ABGELAUFEN

[Lebensberatung] 2ms VS 5ms Reaktionszeit

Hallo zusammen!

Ich brauche mal wieder eure Hilfe.
Zur Zeit bin ich auf der Suche nach einem neuen Monitor. Es soll einer mit 27"-28" Zoll werden.
Auflösung natürlich in Full HD und von den Anschlüssen her HDMI, DisplayPort. Er muss außerdem Lautsprecher besitzen.

Einsatzbereich: Rechner (Office, Surfen, YouTube, Filme, GAMES) + PS4

Anfangs hatte ich immer nur nach Geräten mir maximal 2ms Reaktionzeit gesucht. Nun habe ich aber diverse Foren durchforstet in denen viele meinten, man würde den Unterschied zwischen 2ms und 5ms nicht merken. Hierzu gab es aber auch Gegenstimmen.
Da ich mir nun total unsicher bin, wollte ich mal um eure Erfahrungen und Ratschläge bitten, was dieses Thema angeht.

Sollte jemand einen gutes Angebot um 200€ (kann auch WHD sein) vorschlagen wollen - nur zu

Vielen Dank & Gruß

6 Kommentare

Die 2 oder 5ms Angaben sind Phantasiewerte. Ähnlich wie ein 1:10000000000000000000000 MegaHyperContrast, den der Hersteller angibt. Die "reale Latenz" lässt sich nur durch Tests ermitteln (und ist weit höher). In der Praxis, sofern keine Extreme auftreten, nehmen sich die Monitore meist nichts. Wenn Gaming erste Priorität hat kommt man an 144Hz nicht vorbei - da macht man sich keine Gedanken mehr, ob das Panel 2 oder 5ms hat.

Ich würde eher Wert auf das verbaute Panel legen (sprich kein TN-Panel).

Bedenke auch, dass die internen Lautsprecher meist sehr schlecht sind. Mein 27" hier (450€~) hat auch Lautsprecher, aber die will man einfach nicht hören (nicht mal für Serien nebenbei). In der Regel gibt es einen Audio-Out - da dran klingen jede kleine Boxen besser.

Kann jetzt keine direkte Empfehlung aussprechen, aber kannst dir folgende Liste mal anschauen und selbst Berichte lesen: geizhals.de/?cat=monlcd19wide&v=e&hloc=de&fcols=106&fcols=103&bl1_id=30&sort=r&xf=103_Lautsprecher~99_27~5137_1920x1080#xf_top

Ob nun 2 oder 5 ms wirst du in der Wirklichkeit vermutlich nicht merken. Dein gestecktes Ziel von 200 Euro für einen 27 Zoller ist aber schon recht sportlich angesetzt. Kannst dich ja mal durch den Kaufberater von Prad klicken, ob da vielleicht was für dich dabei ist.

Ramoth

s.o.


DealBen

s.o.



Danke vielmals euch beiden!
Ich nehme jetzt mal auch die 5ms in meine Suche auf

Ich weis 200€ sind sportlich Ich hoffe darauf, dass ich in den WHD was ergattern kann...

Kenne mich bei Panels leider überhaupt nicht aus. Wenn es dein kein TN-Panel sein, ist jeder andere somit in Ordnung oder gibt es da eine bestimmte Panelart, die ihr empfehlen könnt?

Ich hätte gedacht, dass fast immer das gilt:
2ms -> TN
5ms -> IPS

Solange du dich nicht online äußerst ehrgeizig mit Gegnern in entsprechenden Spielen (Shooter) misst, sind die IPS-Panel absolut spieletauglich und bieten die bekannten Vorteile: viel bessere Farben, weniger blickwinkelabhängig.



DealBen

Die 2 oder 5ms Angaben sind Phantasiewerte. Ähnlich wie ein 1:10000000000000000000000 MegaHyperContrast, den der Hersteller angibt. Die "reale Latenz" lässt sich nur durch Tests ermitteln (und ist weit höher). In der Praxis, sofern keine Extreme auftreten, nehmen sich die Monitore meist nichts. Wenn Gaming erste Priorität hat kommt man an 144Hz nicht vorbei - da macht man sich keine Gedanken mehr, ob das Panel 2 oder 5ms hat. Ich würde eher Wert auf das verbaute Panel legen (sprich kein TN-Panel). Bedenke auch, dass die internen Lautsprecher meist sehr schlecht sind. Mein 27" hier (450€~) hat auch Lautsprecher, aber die will man einfach nicht hören (nicht mal für Serien nebenbei). In der Regel gibt es einen Audio-Out - da dran klingen jede kleine Boxen besser. Kann jetzt keine direkte Empfehlung aussprechen, aber kannst dir folgende Liste mal anschauen und selbst Berichte lesen: http://geizhals.de/?cat=monlcd19wide&v=e&hloc=de&fcols=106&fcols=103&bl1_id=30&sort=r&xf=103_Lautsprecher~99_27~5137_1920x1080#xf_top

Ramoth

s.o.

DealBen

s.o.



Ich wage mal zu bezweifeln das die meisten auch 144 FPS in spielen schaffen für ein 144 Hz Monitor, landet man darunter, wirkt es immer unflüssiger, die meisten schaffen nicht mal konstante 60 FPS und die Einstellungen herunterstellen um extra ein etwas flüssigeres Bild zu bekommen ist auch nicht sinn der sache.

IPS Panel haben eine bessere Farbwiedergabe, was das einen genau bei spielen bringen soll ist mir bisher immer noch nicht ganz so klar, ein TN Panel hat eine Ausreichende Farbwiedergabe so das Farben nicht zu stark verfälscht werden. IPS werden eher fürs Bearbeiten von Bildern, Zeichnen, 3D Bearbeitung und Fotografie, halt alles was mit Bildern zu tun hat genutzt da es dort wichtig ist das die Farbwiedergabe so genau wie möglich ist damit es später beim Druck, oder bei anderen Monitoren keine Farbverfälschungen gibt.

Bei Spielen und Videos ist es wichtig eine sehr schnelle Reaktionszeit zu haben.

die ms beziehen sich immer auf Grey to Grey, können aber als Kriterium genommen werden, um so weniger ms um so flüssiger und schlierenfreier läuft das alles ab, bis 5ms geht es grade noch so ok, ist aber schon grenzwertig, da es da bei sehr schnellen spielen wie shootern, rennsimulationen und co. schnell mal als ziehen wahrgenommen werden und das Bild schliert mehr.

als Vergleich kann man die 15 fps gegen die 60 fps nehmen
boallen.com/fps…tml
oder hier mit dem Motion Blur, was vergleichbar mit hohen Bildwiederholraten ist.
pcgameshardware.de/Spi…04/

Ein Artikel zur Reaktionszeit und Co gibt es hier.
http://www.computeruniverse.net/kaufberatung/192-30001062/monitore.asp#Technik-und-Reaktionszeit

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Begrüßt bitte unsere beiden neuen Moderatoren4454
    2. „DKB-Club“ wird eingestellt zum 30.11.20163934
    3. 2x 2€ pizza.de Gutscheine abzugeben810
    4. Laser Entfernungsmesser wo kaufen?34

    Weitere Diskussionen