[Lebensberatung] Bohrer, Akku, Schlag oder oder gesucht.

Mal wider eine Lebensberatung. Für viele bestimmt simple, für mich mit meinen 3 linken Händen sehr schwer. Ich möchte mir ein Gerät anschaffen zum schrauben und bohren. Leider weiß ich überhaupt nicht welches Gerät ich benötige. Diverse Tests helfen mit aufgrund meiner Unfähigkeit in diesem Bereich leider überhaupt nicht weiter.

Mit dem Gerät möchte ich hin und wieder mal einen Schrank oder ein Regal zusammen bauen. Mal ein Loch in ein Stück Holz Bohren. Auch mal ein nur kleines Loch in eine Wand bohren um einfache Regale! Holzbretter oder ähnliches aufzuhängen.
Reicht da ein einfacher Akkubohrschrauber oder benötige ich zusätzlich Schlagbohrer oder Bohrerhammer, oder gar eine minderwertige Variante die alles kann?
ausgebe möchte ich ca. 150 Euro. evtl. optinales Zubehör später stellt kein Problem dar. Ich denke ein Akku reicht aus.

Wieviel Power, Drehmoment und so das Gerät haben soll weiß ich nicht.

Gibt es hier versierte Leute die wissen was für ein Gerät ich benötige und vielleicht auch Empfehlungen aussprechen können?

28 Kommentare

bei den Wänden kommt drauf ob du Ziegel oder Beton hast ?

wenn du nur ab an nen Loch in die Wand bohrst würd ich ne Schlagbohrmaschine holen & nen Akkuschrauber wie den Bosch 10 8 li-2 holen

So, dann antworte ich auch mal hier.
Zuerst einmal wären genauere Informationen Deinerseits sehr hilfreich!
Eine "Wand" kann alles mögliche sein!
Beton Ytong Ziegel,...
dann mal raus mit den infos!
Von vorn her rein würde ich dich um eine "Einschränkung" zwischen Akku oder Kabel bitten.
Vorteil Kabel.. es gibt keinen leeren/defekten Akku oder einen veralteten Akku welcher nach ein paar Minuten leer ist und die Maschinen sind günstiger/Leistungsfähiger.
Vorteil Akku.. wenn bereits geladen.. keine Kabel die im weg liegen.

Akkuschrauber ; lithium ionen akku; Drehmoment nicht unter 20 Nm. Ca.50€..Für Deine Zwecke völlig ausreichend. Fertig.

Danke für die Antworten. Welche Wand ich habe weiß ich leider nicht kann alles mögliche sein. Würde mal sagen Stein mit Putz 7nd Tapete drauf.
Bezüglich Akku denke ich das ein Kabel stört und sooft nutze ich das Gerät ja nicht. Ersatzakkus sollte es ja auch geben.

wintersbone

Akkuschrauber ; lithium ionen akku; Drehmoment nicht unter 20 Nm. Ca.50€..Für Deine Zwecke völlig ausreichend. Fertig.


Das möchte ich bei Beton sehen!!!!!!
Einen Akkuschrauber in Beton klingt lustig, ohne Schlag wird das aber nichts und dir glühen die Bohrer wech!
Interessant das du diesen Tip gibtst ohne das Wand Material zu kennen!
Darf ich fragen was du beruflich machst?

Energiekugel

Bezüglich Akku denke ich das ein Kabel stört und sooft nutze ich das Gerät ja nicht. Ersatzakkus sollte es ja auch geben.


Dürfte bei dir eindeutlig die Falsche Wahl sein. Wenn es wirklich massive Wände sind (Beton/Ziegel) und du die Maschine selten benötigst wäre eine Akku Maschine allein aus Kostengründen die falsche Wahl.
Bei einer Akku Maschine kannst du nach spätestens 6 Jahren einen neuen Akku kaufen.

wintersbone

Akkuschrauber ; lithium ionen akku; Drehmoment nicht unter 20 Nm. Ca.50€..Für Deine Zwecke völlig ausreichend. Fertig.




Nein.

Soll Er doch 150€ und mehr ausgeben. Mir doch egal. Kommst bestimmt gleich mit Makita;Metabo,Bosch (blau) und so. Verwirrt den "Jungen" noch mehr. Sag jetzt Nichts mehr,krieg ich gar nicht bezahlt.;)

wintersbone

Nein. Soll Er doch 150€ und mehr ausgeben. Mir doch egal. Kommst bestimmt gleich mit Makita;Metabo,Bosch (blau) und so. Verwirrt den "Jungen" noch mehr. Sag jetzt Nichts mehr,krieg ich gar nicht bezahlt.;)


Ich komme erstmal mit Garnichts da ich eh nichts daran verdiene und nicht weiß was überhaupt benötigt wird, Aber das du sofort einen Akkuschrauber empfiehlst ohne auch nur irgendwas über die Wände zu wissen gibt mir sehr stark zu denken!
Hast du jemals versucht mit einen Akkuschrauber in Beton zu Bohren?

Nichts für ungut aber deine Akkuschrauber "Empfehlung" klingt fast nach einer Baumarkt Praktikantin ohne irgendwelches Wissen über die Materie.
Frei nach dem Motto , bei mir reicht ein Akkuschrauber, also reicht er überall.

Kauf dir eine Schlagbohrmaschine und einen kleinen Akkuschrauber bei Aldi & Co.
Das ist für deine Anwendungen völlig ausreichend.

Energiekugel

Danke für die Antworten. Welche Wand ich habe weiß ich leider nicht kann alles mögliche sein. Würde mal sagen Stein mit Putz 7nd Tapete drauf. Bezüglich Akku denke ich das ein Kabel stört und sooft nutze ich das Gerät ja nicht. Ersatzakkus sollte es ja auch geben.




Sag mir dann mal Bescheid,was Du dir geholt hast. Für Deine "2 Löcher in der Wand im Jahr" (wenns denn überhaupt Beton is ),kann man sich auch nen Schlagbohrer borgen. Hör auf mich,sparst 100€. Alles Andere ist überdimensioniert und Angeberei.

Überdimensioniert? Angeberei?
Ok. Ich denke das du in den Bereich Kindergarten/Schule/Büro gehörst, auch wenn du es nicht sagen willst.
Wie bitte willst du mit einer Bohrmaschine Angeben?
Tanzend mit der Maschine in der Hand rumlaufen?
Jeden Nachbarn das Teil unter die Nase halten?

Danke für die bisherigen Antworten
was ist von dem hier zu halten? http://www.amazon.de/Bosch-Garden-Akku-Bohrschrauber-Ladegerät-Doppelschrauberbit/dp/B00F91VH6G/ref=sr_1_4?s=diy&ie=UTF8&qid=1440853415&sr=1-4&keywords=akkubohrschrauber+18%2C

oder reicht auch der 14er? Wenn eines von beiden ja welches Set an Bits und Bohrer werde ich benötigen? Also Standard Zeugs

@Energiekugel
So lange du nichts genaues sagen kannst bezüglich der Wände in welche du gelegentlich bohren möchtest wird da kein sinnvoller tip kommen.
Was mich jedoch verwundert ist, daß du bisher ohne Bohrmaschine ausgekommen bist und nun für sagen wir mal 2-10 Löcher pro Jahr gleich ein Vermögen ausgeben willst.
Ich denke mal das du durchaus die möglichkeit hast Nachbarn zu Fragen woraus die Wände bestehen.
Wie habt ihr bisher Bilder,Regale,Hängeschränke befestigt?

Meinereinereins

@Energiekugel So lange du nichts genaues sagen kannst bezüglich der Wände in welche du gelegentlich bohren möchtest wird da kein sinnvoller tip kommen. Was mich jedoch verwundert ist, daß du bisher ohne Bohrmaschine ausgekommen bist und nun für sagen wir mal 2-10 Löcher pro Jahr gleich ein Vermögen ausgeben willst. Ich denke mal das du durchaus die möglichkeit hast Nachbarn zu Fragen woraus die Wände bestehen. Wie habt ihr bisher Bilder,Regale,Hängeschränke befestigt?



die hängeregale habe ich vor 10 Jahren auf gehangen bekommen. Kleine Regale hat mein Nachbar gemacht und Bilder mit Hammer und Nägel. Schränke habe ich mühsam mit Kraft und Schraubendreher zusammengebaut. Bin auch bereit mal etwas mehr auszugeben. Ist ja ne Investition und eigentlich nichts unnützes. Meine Nachbarin konnte mir auch nicht sagen was das für Wände sind

Meinereinereins

@Energiekugel So lange du nichts genaues sagen kannst bezüglich der Wände in welche du gelegentlich bohren möchtest wird da kein sinnvoller tip kommen. Was mich jedoch verwundert ist, daß du bisher ohne Bohrmaschine ausgekommen bist und nun für sagen wir mal 2-10 Löcher pro Jahr gleich ein Vermögen ausgeben willst. Ich denke mal das du durchaus die möglichkeit hast Nachbarn zu Fragen woraus die Wände bestehen. Wie habt ihr bisher Bilder,Regale,Hängeschränke befestigt?



Ich fass es nicht. Jetzt hatter sich doch sonn teures Ding ausgesucht.
Bereue es zutiefst ,Hier überhaupt etwas gesagt zu haben.

noch Habe ich gar nichts gekauft.

Meinereinereins

@Energiekugel So lange du nichts genaues sagen kannst bezüglich der Wände in welche du gelegentlich bohren möchtest wird da kein sinnvoller tip kommen. Was mich jedoch verwundert ist, daß du bisher ohne Bohrmaschine ausgekommen bist und nun für sagen wir mal 2-10 Löcher pro Jahr gleich ein Vermögen ausgeben willst. Ich denke mal das du durchaus die möglichkeit hast Nachbarn zu Fragen woraus die Wände bestehen. Wie habt ihr bisher Bilder,Regale,Hängeschränke befestigt?


Ich würde eine grüne Bosch Schlagbohrmaschiene holen, z.B. die PSB 650 Re - kostet ca 80 Euro. Dazu noch ein IXO nur zum Schrauben - kostet ca 50 Euro. Es gibt noch eine IXO Variante mit eckigen Aufsätzen, wenn nicht viel Platz da ist - kostet allerdings schon ca. 80 Euro.

Bei so seltenen Einsätzen ist immer der Akku leer wenn man es benötigt. Ersatzakku's kosten meist soviel, dass es günstiger ist ein Neugerät zu kaufen.

Mit dem o.g. Kabelgebundenen Gerät dürfte es mit der Mauer klappen ( Egal ob Betonstein, Ytong oder Ziegelstein etc.). Bohren in Holz sowieso.

Nur bei Stahlbeton wird es nicht funktionieren. Ich gehe mal davon aus, dass das nicht der Fall ist bei Dir. Allerdings ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass zumindest die Decke Stahlbeton ist - ausser es ist ein Altbau.

Meine Grüne Boshgeräte sind teilweise schon 20 Jahre alt und funktionieren nach wie vor tadellos.

Den Akkubohrer den Du selbst vorschlägst, hätte ich bedenken bei bestimmten Steinen....wird zwar auch klappen aber mit etwas Kraftaufwand. Daher halte ich die Kombi aus Standard Gerät und reiner Akku Schrauber die Sinnvollere Variante

JHB

......Nur bei Stahlbeton wird es nicht funktionieren.............


auch in Stahlbeton kann man mit einer Schlagbohrmaschine Löcher bohren

Meine Grüne Boshgeräte sind teilweise schon 20 Jahre alt und funktionieren nach wie vor tadellos.


die Qualität von Maschinen vor 20 Jahren kann man nicht mehr mit den heutigen vergleichen.


Energiekugel

noch Habe ich gar nichts gekauft.


Hi, hast du dich schon entschieden? Falls du nach Wi. fährst, würde ich mich evtl. ranhängen, hätte auch an dem Thema Interesse.

soheissichjetzt

auch in Stahlbeton kann man mit einer Schlagbohrmaschine Löcher bohren


Spätestens wenn du auf ein Moniereisen stößt wirst du diese Aussage zurück ziehen!

----------------------------------------------------------------

Ansonsten kann ich ohne genaueres Wissen eigentlich nur eine Kabelgebundene Schlagbohrmaschine empfehlen und zusätzlich einen Kleinen Schrauber wie zb. Bosch IXO oder die günstigere Lidl Variante.

Für Beton und doppelt gebrannte Ziegel sehr empfehlenswert sind Maschinen mit SDS-Plus Bohrfutter.
Vorteil: der Bohrer rutscht nicht durch bzw. bleibt beim rausziehen der Maschine in der Decke stecken.
Nachteil: Eindeutig der Preis, sowohl für Bohrer und Maschine.

Dieses Set ist zb. sehr interessant, da der Schlag abschaltbar ist und man durch das beiliegende Schnellspannfutter auch normale Bohrer für zb. Holz/Stahl nutzen kann. Auch wenn erstmal kein Bedarf für die beiliegenden Meißel vorhanden ist.. evtl. braucht man sie ja doch irgendwann.
geizhals.de/ski…tml



Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Amazon Tool - Preisalarm GESUCHT812
    2. Bei dem eBay Händler "sellingiglos2eskimos" kaufen? Ja oder Nein?56
    3. [Suche] guten Austauschakku fürs LG G4 (Anker Alternativen)33
    4. Seid wann müssen Kommentare freigeschaltet werden?1726

    Weitere Diskussionen