[Lebensberatung] Holz Spalten - welche Axt/Beil

Werde in den nächsten Wochen bei mir im Garten mehrere Bäume entfernen und somit wird wohl eine große Menge Holz anfallen.

Bäume sind nicht wirklich groß, Stammdurchmesser ca. 30cm und darunter. Dazu dann noch dünnere Äste.

Das anfallende Holz würde ich gern für Lagerfeuer/Feuerschale nutzen und über längere Zeit lagern, somit muss es natürlich gespaltet werden. Zusätzlich würde ich geneignete Äste halbieren oder vierteln und sie als Begrenzer in die Wiese einschlagen.

Jetzt ist meine Frage, was kaufe ich dafür am besten als Axt? Welche Länge? Welcher Hersteller? Sind die ganz billigen auch okay? Brauche ich vielleicht zwei verschiedene Größen, da ich ja zum einen die Stämme spalten will, aber auch filigranere Sachen bearbeiten möchte?

Ist eine Kombination aus sehr kleinem Beil (welches man auch mal zum Campen mitnehmen kann) und einer größeren Spaltaxt ausreichend?

15 Kommentare

Zusätzlich würde ich geneignete Äste halbieren und vierteln und sie als Begrenzer in die Wiese einschlagen.


Begrenzer = Pfahl? Wird nicht lange halten, sondern schnell weggammeln. Wenn du sie ankokelst, dann halten sie allerdings etwas länger.
Hol dir einen Spalthammer mit schwerem Kopf und langem Stiel. Ich persönlich habe auch gute Erfahrungen mit einem günstigen aus dem Baumarkt gemacht, wenn du einigermaßen zielen kannst (meistens bricht der Stiel unterhalb des Kopfes aufgrund von Fehlschlägen). Du kannst natürlich auch sehr viel Geld für wirklich hochwertige Sachen ausgeben (Ochsenkopf, Fiskars etc.). Falls Fiskars, dann auch dort den Spalthammer oder, wenn es eine Axt sein muss, gleich die X27 nehmen.
Und schneid dir aus dem Stammholz vorab einen guten Hackklotz, falls du noch keinen hast.
Für kleinere Sachen eine gute Handaxt, zum Entasten geht auch eine Machete (Finger weg von Miltec & Co!! ) oder ein Gertel.
Kommt halt auch immer darauf an, was man ausgeben will/kann und wie oft man es braucht.

P.S.: Die haben sehr gute Sachen (nicht immer am günstigsten, leider) und du kannst dir da einen guten Überblick verschaffen:
kox-direct.de/Aex…mer

Fiskars
http://www.amazon.de/Fiskars-Universalaxt-X7-Mehrfarbig-Länge/dp/B003SE6TAA
http://www.amazon.de/Fiskars-Spaltaxt-X25-Mehrfarbig-Länge/dp/B003SE6T8W

Je nachdem was du ausgeben willst, reicht für alles evt. eine 44er. Oder eben eine große + eine Kleine.
Wenn du "dicke Klopper" spalten willst, brauchst du eine Spaltaxt.

Wenn du Äste in der Länge halbieren möchtest, leg dir eine (Motor)-Säge zu.

Als "filigrane" Axt (oder auch zum Camping) soll die Bear Grylls Axt auch ganz gut sein:
amazon.de/Ger…BK/

Je länger die Axt, umso mehr Wumms
Die Fiskars Spaltaxt X25 ist ein guter Alleskönner.

Sollte es nach dem ersten Tag Überlegungen geben, doch nicht weiter mit der Axt zu spalten, gibt es auch hydraulische Spaltmaschinen. Die kann man auch mieten.

Ich bitte um Berichte, wie´s so abgelaufen ist mit der Aktion....:)

Admin

doneone

Sollte es nach dem ersten Tag Überlegungen geben, doch nicht weiter mit der Axt zu spalten, gibt es auch hydraulische Spaltmaschinen. Die kann man auch mieten.


so eine habe ich letztens bei uns im Baumarkt vorne zum Leiehn gesehen. Allein um das Teil mal zu benutzen, lohnt sich das fast

Für die Äste giphy.gif

Bevor Du deine Bäume so einfach killst, solltest du evtl. mal überlegen ob Du noch was für bekommst.
Wir haben dieses Jahr mehrere Pflaumen und Kirschbäume entfernt und diese vorher in den Ebay-Kleinanzeigen inseriert. Ergebnis war das nen Messerschnitzer vorbeikam, die Bäume für uns gefällt hat und wir noch gut Geld für das Holz bekommen haben. Kein Stress, keine Arbeit und Kohle. Was will man mehr.

Motorsäge habe ich ein Qualitätsprodukt von Stihl mit welcher ich natürlich die Bäume fällen und auf entsprechende Länge einkürzen werde.

Das Spalten per Hand zu machen ist mehr aus sportlichen Gründen, ich könnte mir auch einen hydraulischen Spalter von Bekannten ausleihen, aber ich habe einfach Lust auf romantische Holzfäller Atmosphäre

Mit Begrenzer meine ich folgendes : Link
oder so ähnlich. Ich weiß dass das eine Menge arbeit ist, aber da muss ich wohl durch.

Edit:

Bevor ich hier den Eindruck erwecke ich habe zwei Linke Hände, muss ich sagen, dass ich in meinem Leben doch schon eine Menge Holz verarbeitet habe. Aber da nimmt man dann einfach die uralt Axt welche bei Opa oder Vati im Schuppen steht und fängt einfach an. Da ich nun für meinen eigenen Garten die Produkte aber neu kaufen würde, war ich direkt von der riesigen Auswahl erschlagen und will eben das wirklich passende kaufen

Ich machs mit der Hand

Kommentar

Phimado

Ich machs mit der Hand



Glaub ich dir

Ich verwende einen Spalthammer aus dem Baumarkt. Bei harten Brocken bekommt der feststeckende Spalthammer noch mit einem Vorschlaghammer in den Nacken. Oder ich säge das Stück doch mit der Kettensäge, wenn es sich zu sehr wehrt. Für frische Meterstücke hab ich auch schon Spaltkeile verwenden müssen. Frisches Holz mit der Hand zu spalten mach aber nicht wirklich Spass. Ich würde es, wenn es nicht zu dicke Stücke sind, erst trocken.

xonro

Bei harten Brocken bekommt der feststeckende Spalthammer noch mit einem Vorschlaghammer in den Nacken.


Einmal umdrehen und mit der Flachen Seite (zu schlagender Klotz steckt noch) auf den Hackklotz hauen.

xonro

Bei harten Brocken bekommt der feststeckende Spalthammer noch mit einem Vorschlaghammer in den Nacken.


Na das werde ich mal probieren. Danke für den Tip

ich mache alles mit einer Fiskars Spaltaxt klein - ich hab noch die 2400, die gibt es nicht mehr - also nimm die x25 oder x27.

Der Unterschied ist die Länge - bist du grösser wirst du mit der x27 wahrscheinlich besser zurecht finden.

Ich spalte alles bis auf Scheit grösse mit einer Fiskars Spaltaxt

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Gibt es ein Datum für die "Danke, Nachbar!" Amazon Aktion?11
    2. Bei dem eBay Händler "sellingiglos2eskimos" kaufen? Ja oder Nein?1113
    3. [eBay] Ware entspricht nicht der Artikelbeschreibung2849
    4. Ab 00:01 (06.12.) bei CHIP.de im Kalender: 40.000 Random Steam Keys!1318

    Weitere Diskussionen