[Lebensberatung] Darf ich jetzt nach 0 Uhr aus dem Haus, bzw. nach 22 Uhr Auto fahren?

eingestellt am 14. Mai 2021
Habe gerade bei der Tagesschau gelesen, dass die 7-Tage-Inzidenz erstmalig seit der "Corona Notbremse" unter 100 fällt.

Wenn ich das richtig verstanden hatte, gelten die Ausgangssperren ja, nur wenn die 7-TI über 100 ist.

Aber auf welche Region ist das eigentlich bezogen?
Landkreis/Stadt? Bundesland? Oder ganz Deutschland?

Es soll ja richtig fette Bußgelder geben, wenn man dagegen verstößt, eine Zeitung hatte in einem Fall von 500€ berichtet.

"Dann fahr halt kein Auto nach 22 Uhr / geh nicht nach 0 Uhr raus!"
Meine Situation ist aber kompliziert, ich kann aus verschiedenen Gründen manchmal nur sehr spät oder Nachts raus und gehe oft erst sehr spät zum Einkaufen in Supermärkte die bis 23-24 Uhr aufhaben, und diese kann ich auch nur mit dem Auto erreichen.

Meine Familie wohnt jedoch in einem anderem Landkreis als ich, meine Freundin in einem anderem Bundesland.
Ich will gerne mal zum Abendessen oder Filme schauen vorbeikommen, aber muss dann zusehen spätestens 22 Uhr wieder zu Hause zu sein, da ja PKW fahren ja quasi verboten ist, es sei denn man fährt zur Arbeit.

Also muss jetzt mein Heimat-Landkreis und mein Reiseziel Landkreis bei einer 7TI unter 100 sein, damit ich nach 22 Uhr noch nach Hause fahren darf? Oder geht es um den das Bundesland oder ganz Deutschland?

Und kann sich das tatsächlich jeden Tag ändern?
Hier ist die aktuelle Deutschland Karte mit Regionen:
tagesschau.de/inl…tml

Muss ich jetzt also jeden Tag an dem ich meine Familie oder Freundin besuchen will gucken ob in beiden Landkreisen/Städten die 7TI unter 100 ist?
Und wenn ich dann beispielsweise nach 3 Uhr Nachts wieder nach Hause fahre, weil ich übernachten wollte, aber man sich vielleicht gestritten hat, und die neue 7TI über 100 ist, bin ich plötzlich illegal unterwegs und mir droht 500€ Bußgeld??

Steigt da eigentlich irgendjemand durch?
Zusätzliche Info
Sonstiges
Diskussionen
Beste Kommentare
69 Kommentare
Dein Kommentar