Lebensberatung Geld in USD wechseln

da bald mein USA Trip ansteht würde ich gerne meine wertvollen € in $ wechseln, nur würde ich gerne wissen, wie ich den Besten Wechselkurs ergattern kann. Habt ihr irgendwelche Tipps parat?:)

liebe Grüße!

Beste Kommentare

Am besten wäre es vor Ort mit entsprechender Kreditkarte Geld abzuheben.

25 Kommentare

so oder so wirst du verlust machen.
habe das letzte mal vor zwei jahren ca. 1000€ in $ gewechselt und wirklich alles abgeklappert wo man geld wechseln konnte (in berlin).
am ende war es am flughafen am günstigsten - wobei ich gerade dort dachte abgezockt zu werden.
verlust waren entweder 20 oder 40€. kann mich da nicht mehr genau dran erinnern.

Am besten wäre es vor Ort mit entsprechender Kreditkarte Geld abzuheben.

Am schlechtesten ist es bereits in D in einer Bank zu wechseln und i.d.R. am besten und stressfreisten mit einer Visa oder Mastercard vor Ort abzuheben. Hängt natürlich auch vom Fremdwährungskurs ab, sowie ob Automatengebühren erstattet werden. Da du nicht sagst, was du hast, sage ich dir, was bei mir am besten wäre: Mit meiner Sparkassen Matercard ohne Fremdwährungsgebühr vor Ort am Automaten abzuheben und paar Dollar Automatengebühr in Kauf zu nehmen. Aber an sich kann man fast alles per Karte zahlen, für mich auch kostenlos.

Gibs bei Dir keine Filiale der Bundesbank in der Nähe?

Wenn möglich nur das abheben, was du auch ausgeben wirst.
Der Rücktausch ist immer (noch mehr) verlustbehaftet.

Und dann ist USA und Bargeld ohnehin eine ungewöhnliche Kombination.
Ich würde dort nur mit einer Kreditkarte mit günstigen Konditionen bezahlen.

Bearbeitet von: "doneone" 14. Jun 2016

Chriz

Gibs bei Dir keine Filiale der Bundesbank in der Nähe?


Was ist da der Vorteil?
Bearbeitet von: "doneone" 14. Jun 2016

doneone

Was ist da der Vorteil?


Festgelegte Kurse? Hoffe ich mal?

Verfasser

Chriz

Gibs bei Dir keine Filiale der Bundesbank in der Nähe?



​doch, die gibt es. ist es dort am günstigsten zu wechseln?

Als Ergänzung zu oben: Das einzige, was ich bar bezahlen musste war der Bus. Taxifahrten habe ich auch bar bezahlt, weiß aber nicht mehr, ob die auch Karte akzeptieren. Einen Notgroschen dabei zu haben ist immer vorteilhaft, falls die Karte nicht funktionieren sollte.

Ansonsten kommst du mit einer guten Kreditkarte mit Kosten gegen null weg, wenn du ausschließlich mit KK bezahlst. Jeder noch so kleine Shop akzeptiert KK, genauso Hotels und Motels.

Chriz

Gibs bei Dir keine Filiale der Bundesbank in der Nähe?




Grade gesehen, die Bundesbank tauscht kein Geld....daher einfach zur Hausbank und dort wechseln oder direkt im Ausland

Chriz

Grade gesehen, die Bundesbank tauscht kein Geld....daher einfach zur Hausbank und dort wechseln oder direkt im Ausland


Na, die tauschen schon Geld.
Ich habe da letztens D-Mark in Euro getauscht.

Aber trotzdem: Was dachtest du denn, was die besser machen als andere Banken?

hab ich auch so gemacht, 100usd hier geholt und fast alles mit karte bezahlt, hab dann vor ort noch mal 50 oder 100 nachgeholt rest ging alles mit karte, selbst taxi kannst mit karte zahlen.

Eine Möglichkeit wäre halt mit Kreditkarte abheben.
Ich habe zwar noch nicht beantragt und keine Erfahrung, aber mit Fidor Smart Mastercard:
fidor.de/per…ard

kannst kostenlos abheben ohne Fremdwährungsgebühr.
Mastercard hat den Vorteil, bessere Kurse als VISA, also fast den Börsenkurs.

Zwei Abbuchungen sind pro Monat möglich, dann je Abbuchung 2€ Gebühr.
Sollte eigentlich ausreichend sein.

Wenn du kurzfristig weg bist, wird es nix, da die Eröffnung ca. 3 Wochen dauern kann.

Wird Trinkgeld nicht meist immer noch Bar dazu gegeben?

Rattanwut

Wird Trinkgeld nicht meist immer noch Bar dazu gegeben?


Nur im Gogo-Club.

Komisch, das noch niemand auf

würde ich gerne meine wertvollen € in $ wechseln


reagiert hat.

Hahahahahahahahahahahahahahaha
Bearbeitet von: "Facemeltyo" 14. Jun 2016

Mastercard hat bessere Kurse als Visa und Bargeld ist in den USA überflüssig.

Rattanwut

Wird Trinkgeld nicht meist immer noch Bar dazu gegeben?


Nein. Du musst auf dem Bon den Wert eintragen. Machst du es nicht, tragen die für dich gerne 50$ ein. Kein Spaß. Vor allem bei Touristen. Es gibt Amis die den Bon fotografieren um hinterher den Betrug nachzuweisen anstatt einfach ein Strich zu machen...

El_Pato

Es gibt Amis die den Bon fotografieren um hinterher den Betrug nachzuweisen anstatt einfach ein Strich zu machen...



Die tragen aber auch nen Aluhut..

Hab ich letztens auch hier gefragt.

Als ich gesucht habe hatte die Commerzbank den besten Kurs. Wenn es möglich ist, ist aber das Abheben vor Ort die beste Möglichkeit.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Mexiko: Suche Datenvolumen für 4 Wochen814
    2. Commerzbank akzeptiert Kündigung per E-Mail nicht1315
    3. [Sammelthread] Steam Giveaways Links411
    4. Die komplett neue mydealz App - Open Beta für Android, "Private" Beta für i…163234

    Weitere Diskussionen