[Lebensberatung] Erfahrungen Zahnersatzversicherung mit Sofortleistung Ergo Direkt

War mal wieder beim Zahnarzt und es muss wohl was gemacht werden, benötige einige Kronen und für eine Lücke eine Brücke.

Bin jetzt im Internet auf die Zahnersatzversicherung mit Sofortleistung der Ergo Direkt gestoßen.

Laut Chat übernehmen die den doppelten Festzuschuss bei 24 Monaten Mindestvertragslaufzeit.

Bei mir wäre der Festzuschuss knapp 2200 Euro hoch und die Versicherung würde somit bis zu 2200 Euro dazu tun.

Die vorläufige Gesamtrechnung beläuft sich auf 3300 Euro plus knapp 700 Euro für die Füllungen unter den Kronen.

Würde also ohne die Zahnersatzversicherung mit Sofortleistung 1800 Euro bezahlen und mit der Versicherung knapp 1513 Euro (24 * 33,90 Euro + die 700 Euro für die Füllungen)

Man würde also knapp 300 Euro sparen und hätte den Betrag noch auf zwei Jahre verteilt.

Gibt es ähnliche Versicherungen oder hat jemand Erfahrungen mit der Ergo gesammelt?

Lohnt es sich die Versicherung für 300 Euro Ersparnis abzuschließen?

Sollte nochmal etwas in den 2 Jahren kommen, dann hätte man natürlich noch mehr gespart.

8 Kommentare

Also zu deinen Berechnungen kann ich wenig sagen. Aber ich bin mit der Ergo Direkt Zahnzusatzversicherung (ohne Sofortleistung) zufrieden, haben bei mir eine Krone 300 Euro im ersten Jahr 1 Monat nach Abschluss fast komplett übernommen. Ist ja leider in den ersten 3 Jahren begrenzt ...

grundsätzlich kann man sagen, dass sich Zahnzusatzversicherungen nicht lohnen, allerdings kann es sein wenn man nur gewisse Leistungen in Anspruch nimmt und dann nach der der Mindestvertragslaufzeit kündigt etwas sparen kann.

@rjk
wie viel Beitrag hast du bisher gezahlt und wirst du noch bezahlen? nur dann kann man beurteilen ob es sich gelohnt hat.

soheissichjetzt

grundsätzlich kann man sagen, dass sich Zahnzusatzversicherungen nicht lohnen, allerdings kann es sein wenn man nur gewisse Leistungen in Anspruch nimmt und dann nach der der Mindestvertragslaufzeit kündigt etwas sparen kann.



Kannst du die Aussage belegen? Ich finde die Hypothese das sich Zahnzusatzversicherungen "grundsätzlich" nicht lohnen gewagt.

Meine hat sich bisher (2 Jahre Laufzeit) gelohnt, aber ist tatsächlich eine persönliche Frage.

Lohnt es sich die Versicherung für 300 Euro Ersparnis abzuschließen?



Ist die Frage wirklich ernst gemeint? oO

soheissichjetzt

grundsätzlich kann man sagen, dass sich Zahnzusatzversicherungen nicht lohnen, allerdings kann es sein wenn man nur gewisse Leistungen in Anspruch nimmt und dann nach der der Mindestvertragslaufzeit kündigt etwas sparen kann.




Ist Unsinn, was der Kollege bezüglich seiner Hypothese geschrieben hat.

Lohnt es sich die Versicherung für 300 Euro Ersparnis abzuschließen?



Klar lohnt es sich für die 300 Euro, wollte da mehr mit fragen, ob es "Nachteile" hat.

Wie nen zusätzlicher Handyvertrag nen Schufaeintrag oder sonstiges.

soheissichjetzt

grundsätzlich kann man sagen, dass sich Zahnzusatzversicherungen nicht lohnen, allerdings kann es sein wenn man nur gewisse Leistungen in Anspruch nimmt und dann nach der der Mindestvertragslaufzeit kündigt etwas sparen kann.


Ich meine natürlich für den Versicherungsnehmer, klar für die Versicherungen lohnt sich das fast immer.
Übrigens ist das nicht gewagt, eine Studie von Ökotest (Heft 10/2015) kam zu diesem Ergebnis.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Amazon Tool - Preisalarm GESUCHT812
    2. Bei dem eBay Händler "sellingiglos2eskimos" kaufen? Ja oder Nein?56
    3. [Suche] guten Austauschakku fürs LG G4 (Anker Alternativen)33
    4. Seid wann müssen Kommentare freigeschaltet werden?1726

    Weitere Diskussionen