[Lebensberatung] MY BahnCard Amazon

11
eingestellt am 31. Dez 2017
Hier noch zum Abschluss des Jahres eine typische 2017diverses-Frage:

Ich habe eben noch einen BahnCard Gutschein gefunden den ich vor einem halben Jahr bei Amazon gekauft hatte. Der Code war leider nur bis 09.12 gültig. Gibt es eine Möglichkeit dennoch ihn iwie einzulösen oder ihn zurück zu geben =´?
Zusätzliche Info
11 Kommentare
FB von derBahn antwortet dir zackig
beneschuetz31. Dez 2017

FB von derBahn antwortet dir zackig


Alternativ auch Twitter, antworten beide etwa gleich schnell.
Vielleicht, die Chancen stehen 60:60...
Verfasser
nö klappt nicht...schade
Zaphir31. Dez 2017

nö klappt nicht...schade


Selbst dann kannst du zumindest die Erstattung des Kaufpreises abzgl eines eventuellen Gewinns verlangen.
Verfasser
tehq31. Dez 2017

Selbst dann kannst du zumindest die Erstattung des Kaufpreises abzgl eines …Selbst dann kannst du zumindest die Erstattung des Kaufpreises abzgl eines eventuellen Gewinns verlangen.


Bei bahn oder bei amazon ?
tehq31. Dez 2017

Selbst dann kannst du zumindest die Erstattung des Kaufpreises abzgl eines …Selbst dann kannst du zumindest die Erstattung des Kaufpreises abzgl eines eventuellen Gewinns verlangen.


Gilt das nur speziell auf die bahncard Gutscheine oder allgemein?
Zaphir1. Jan

Bei bahn oder bei amazon ?


Bahn, afaik wurden die Gutscheine bei Amazon durch die Bahn als Marketplace Händler verkauft.
Julz1. Jan

Gilt das nur speziell auf die bahncard Gutscheine oder allgemein?


Gilt grundsätzlich bei Gutscheinen, wobei Ausnahmen die Regel bestätigen
Verfasser
tehq1. Jan

Bahn, afaik wurden die Gutscheine bei Amazon durch die Bahn als …Bahn, afaik wurden die Gutscheine bei Amazon durch die Bahn als Marketplace Händler verkauft.


Die Antwort von der Bahn : Sie haben den Aktionszeitraum verpasst. Klar, das ist ärgerlich, keine Frage, aber eine Erstattung der Kosten ist nicht möglich. /ju
Zaphir1. Jan

Die Antwort von der Bahn : Sie haben den Aktionszeitraum verpasst. Klar, …Die Antwort von der Bahn : Sie haben den Aktionszeitraum verpasst. Klar, das ist ärgerlich, keine Frage, aber eine Erstattung der Kosten ist nicht möglich. /ju


Verständlich aufbereitet von der Verbraucherzentrale.
Bei der Bahn brauchste einen langen Atem. Die wollten mir den Widerruf einer online doppelt bestellten Bahncard wegen der Ausnahme für Beförderungsdienstleistungen verweigern. Paar Mails gestritten, letztlich Widerruf anerkannt. Die Bahncard selbst ist ja keine Beförderungsdienstleistung, sondern nur eine Rabattkarte.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler