Leasingrückgabe VW steht an / Kratzer an der Stoßstange - wie verfahren?

26
eingestellt am 12. FebBearbeitet von:"Pendal"
Hallo zusammen,

in einem Monat muss ich einen VW Passat zurückgeben und würde gerne wissen, was die optimale Strategie in meiner Situation wäre.

Erstmal zu der Ausgangssituation: Es war ein 3 Gebrauchtwagen-Leasing (das Fahrzeug war bei der Übernahme 10 Monate alt und hatte bereits 25000 km hinter sich) über 3 Jahre mit 17500km pro Jahr. Da ich ein Jahr später den Job gewechselt habe, wird meine Gesamtlaufleistung durch die geänderten Umstände bei der Rückgabe nur insgesamt ca. 12-13000km betragen - also ca. 40000 Minderkilometer.

Bereits im ersten Leasing-Jahr habe ich einen Kratzer im hinteren Stoßfänger eingefangen - Bild 1. Dazu kommen noch zwei kleine Beschädigungen ebenfalls im hinteren Stoßfänger (ich habe diese erst wesentlich später entdeckt und nicht aktiv verursacht, evtl. gab es diese bereits bei der Übergabe und wurden von mir übersehen - ggf. selber schuld) - Bild 2.

Mein Dilemma sieht jetzt wie folgt aus:

1. Stoßstange bei VW komplett lackieren lassen - Kosten ca. 800€. Danach Aufbereitung kurz vor der Rückgabe.

2. Stoßstange bei einem freien sehr kompetenten Lackierer komplett lackieren lassen - Kosten ca. 420€. Danach Aufbereitung kurz vor der Rückgabe.

3. Auto aufbereiten und das Auto mit diesen Beschädigungen zurückgeben - Kosten unbekannt.

Ich würde natürlich die Option 2 wählen. Mein Problem - der größere sichtbare Kratzer (Bild 1) wurde bei den jährlichen Inspektionen im Serviceheft vermerkt. Im VW-Leasingvertrag steht, dass Wartung und
Reparatur nur in den von VW zugelassenen Werkstätten erfolgen sollte.

Hat jemand Erfahrung damit, ob das in diesem speziellen Fall (Eintrag im Serviceheft) geprüft wird oder der Dekra-Gutachter nur die Qualität und den Zustand inspizieren wird? Über die Qulität der Lackierung beim freien Lackierer mache ich mir keine Sorgen. Ich habe jedoch Bedenken, dass ich danach noch einmal zur Kasse gebeten werden, falls ich nicht nachweisen kann, dass die Reparatur explizit durch VW erfolgt ist...

Was würdet ihr mir hier raten?

1533392.jpg1533392.jpg
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

Beste Kommentare
OpaKarlHeinz12.02.2020 13:29

Ach noch etwas :Kein smart repair.Gutachter macht lackdichte Messung, dann …Ach noch etwas :Kein smart repair.Gutachter macht lackdichte Messung, dann zahlst du doppelt.


Auf kunststoffteilen?
Hallo Pendal,

Habe dir bereits ausführlich im MT Forum geschrieben...

Für alle :

Hallo,

Da kann ich dir aus eigener Erfahrung eine glasklare Empfehlung geben.
Ich habe meinen Passat am 30. Januar (Sonderleasing, gebraucht mit 8.000 Km übernommen). Bei der Rückgabe wurde ein Gutachten (Dekra) gemacht.

Spielende Kinder haben die Motor Haube zerkratzt, Kofferraum hatte kaum sichtbaren Kratzer. Bei Übernahme war ein 5cm Kratzer am der Tür bereits vorhanden.

Fazit:
Gutachter hat nur Minderwert aufgelistet, Betrag nur netto zu bezahlen (privat, MwSt fällt bei Wertminderung nicht an).
Motorhaube 202€
Kofferraum Deckel 237€
Türe wäre 262€
Echter Schaden (nicht die berechnete Wert Minderung) wäre 1350€.

Also so abgeben, wie er ist!
Günstiger geht nicht!
Bearbeitet von: "OpaKarlHeinz" 12. Feb
Mhmm, wie verfahren? Einfach das Navi ausschalten! *Badummts
26 Kommentare
Würde es günstig reparieren lassen.
Merkt kein Mensch. Selber schon gemacht.
flofree12.02.2020 13:01

Würde es günstig reparieren lassen.Merkt kein Mensch. Selber schon gemacht.



Eintrag im Serviceheft ist kein Hindernis?
Geh zu einem Lackierer der das mit SmartRepair beseitigt!
Damit fährst Du am Besten. Der Händler wird niemals die ganze Stoßstange lackieren lassen, auch wenn Du das bezahlen musst.
Die machen bei solchen Schäden auch nur Smart Repair...
Bearbeitet von: "JetEnyag" 12. Feb
Ich würds drauf ankommen lassen und den Wagen mit den Kratzern retour geben.
Wenn du vor hast wieder ein neues Fahrzeug zu leasen, kommt dir dein Autohaus sicher entgegen mit den Reparaturkosten oder verzichtet ganz darauf.
Viel teurer als dein erstes Angebot für 800€ kanns auch bei deinem Autohaus wo der Wagen retour geht, eigentlich nicht werden.

Edit: Und wenn gar nichts hilft, einfach aufführen wie von der Tarrantel gestochen und rumjammern
Bearbeitet von: "MuckChef" 12. Feb
Pendal12.02.2020 13:03

Eintrag im Serviceheft ist kein Hindernis?


Sowas kommt doch nicht ins service Heft. Smart Repair und gut is.
Muss vw sowas nicht dulden? Ein neufahrzeug haben die doch eh nicht zu erwarten.
25019364-LRgXH.jpg
Normalerweise zählen Kratzer bis zu einer bestimmten Größe zu normalen Gebrausspuhren. Dazu müsste was im Leasingvertrag stehen.

So sieht es bei Sixt aus.
Bearbeitet von: "spock13" 12. Feb
Hallo Pendal,

Habe dir bereits ausführlich im MT Forum geschrieben...

Für alle :

Hallo,

Da kann ich dir aus eigener Erfahrung eine glasklare Empfehlung geben.
Ich habe meinen Passat am 30. Januar (Sonderleasing, gebraucht mit 8.000 Km übernommen). Bei der Rückgabe wurde ein Gutachten (Dekra) gemacht.

Spielende Kinder haben die Motor Haube zerkratzt, Kofferraum hatte kaum sichtbaren Kratzer. Bei Übernahme war ein 5cm Kratzer am der Tür bereits vorhanden.

Fazit:
Gutachter hat nur Minderwert aufgelistet, Betrag nur netto zu bezahlen (privat, MwSt fällt bei Wertminderung nicht an).
Motorhaube 202€
Kofferraum Deckel 237€
Türe wäre 262€
Echter Schaden (nicht die berechnete Wert Minderung) wäre 1350€.

Also so abgeben, wie er ist!
Günstiger geht nicht!
Bearbeitet von: "OpaKarlHeinz" 12. Feb
Ach noch etwas :

Kein smart repair.
Gutachter macht lackdichte Messung, dann zahlst du doppelt.
OpaKarlHeinz12.02.2020 13:29

Ach noch etwas :Kein smart repair.Gutachter macht lackdichte Messung, dann …Ach noch etwas :Kein smart repair.Gutachter macht lackdichte Messung, dann zahlst du doppelt.


Auf kunststoffteilen?
Nein, nur bei Metall. Stoßstange daher unkritisch, allerdings wenig sinnvoll wegen Minderwert Regelung.
Mhmm, wie verfahren? Einfach das Navi ausschalten! *Badummts
JetEnyag12.02.2020 13:06

Geh zu einem Lackierer der das mit SmartRepair beseitigt!Damit fährst Du …Geh zu einem Lackierer der das mit SmartRepair beseitigt!Damit fährst Du am Besten. Der Händler wird niemals die ganze Stoßstange lackieren lassen, auch wenn Du das bezahlen musst.Die machen bei solchen Schäden auch nur Smart Repair...


Das kann sein, dass sie das so machen. Mir ist wichtig durch die Zustandsbewertung zu kommen.

MuckChef12.02.2020 13:07

Ich würds drauf ankommen lassen und den Wagen mit den Kratzern retour …Ich würds drauf ankommen lassen und den Wagen mit den Kratzern retour geben.Wenn du vor hast wieder ein neues Fahrzeug zu leasen, kommt dir dein Autohaus sicher entgegen mit den Reparaturkosten oder verzichtet ganz darauf.Viel teurer als dein erstes Angebot für 800€ kanns auch bei deinem Autohaus wo der Wagen retour geht, eigentlich nicht werden.Edit: Und wenn gar nichts hilft, einfach aufführen wie von der Tarrantel gestochen und rumjammern


Kein Anshlussleasing geplant.
flofree12.02.2020 13:08

Sowas kommt doch nicht ins service Heft. Smart Repair und gut is.


Tja, ich kann noch gut sehen und lesen
Ist leider drin.
Leon.Belmont12.02.2020 13:22

Muss vw sowas nicht dulden? Ein neufahrzeug haben die doch eh nicht zu …Muss vw sowas nicht dulden? Ein neufahrzeug haben die doch eh nicht zu erwarten.


Nein, es gibt ein Katalog, und so was wird nicht akzeptiert.

OpaKarlHeinz12.02.2020 13:28

Hallo Pendal,Habe dir bereits ausführlich im MT Forum geschrieben...Für a …Hallo Pendal,Habe dir bereits ausführlich im MT Forum geschrieben...Für alle :Hallo, Da kann ich dir aus eigener Erfahrung eine glasklare Empfehlung geben.Ich habe meinen Passat am 30. Januar (Sonderleasing, gebraucht mit 8.000 Km übernommen). Bei der Rückgabe wurde ein Gutachten (Dekra) gemacht. Spielende Kinder haben die Motor Haube zerkratzt, Kofferraum hatte kaum sichtbaren Kratzer. Bei Übernahme war ein 5cm Kratzer am der Tür bereits vorhanden. Fazit:Gutachter hat nur Minderwert aufgelistet, Betrag nur netto zu bezahlen (privat, MwSt fällt bei Wertminderung nicht an).Motorhaube 202€Kofferraum Deckel 237€Türe wäre 262€Echter Schaden (nicht die berechnete Wert Minderung) wäre 1350€. Also so abgeben, wie er ist!Günstiger geht nicht!


Danke, das ist schon mal eine konkrete Aussage. Wertminderung habe ich gar nicht bedacht.
OpaKarlHeinz12.02.2020 13:29

Ach noch etwas :Kein smart repair.Gutachter macht lackdichte Messung, dann …Ach noch etwas :Kein smart repair.Gutachter macht lackdichte Messung, dann zahlst du doppelt.


Funktioniert auf Kunststoff nicht soweit ich weiß. Aber aufgrund des Eintrags im Serviceheft kommt "flicken" nicht in Frage.
Einfach einlackieren lassen. Macht jeder Lackierer, dürfte nicht mehr als 150-200€ kosten. Hab ich selbst machen lassen am Leasingfahrzeug.
Lackieren und fertig! Mehrfach so gemacht.
Du siehst gar nichts davon und Lackdichte kann aufgrund von Kunststoff nicht gemessen werden!
Schau einfach in die Rücknahmebedingungen der VW Leasing...

vwfs.de/con…pdf
Bearbeitet von: "äölkjhgfdsa" 12. Feb
JoeHilfiger12.02.2020 14:40

Einfach einlackieren lassen. Macht jeder Lackierer, dürfte nicht mehr als …Einfach einlackieren lassen. Macht jeder Lackierer, dürfte nicht mehr als 150-200€ kosten. Hab ich selbst machen lassen am Leasingfahrzeug.



JetEnyag12.02.2020 15:04

Lackieren und fertig! Mehrfach so gemacht.Du siehst gar nichts davon und …Lackieren und fertig! Mehrfach so gemacht.Du siehst gar nichts davon und Lackdichte kann aufgrund von Kunststoff nicht gemessen werden!



äölkjhgfdsa12.02.2020 15:22

Schau einfach in die Rücknahmebedingungen der VW Leasing... …Schau einfach in die Rücknahmebedingungen der VW Leasing... https://www.vwfs.de/content/dam/bluelabel/valid/www-vwfs-de/schadenkatalog/VBA_18_1342_BR_VWFS_BL_Schadenkatalog_040719.pdf



Ich würde es lackieren lassen. Mich verunsichert, dass dert Schaden bereits im Serviceheft steht. Und ich darf laut Vertrag eigentlich nur bei VW autorisierten Werkstätten etwas machen.
Pendal12.02.2020 16:17

Ich würde es lackieren lassen. Mich verunsichert, dass dert Schaden …Ich würde es lackieren lassen. Mich verunsichert, dass dert Schaden bereits im Serviceheft steht. Und ich darf laut Vertrag eigentlich nur bei VW autorisierten Werkstätten etwas machen.


Tja. Haben sie dich im Sack. Beim nächsten Mal weißt Bescheid.
Machs in ner VW Werkstatt
HelauHelauHelau12.02.2020 16:24

Tja. Haben sie dich im Sack. Beim nächsten Mal weißt Bescheid.



Ich wollte nicht unbedingt den Kratzer im ersten Jahr ausbessern. Ich konnte nicht wissen, dass so etwas direkt im Serviceheft vermerkt wird. Die Frage ist - zählt nur die Qualität der Ausführung oder auch penible Einhaltung der Bedingung "nur VW Werkstatt".
jamann12.02.2020 17:22

Machs in ner VW Werkstatt



Dann kann ich doch direkt so zurückgeben. Evtl. wird nur anteilig in rechnung gestellt - s. oben Beitrag von OpaKarlHeinz.
So abgeben, wie er ist.
Wir leasen direkt vom Werk (Mitarbeiter) - selbst schon Beschädigungen gehabt.
Teurer wird es definitiv, wenn du es auf eigene Faust regelst.
Da die Schäden schon vermerkt sind, bleibt dir nichts anderes übrig als das Auto so zurückzugeben.
Vorher nochmal zum Aufbereiter und dann das Gutachten bzw. die Rechnung abwarten.

Es wird eigentlich nur der "Wertverlust" berechnet und nicht die Reperaturkosten.

Eine weitere Diskussion hilft glaube ich hier nicht mehr weiter.
Rina198812.02.2020 19:21

So abgeben, wie er ist.Wir leasen direkt vom Werk (Mitarbeiter) - selbst …So abgeben, wie er ist.Wir leasen direkt vom Werk (Mitarbeiter) - selbst schon Beschädigungen gehabt. Teurer wird es definitiv, wenn du es auf eigene Faust regelst.


Werde ich wahrscheinlich so machen. Ist übrigens ein ehemaliger VW-Werkswagen.
JetEnyag12.02.2020 20:18

Da die Schäden schon vermerkt sind, bleibt dir nichts anderes übrig als d …Da die Schäden schon vermerkt sind, bleibt dir nichts anderes übrig als das Auto so zurückzugeben.Vorher nochmal zum Aufbereiter und dann das Gutachten bzw. die Rechnung abwarten.Es wird eigentlich nur der "Wertverlust" berechnet und nicht die Reperaturkosten.Eine weitere Diskussion hilft glaube ich hier nicht mehr weiter.


Der Grund, wieso ich diese Frage stelle ist relativ einfach. Wird die Qualität der Lackierung geprüft und wenn alles in Ordnung ist so abgewunken. Oder Option 2 - egal wie gut es gemacht wurde, sobald man den Eintrag im Serviceheft sieht, wird direkt nach einer Rechnung von einer autorisierten VW-Werkstatt gefragt.
@Pendal haste du dein Fahrzeug schon abgegeben ?
juberman18.03.2020 13:16

@Pendal haste du dein Fahrzeug schon abgegeben ?


Das Fahrzeug wurde bereits abgegeben. Bei der Rückgabe war ein Dekra-Gutachter dabei. Aus meiner Sicht wurde der Zustand absolut fair bewertet und mit realistischen Minderwerten berechnet. Bei einer Position läuft noch die Diskussion. Beim Becherhalter in der Mittelkonsole fehlt eine Halterung. Ich habe ihn nie benutzt und mir ist das nie aufgefallen. Ich gehe davon aus, dass es beim Leasingbeginn bereits beschädigt war.

Generell rate ich basierend auf meinen Erfahrungen (Sonderleasing, das Autohaus agiert nur als Vermittler für VW) das Fahrzeug so abzugeben wie es ist, falls man nicht zu "Insiderpreisen" reparieren (lassen) kann.
@Pendal Danke für die Rückmeldung
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler