[Lebensberatung] Möbelkauf - Rücktritt vom Kaufvertrag

Liebe Gemeinde,liebe Hobbyjuristen,

holt das Popcorn raus ich benötige etwas Lebensberatung.

Folgender Fall liegt vor:

Ich habe Ende Februar ein Massivholz-Bett bei einem Online-Händlern per Paypal bestellt.

Nach 3-4 Wochen Lieferzeit (Wurde scheinbar erst vom Hersteller hergestellt und dann zum Händerl gebracht)
kam das Bett dann per Spedition an.

Leider musste ich feststellen, dass der Händler mir das Bett in einer nicht bestellten Holzart gesendet hat und
auch nicht meinen Qualitätsansprüchen genügt.

Ich habe mich natürlich ziemlich geärgert, da ich einen Urlaubstag für die Spedition opfern musste.
Nunja - ich war ziemlich aufgebracht und habe per telefon sowie per mail reklamiert sowie klar gemacht,
das ich vom Kaufvertrag zurücktreten möchte, da mir auch die Verarbeitung nicht zusagt und ich keine Lust habe noch
mal ein falsches Bett geliefert zu bekommen => Vertrauensverlust.

Der Shop antwortete mir dann das es ihm Leid tue und man eine Spedition beauftragen werde, die Falschlieferung abzuholen.
Auf meinen Rücktritt wurde nicht eingegangen.

So, die beauftrage Spedition hat das falsche Bett vor eine Woche abgeholt also habe ich heute mal gefragt wann ich mit einer Rückzahlung rechnen kann.

Rückmeldung Shop:

"
Sehr geehrter Herr X,
vielen Dank für Ihre eMail.
Warum Rückzahlung - Sie erhalten doch Ersatz?
Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung."

Ich habe dem Shop dann noch einmal eine Email geschickt mit dem Rücktritt vom Verkauf, sowie Fristsetzung zur Rückzahlung.Ich kann ja net 8 wochen auf dem Boden pennen und habe eh schon Ersatz.


Rückmeldung Shop:

"Sehr geehrter Herr X,
vielen Dank für Ihre eMail.
Die entstandenen Unannehmlichkeiten bitten wir natürlich zu entschuldigen, allerdings hat uns der Hersteller bereits Ersatz zugesagt.
Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung."


Fazit: Scheinbar wollen die unbedingt liefern obwohl ich garnicht mehr will :D.


Frage: Was kann ich machen?

Kann ich die Lieferung verweigern - Ich habe kein Bock mir nen Urlaubstag zu nehmen, für Ware die eh wieder zurückgeschickt wird?
Muss ich den Shop erst liefern lassen um dann vom Wideruf gebrauch zu machen?
Nützt in diesem Fall PayPal Konfliktlösung was?
Rücktritt morgen nochmal per Einschreiben raus?


Vielen Dank für ein paar Tipps!

42 Kommentare

Klingt interessant, Popcorn steht bereit. Ich erwarte gut Tipps

Ps.: PayPal einschalten ist bei mir Vorgang Nummer 1 wenn es um so etwas geht.
Du hast dem Händler klar gemacht das du vom Kauf zurücktreten möchtest.
Warum die sich die Arbeit machen und Geld für Lieferung u.s.w. ausgeben wollen raff ich nicht.

Theoretisch beginnt ja deine echte Widerrufsfrist mit erhalt der richtigen Ware, dann kannst du das zweite Bett zurück geben (per Widerruf). Aber es klingt für mich nach Kundenanfertigung und da kann mM das Widerrufsrecht stark eingeschränkt werden.

Kann dir leider nicht helfen, aber ich hasse solche Shops und solche Mitarbeiter, die so asozial sind und nicht helfen wollen.

Wenn das Bett extra für dich gebaut wurde, kannst du nicht widerrufen. Du kannst zunächst nur auf Lieferung der korrekten Ware bestehen.

Kommentar

RodR

Theoretisch beginnt ja deine echte Widerrufsfrist mit erhalt der richtigen Ware, dann kannst du das zweite Bett zurück geben (per Widerruf). Aber es klingt für mich nach Kundenanfertigung und da kann mM das Widerrufsrecht stark eingeschränkt werden.



Wenn es in der Artikelbeschreibung steht das es eine Sonderanfertigung ist würde ich es bestätigen, aber selbst hochwertige Möbel sagen wir mal von Höffner die 8 Wochen Lieferzeit haben weil die erst zusammengebaut werden kann man widerrufen.

TobyMoby

...

Ja, dann halt Widerruf wegen Nichtgefallen. Aber ka, ich bin auch wegen des Popcorn hier.

wenn man die juristich falschen vokabeln benutzt wird halt falsch (oder hier eben richtig) reagiert.
hast du widerrufen oder deinen rücktritt erklärt? bei einem rücktritt folgt eben zuerst die nacherfüllung oder eben das beheben von mängeln.

Verfasser

RodR

Theoretisch beginnt ja deine echte Widerrufsfrist mit erhalt der richtigen Ware, dann kannst du das zweite Bett zurück geben (per Widerruf). Aber es klingt für mich nach Kundenanfertigung und da kann mM das Widerrufsrecht stark eingeschränkt werden.



Sehe ich auch so, wobei mir der Sinn nicht klar ist. Das Unternehmen hat zusätzlichen Aufwand mit der Zweitlieferung und dem schon angekündigen Widerruf.

GenFox

Wenn das Bett extra für dich gebaut wurde, kannst du nicht widerrufen. Du kannst zunächst nur auf Lieferung der korrekten Ware bestehen.



Es handelt sich hier um Angebotsware. Das Bett wird in der Ausführung auch von anderen Shops verkauft.

mmmax

wenn man die juristich falschen vokabeln benutzt wird halt falsch (oder hier eben richtig) reagiert. hast du widerrufen oder deinen rücktritt erklärt? bei einem rücktritt folgt eben zuerst die nacherfüllung oder eben das beheben von mängeln.



Ich habe darum gebeten vom Kaufvertrag zurückzutreten. Ein Widerruf war meiner Meinung nach nicht Möglich, da
ja nicht die Ware die ich bestellt hatte gesendet wurde. Stichwort Nacherfüllung.

Ist die einzige Möglichkeit das Bett liefern lassen und am nächsten Tag den Widerruf rauszuhauen und nochmal ne Spedition kommen zu lassen? PayPal Konflikt is es ja noch nicht wirklich?!

Ich habe mitlerweile eine Email bekommen ich soll doch den Shop bewerten :D.



Avatar

GelöschterUser57388

mmmax

wenn man die juristich falschen vokabeln benutzt wird halt falsch (oder hier eben richtig) reagiert. hast du widerrufen oder deinen rücktritt erklärt? bei einem rücktritt folgt eben zuerst die nacherfüllung oder eben das beheben von mängeln.


Hehe ne.

Exakt, die Wahl des Wortes Rücktritt war sehr schlecht gewählt.

-

Viel zu langweilig für popcorn. Wer macht einen Auto thread auf?

mmmax

wenn man die juristich falschen vokabeln benutzt wird halt falsch (oder hier eben richtig) reagiert.hast du widerrufen oder deinen rücktritt erklärt? bei einem rücktritt folgt eben zuerst die nacherfüllung oder eben das beheben von mängeln.


Für den Rücktritt gelten aber besondere Voraussetzungen...soweit ich weiß musst du dem Verkäufer u.a. eine Frist zur Nacherfüllung setzen und wenn er dir nun sagt, dass das richtige Teil demnächst unterwegs sein wird, dann ist alles in Ordnung.

Avatar

GelöschterUser57388

mmmax

wenn man die juristich falschen vokabeln benutzt wird halt falsch (oder hier eben richtig) reagiert.hast du widerrufen oder deinen rücktritt erklärt? bei einem rücktritt folgt eben zuerst die nacherfüllung oder eben das beheben von mängeln.


mmmax hat ja noch mehr falsches gesagt als alle vor ihm.

Verfasser

Also kann ich noch was tun um die Lieferung zu umgehen oder muss ich mir das Bett anliefern lassen und am nächsten Tag einen Termin zur Abhloung ausmachen?

Und welchen Sinn sieht der Shop eigentlich in diesem Vorgehen?

Anwalt einschalten.

beneschuetz

Anwalt einschalten.


Anwald bitte

reformhaus

Also kann ich noch was tun um die Lieferung zu umgehen oder muss ich mir das Bett anliefern lassen und am nächsten Tag einen Termin zur Abhloung ausmachen? Und welchen Sinn sieht der Shop eigentlich in diesem Vorgehen?


Annahmeverweigern und denen nochmal klar machen, dass du nix willst. -> Warum der Shop sowas macht? - a) nicht aufgepasst beim Retoure anlegen und dann hat der nächste Mitarbeiter gesehen: Ist ja Umtausch
und / oder b) um den Umsatz bzw. das Geld zu behalten

Ps. Bei Facebook bzw. Bewertungsportalen eine entsprechende Kritik schreiben wirkt oftmals Wunder

Benutze die "Vokabel" Widerruf, dann läuft das schon

Mir bleibt das Popcorn im Halse kleben.....das ist ja gar nicht witzig.....:p

(Ich gehe nicht von einer Maßanfertigung aus)
Meines Erachtens ist es gar nicht so wichtig, dass Du "Rücktritt" und nicht "Widerruf" gesagt/geschrieben hast. Im Zweifel kommt es nicht auf den Wortlaut an, sondern darauf, ob der Verkäufer erkennen konnte was gemeint war.
Wenn Du ihm klar gemacht hast, dass Du Dich (ohne wenn und aber) vom Vertrag lösen möchtest, ist doch alles Wichtige gesagt.

Dabei kommts natürlich drauf an, was Du genau gesagt hast. Hast Du Dich nur über die falsche Holzart und die fehlende Qualität beschwert? Oder deutlich gesagt, dass Du das bestellte Bett auf gar keinen Fall mehr haben möchtest?

_Naja, egal. Schreib nochmal, dass Du den Vertrag ausdrücklich widerrufst. Dann dürfte die Sache ihr Ende finden. So würde ich das machen.

Doch. Es ist sogar genau wichtig, welches Wort gewählt wurde. Der Händler kann sogar verlangen, dass du das Muster-Formular für den Widerruf genutzt wird, was von der BUndesregierung zur Verfügung gestellt wurde. Ansonsten sind genaue Angaben in deinem Widerruf zu machen.. Auch der Zustellweg wird zumeist genannt.

Achtung: Die Rücksendekosten musst du als Kunde tragen, es sei denn, es wurde was anderes vereinbart.

Wird z.b. gerne bei Ebay "als Falle" genutzt.


mmmax

wenn man die juristich falschen vokabeln benutzt wird halt falsch (oder hier eben richtig) reagiert.hast du widerrufen oder deinen rücktritt erklärt? bei einem rücktritt folgt eben zuerst die nacherfüllung oder eben das beheben von mängeln.


so falsch ist das auch nicht. die reihenfolge stimmt wohl nicht ganz, trotzdem stehen nacherfüllung und rücktritt eher in zusammenhang als nacherfüllung und widerruf.

edit: ich hatte das vor ca 3 jahren im studium, kann keiner von mir verlangen, dass ich das jetzt noch parat habe und außerdem musste ich die antwort vom pool in der türkei verfassen, in der ich dank euch und euren günstigen deals hier für eine woche festhänge

reformhaus

Also kann ich noch was tun um die Lieferung zu umgehen oder muss ich mir das Bett anliefern lassen und am nächsten Tag einen Termin zur Abhloung ausmachen? Und welchen Sinn sieht der Shop eigentlich in diesem Vorgehen?


und selbst wenn du es liefern lässt kannst du auch die annahme verweigern und es geht direkt zurück, da braucht nicht am nächsten tag noch einer kommen

come2tom1

Doch. Es ist sogar genau wichtig, welches Wort gewählt wurde. Der Händler kann sogar verlangen, dass du das Muster-Formular für den Widerruf genutzt wird, was von der BUndesregierung zur Verfügung gestellt wurde.


Das ist schlicht falsch.

Erstmal Paypal kontaktieren wegen Konflikt, egal ob es für dich jetzt sinnvoll klingt.
Ich habe 2 Dinge hinter mir, wo ich auf Geld bzw. Ware hinterher bin, und ich es leider zu spät als Konflikt gemeldet habe. PayPal hilft mir da jetzt nicht weiter.

Gibt mal ein Link zum Bett und Shop.

come2tom1

Doch. Es ist sogar genau wichtig, welches Wort gewählt wurde. Der Händler kann sogar verlangen, dass du das Muster-Formular für den Widerruf genutzt wird, was von der BUndesregierung zur Verfügung gestellt wurde. Ansonsten sind genaue Angaben in deinem Widerruf zu machen.. Auch der Zustellweg wird zumeist genannt.




Selten so ein Scheiss gelesen. Was hat ein angebliches Formular, der Bundesregierung mit diesem Fall zu tun? (Vor allem, wo sollte das im BGB stehen, dass für ein Widerruf, ein Formular XY genutzt werden soll?)

Es muss hier kein "Formular" genutzt werden, du bist nichtmal verpflichtet, wenn der Händler ein Formular zur Verfügung stellt, dieses zu nutzen. Du kannst es auch einfach formfrei machen.


Was den Sachverhalt angeht, würde ich gar nicht unterscheiden, inwieweit Maßanerfertigung erfolgte oder nicht. Eine angemessene Frist zur Nachbesserung ist m.E. maximal 3-4 Wochen. Da du jedoch gezwungen warst, dir ein "Ersatzbett" zu beschaffen, da der Händler nicht das zugesandt hatte, welches du gekauft hast würde ich mich ganz zwanglos an Paypal wenden. Dafür hast du ja mit Paypal gezahlt. Fall öffnen, Widerruf auch dort nochmal reinschreiben und fertig. Den Rest macht eigentlich Paypal.






Das habe ich oben tatsächlich etwas falsch beschrieben, spät nachts posten bringt es einfach nicht….

Das Wort Widerruf sollte und muss im Widerruf vorkommen. Der Kunde kann freitextlich formulieren, wenn er das nicht tut, dann sollte der das Standard-Widerrufsformular nutzen, was im Zuge der Reformierung am 30.06.14 von der Bundesregierung zur Verfügung gestellt wurde, um Missverständnisse zu vermeiden.

PayPal kann sich im übrigen nicht über die herrschende und geltende Rechtslage hinwegsetzen; macht PP auch bei Händlern größtenteils nicht, da diese zumeist ihr Recht (zu recht) einklagen.

PayPal ist kein Allheilmittel.

reformhaus

Also kann ich noch was tun um die Lieferung zu umgehen oder muss ich mir das Bett anliefern lassen und am nächsten Tag einen Termin zur Abhloung ausmachen? Und welchen Sinn sieht der Shop eigentlich in diesem Vorgehen?

Hähhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh??? Welchen Sinn hat es, wenn der Shop auf seine Rechte pocht????

Du hast bei ihm bestellt. Er hat ausversehen das falsche Bett geliefert. Er sorgt dafür, dass nun das richtige Bett geliefert wird. Fertig.

Wenn du das Bett anschließend nicht willst, dann widerrufst du den Vertrag und trägst wahrscheinlich die Rücksendekosten. Ich würde aber dem Verkäufer so schnell wie möglich bescheid sagen, dass du sowieso widerrufen wirst und er sich daher den Versand des Bettes sparen soll.

VERTRÄGE SIND EINZUHALTEN. Das ist kein Wunschkonzert...mal ja, mal nein...oh man.

come2tom1

Das Wort Widerruf [...] muss im Widerruf vorkommen. ...



Auch das ist leider nicht korrekt. Solange klar wird was gemeint ist muss das Wort "Widerruf" nicht vorkommen.

Verfasser

reformhaus

Also kann ich noch was tun um die Lieferung zu umgehen oder muss ich mir das Bett anliefern lassen und am nächsten Tag einen Termin zur Abhloung ausmachen? Und welchen Sinn sieht der Shop eigentlich in diesem Vorgehen?



So sieht es aus, darum habe ich dem Händler auch mehrfach, nach der Falschlieferung, darauf aufmerksam gemacht, das ich so oder so widerrufen werde und er dadurch vermeidbaren Aufwand hat. Rücksendekosten trägt der Händler.

Komische Geschäftspraxis, dessen Logik mir nicht klar ist.

Avatar

GelöschterUser183178

diarrhoe

Anwald bitte



Und andere Bettenkäufer zwecks Sammelklage suchen!

Nein, Rücksendekosten trägt nicht automatisch der Händler; nur, wenn das ausgemacht ist.

@
karlikarlkarl:

Wenn man nicht fit ist im Schreiben, incl. wenn man(n) sich rechtlich nicht korrekt kann/will, dann ist die Erwähnung des Wortes "Widerruf" nicht falsch, faktisch sogar geboten.

Das man hierbei irgendwelche Schlagworte benutzen muss halte ich für Humbug. Die Rechtslehre geht in aller erster Linie davon aus, dass der Wille erkennbar ist. Da hier, soweit die Beschreibung stimmt, der Wille das Bett nicht mehr haben zu wollen (egal ob am ende als Rücktritt oder Widerruf) klar erkennbar ist ist der Rest nur noch rechtliches blabla. Soweit man beim Kauf nicht auf die Maßanfertigung hin gewiesen wurde (wie bei digitalen Gütern auch) kann der Händler diesen Joker im Nachhinein nicht wirklich ziehen, er ist hier in der Beweispflicht.

come2tom1

@ karlikarlkarl: Wenn man nicht fit ist im Schreiben, incl. wenn man(n) sich rechtlich nicht korrekt kann/will, dann ist die Erwähnung des Wortes "Widerruf" nicht falsch, faktisch sogar geboten.



Gerade von einem rechtlichen Laien kann nich verlangt werden zwingend das Wort "Widerruf" zu verwenden.
Wie du schon sagst ist es natürlich sinnvoll und im Zweifel auch einfacher wenn man auch "Widerruf" schreibt, notwendig jedoch keinesfalls.

Dafür gibt es für die Laien das Formular, wie bereits erwähnt. Wer in der Lage ist, Verträge zu schliessen, kann auch die AGB lesen.. Belassen wir es dabei..;)

come2tom1

@ karlikarlkarl: Wenn man nicht fit ist im Schreiben, incl. wenn man(n) sich rechtlich nicht korrekt kann/will, dann ist die Erwähnung des Wortes "Widerruf" nicht falsch, faktisch sogar geboten.


wer sich nicht auf die interpretation seines geschriebenes durch juristen verlassen will, sollte bei einem widerruf auch widerruf schreiben.
ansonsten ist die rechtliche bewertung offen.
zudem hat man ja nur zusätzlichen aufwand, wenn man erst vor gericht oder zum anwalt muß.

homersimpson1

wer sich nicht auf die interpretation seines geschriebenes durch juristen verlassen will, sollte bei einem widerruf auch widerruf schreiben. ansonsten ist die rechtliche bewertung offen. zudem hat man ja nur zusätzlichen aufwand, wenn man erst vor gericht oder zum anwalt muß.



Da geb ich dir Recht, aber darum ging es ja auch garnicht.

Doch, genau darum ging/geht es.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Ankündigung...Samsung Superdeal beim Mediamarkt- Samsung QLED kaufen (Aktio…57
    2. Reisetipp für Wochenendtrip zum Hochzeitstag gesucht1219
    3. HiFi Verkaufen22
    4. SUPER NINTENDO CLASSIC MINI69122

    Weitere Diskussionen