[Lebensberatung] Computerbrille? Sinnvoll oder Geldabzockerei?

Was haltet ihr von sogenannten "Computerbrillen"? Habe bei verschiedenen Anbietern mich erkundigt und unterschiedlichste Antworten bekommen, von Strahlungsschutz bis zusätzlicher Vergrößerung alles dabei.

Ich habe nur geringe Dioptrin Werte aber dafür eine ziemlich starke Hornhautverkrümmung links.

Habe eine normale Bürotätigkeit mit vielen Stunden vorm PC täglich.

Vielleicht gibt es ja einen MyDealz-Optiker hier oder jemand der Erfahrungen mit solchen Wunderbrillen gemacht hat.

11 Kommentare

Moderator

Ich bin kein Augenarzt und kann daher ziemlich wenig zu diesen Brillen sagen. Für mich wirken sie gefühlsmäßig allerdings eher wie Geldmacherei.
Aber:

Ich habe nur geringe Dioptrin Werte aber dafür eine ziemlich starke Hornhautverkrümmung links.


Anhand dieser Aussage bin ich mir ziemlich sicher, dass dir die Nutzung einer normalen Brille vor dem PC viel besser tun wird, als eine Gaming-Brille.

Ich habe nur geringe Dioptrin Werte aber dafür eine ziemlich starke Hornhautverkrümmung links.


Nein, Gaming Brillen meine ich nicht.

So was hier meine ich
unbenannthyu20.png

Meine persönliche Meinung hierzu - die durchaus falsch sein kann - Ganz großer Kokolores!

Schwallinsall1

Meine persönliche Meinung hierzu - die durchaus falsch sein kann - Ganz großer Kokolores!


Sehe ich irgendwie ähnlich

Moderator

FyInfo

Nein, Gaming Brillen meine ich nicht. So was hier meine ich


Hmm, ok. Also ich habe ebenso nur sehr wenig Dioptrin und eine Hornhautverkrümmung. Ich habe mir beim Optiker eine normale Brille dafür machen lassen und sie hat mir (auf Dauer) sehr vor dem PC geholfen. Draußen trage ich die Brille gar nicht. Was jetzt der große Vorteil einer "Computerbrille" sein soll, weiß ich nicht.

Computerbrillen sind Lesebrillen.

diarrhoe

Computerbrillen sind Lesebrillen.


Ok danke, dachte schon so in die Richtung, da man da auch die "ADD" Werte einfügen kann. Also für mich wohl uninteressant.

Arbeitest du vor einem Radargerät der 70er Jahre? Dann nützt dir der Strahlungsschutz der Brille leider auch nichts

tkware

Arbeitest du vor einem Radargerät der 70er Jahre? Dann nützt dir der Strahlungsschutz der Brille leider auch nichts


15 Zoll Röhrenmonitor mit 40 Hz

Also ich habe eine und bin sehr zufrieden damit. Mit einer Lesebrille nicht vergleichbar, da die Sichtweite größer ist wie bei einer normalen Lesebrille. Habe einiges vorher ausprobiert und bin nun damit echt zufrieden

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Ab 00:01 (06.12.) bei CHIP.de im Kalender: 40.000 Random Steam Keys!1319
    2. Bei dem eBay Händler "sellingiglos2eskimos" kaufen? Ja oder Nein?1315
    3. Telekom: Magenta Mobil XL Premium67
    4. Gibt es ein Datum für die "Danke, Nachbar!" Amazon Aktion?44

    Weitere Diskussionen