[Lebensberatung] Fahrradkauf

Hallo miteinander,
ich suche aktuell nach einem neuen Fahrrad und hoffe hier ein paar Tipps erhalten zu können.
Meine Vorstellungen für ein Fahrrad sind ziemlich konkret, allerdings kenne ich mich nicht aus und kann nicht abschätzen welche Teile gut oder schlecht sind..

Ich hätte gerne folgendes:
Verbautes Licht (LED) mit Nabendynamo, Schutzbleche (aus Plastik), keinen Gepäckträger, Scheibenbremsen wären nett, Federung muss nicht zwingend (da ich ja nicht im Gelände fahren will). Preis um die 600€ wäre super, kann aber auch mehr kosten..

Mein Anwendungsfall?
Ausflüge mit dem Rad, Brötchen holen, kleinere Touren innerhalb der Stadt. Kein Gelände.

Folgendes Modell trifft z.B. genau meine Anforderungen - aber ich kann die Austattung qualitativ eben nicht abschätzen...
radwelt-shop.de/fah…015

Würde mich sehr über ein paar Tipps, evtl. auch Hersteller die gut sind, freuen.

Beliebteste Kommentare

Das verlinkte Bulls ist nichts besonderes für den Preis.
Du solltest dir noch ein bisschen genauer überlegen was du haben willst.
Deine aktuelle Wunschliste ist ein Zwitter zwischen Trekking und Cross-Rad.
Du kannst also entweder ein Trekkingrad kaufen und den Gepäckträger abschrauben oder aber ein Cross und da entsprechend Dynamo, Lichter und Bleche nachrüsten.
Ich würde ersteres empfehlen und das Rad so lassen wie es ist, der Gepäckträger stört doch nicht weiter und kann schon mal praktisch sein.
Viel Rad für's Geld gibt's z.B. bei Radon oder bei Pepper Bikes.
Allgemein ist allerdings dazu zu raten, bei einem Händler vor Ort mit ausgieber Probefahrt zu kaufen, vor allem wenn man wie du nicht wirklich im Thema ist.
Gute Marken sind z.B. Stevens, Gudereit und VSF.
Du wirst nen 52-55er Rahmen brauchen, am besten mal Schrittlänge messen und beim Händler deiner Wahl aufschlagen.
Wenn du mir deine PLZ mitteilst such ich dir gerne auch ein paar ordentliche Gebrauchte in deiner Gegend raus (so es welche gibt).

16 Kommentare

Gewünschte Größe wäre gut zu wissen

ottotto

Gewünschte Größe wäre gut zu wissen



Ich bin ca. 177cm, welche Größe ich da nun brauche weiß ich aber leide rnicht.

Was soll dieses [Lebensberatung] ? oO

Dein Leben ist also ein Fahrradkauf?

Können wir bitte beim Thema bleiben? Danke

Das verlinkte Bulls ist nichts besonderes für den Preis.
Du solltest dir noch ein bisschen genauer überlegen was du haben willst.
Deine aktuelle Wunschliste ist ein Zwitter zwischen Trekking und Cross-Rad.
Du kannst also entweder ein Trekkingrad kaufen und den Gepäckträger abschrauben oder aber ein Cross und da entsprechend Dynamo, Lichter und Bleche nachrüsten.
Ich würde ersteres empfehlen und das Rad so lassen wie es ist, der Gepäckträger stört doch nicht weiter und kann schon mal praktisch sein.
Viel Rad für's Geld gibt's z.B. bei Radon oder bei Pepper Bikes.
Allgemein ist allerdings dazu zu raten, bei einem Händler vor Ort mit ausgieber Probefahrt zu kaufen, vor allem wenn man wie du nicht wirklich im Thema ist.
Gute Marken sind z.B. Stevens, Gudereit und VSF.
Du wirst nen 52-55er Rahmen brauchen, am besten mal Schrittlänge messen und beim Händler deiner Wahl aufschlagen.
Wenn du mir deine PLZ mitteilst such ich dir gerne auch ein paar ordentliche Gebrauchte in deiner Gegend raus (so es welche gibt).

Am besten geeignet wäre dann wohl ein Crossrad für dich.

Muss es ein neues sein? Ansonsten mal bei Kleinanzeigen nach dem Stevens x6 (oder 6x) Ausschau halten. Es gibt auch eine Lite-Variante - die wäre dann ohne Federgabel.

Ansonsten schaust du dir mal die Räder von pepperbikes an: pepperbikes.de/cro…tml

Die werden durchweg in den einschlägigen Foren gelobt - gerade in dem Preisbereich.

diarrhoe

...


Danke für den ausführlichen Beitrag
Die von dir erwähnte Kombi trifft es gut, einen Gepäckträger will ich eigentlich nicht weil es (imho) doof aussieht, mehr Gewicht verursacht und ich bisher nie einen gebraucht habe (könnte sich aber bekanntlich irgendwann ändern...). Aber kommt natürlich ganz auf das Modell und Angebot an ob ich doch einen nehmen würde.

Ich schreibe dir mal eine PN wegen der PLZ. Öffentlich muss ich dir hier nicht posten.

Gepäckträger und Gewicht? Es kommt also auf zehntel-Sekunden an? Dann bitte auch dran denken dass die Crossradreifen langsamer sind als Treckingradreifen.
Federung würde ich immer weg lassen wenn mans nicht braucht. Scheibenbremsen würde ich nur wirklich Professionellen Leuten empfehlen, Die billigen bremsen deutlich schlechter als V-Breaks und teure lohnen sich nicht. Zudem muss man die Dinger warten. Ein Tropfen Öl beim saubermachen und schon sind die Beläge im Arsch...

El_Pato

Gepäckträger und Gewicht? Es kommt also auf zehntel-Sekunden an? Dann bitte auch dran denken dass die Crossradreifen langsamer sind als Treckingradreifen. Federung würde ich immer weg lassen wenn mans nicht braucht. Scheibenbremsen würde ich nur wirklich Professionellen Leuten empfehlen, Die billigen bremsen deutlich schlechter als V-Breaks und teure lohnen sich nicht. Zudem muss man die Dinger warten. Ein Tropfen Öl beim saubermachen und schon sind die Beläge im Arsch...



Gewicht war nur eines meiner Argumente, meine Präferenz ist auch eher ein Trekkingrad, nur ohne Gepäckträger weil mir das nicht gefällt.
Das mit den Scheibenbremsen wusste ich aber nicht, meine Denkweise war immer "Scheibenbremsen > V-Brakes". Vielen Dank!

El_Pato

Gepäckträger und Gewicht? Es kommt also auf zehntel-Sekunden an? Dann bitte auch dran denken dass die Crossradreifen langsamer sind als Treckingradreifen. Federung würde ich immer weg lassen wenn mans nicht braucht. Scheibenbremsen würde ich nur wirklich Professionellen Leuten empfehlen, Die billigen bremsen deutlich schlechter als V-Breaks und teure lohnen sich nicht. Zudem muss man die Dinger warten. Ein Tropfen Öl beim saubermachen und schon sind die Beläge im Arsch...



Schau dir mal die hydraulischen Felgenbremsen von Magura an. Die sind wirklich klasse.

Kommentar

diarrhoe

Das verlinkte Bulls ist nichts besonderes für den Preis. Du solltest dir noch ein bisschen genauer überlegen was du haben willst. Deine aktuelle Wunschliste ist ein Zwitter zwischen Trekking und Cross-Rad. Du kannst also entweder ein Trekkingrad kaufen und den Gepäckträger abschrauben oder aber ein Cross und da entsprechend Dynamo, Lichter und Bleche nachrüsten. Ich würde ersteres empfehlen und das Rad so lassen wie es ist, der Gepäckträger stört doch nicht weiter und kann schon mal praktisch sein. Viel Rad für's Geld gibt's z.B. bei Radon oder bei Pepper Bikes. Allgemein ist allerdings dazu zu raten, bei einem Händler vor Ort mit ausgieber Probefahrt zu kaufen, vor allem wenn man wie du nicht wirklich im Thema ist. Gute Marken sind z.B. Stevens, Gudereit und VSF. Du wirst nen 52-55er Rahmen brauchen, am besten mal Schrittlänge messen und beim Händler deiner Wahl aufschlagen. Wenn du mir deine PLZ mitteilst such ich dir gerne auch ein paar ordentliche Gebrauchte in deiner Gegend raus (so es welche gibt).


du scheinst kundig zu sein, dürfte ich dir nen foto meines rades schicken und deine meinung hinsichtlich qualität in erfahrung bringen? (ist nen pegasus solero sport irgendwas)

Kannst du gerne machen.
Noch hilfreicher wäre allerdings die genaue Bezeichnung.
Es gibt ein Pegasus Solero SL Sport, wenn es das ist, ist es ganz ordentlich.

Ich rate dir von scheibenbremsen ab. Stand auch vor der frage und habe mich für die magura 11 bzw. 33 (11 reicht aber locker aus) entschieden. Die scheiben sind empfindlicher - einmal mit Schwung in den fahrradständer und die scheibe ist verbogen und muss gewechselt werden. Ebenso, wenn mal das Rad des Nachbarn drauf fällt. Federgabel ebenso meiden. Die genannten marken würde ich so auch empfehlen. Guter Einkaufszeitpunkt ist Sept-Okt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Defektes Macbook bei ebay Verkaufen | Wie in der Artikelbeschreibung schrei…1922
    2. Hebt ihr Rechnungen und andere Dokumente in Papierform auf?33
    3. O2 Vertrag/Verlängerung 19,99€/Monat; 40GB! LTE(50MBit/s); Flat Fest- und M…44
    4. Steuerverlustvortrag auf aktuelles Gewerbe anrechnen?1327

    Weitere Diskussionen