnt, es sei denn man braucht wirklich täglich ein Auto, aber nur für den kurzen Zeitraum. Und vermutlich wäre man mit Kauf + dann Verkauf immer noch besser bedient. Ist dann natürlich viel mehr Aufwand, aber aktuell sind zumindest meiner Meinung nach die Preise für die System momentan noch zu hoch. Ich wohne allerdings auch in einer Großstadt in der wir 5 konkurrierende Carsharing Anbieter haben
Naja, der Aygo geht für etwas über 10k über den Tisch.
Dafür dann 250€/Monat mit übler SB in der Kasko (500/1000 TK/VK) ist einfach nix.
Für die Hälfte könnte man drüber nachdenken.
Es kommt immer auf das Nutzungsprofil an!
Km p.a., Familie ja/nein etc.


Bis auf ASS und like2drive bei einigen Sonderangeboten sind die CarAbo meistens teuerer als wenn man ein normales Leasing macht.

ASS hatte zuletzt den Opel Corsa in guter Ausstattung für 189/199€ für 12 Monate (50Stück) im Angebot. Normal eher 250-300€.

Bin aktuell bei ASS vorher Sixt und davor Like2drive. ASS service ist top (mir ist einer in das parkende auto gefahren) und die waren sehr schnell und professionell.
Sixt leasing ist vom service gut aber teilweise sehr pingelig und teuer. Like2drive wenn du im Standardprozess bist alles gut. Sobald man sonderlocken hat sind die überfordert und es dauert ewig. (Siehe Mietwagen talk forum).

Der Service kostet halt, man hat aber dafür ein Neuwagen und muss sich um fast nichts kümmern.

Wenn du ein 3-5 Jahres altes Auto kauft und nach 3-5Jahreb wieder verkaufst bust du in den meisten Fällen günstiger unterwegs. Bis auf Kapitalbildung und Wertverlust.

Den „Luxus“ neuwagen ob leasing oder CarAbo musst du dir leisten wollen.
Wer ist Ass
Bei Ass muss man ja ausfüllen welche Sportarten man macht. Muss man unbedingt Sportler sein?
und wo finde ich die genauen Angaben wie hoch meine Selbstbeteiligung bei Vollkasko oder Teilkasko ist zum Beispiel
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler