ABGELAUFEN

[Lebensberatung] Nachbar holt sein Paket nicht ab

Hallo ich brauche eure Hilfe :-(

Habe am Anfang der Woche (Montag) ein Paket von DHL angenommen welches für meinen Nachbarn gedacht war. Ich kenne ihn nicht und weiß nicht mal wo er genau wohnt hier im Mehrfamilienhaus, weil hier einige an der Tür keinen Namen haben. Habe jetzt seit Montag an verschiedenen Uhrzeiten geklingelt (09:00 Uhr - 20:00 Uhr). Später bzw. früher wollte ich es nicht tun, der Absender ist eine Privatperson die kann ich auch nicht erreichen und der Vermieter will mir nicht seine Telefonnummer geben. Google spuckt auch nichts aus und vor die Tür legen möchte ich auch nicht (weiß ja nicht mal welche, da er kein Namensschild hat wie fast alle hier) , da sobald es weg ist ich dran bin, weil ich unterschrieben habe. Ich habe nur ein Problem ich ziehe am Samstag hier aus und dann wird es noch komplizierter -,- Was würdet ihr machen? Bzw. Was kann ich noch machen?

Danke!

Beliebteste Kommentare

blubdidup

Ich würde es ihm vor die Tür stellen und fertig. Diesen ganzen Summs mit "zur Post bringen" wäre mir in der Umzugszeit zu stressig. Er wird ja auch nichts bestellt haben, wenn er nicht da ist.


Auf keinen Fall! Im schlimmstenfall haftet noch der TE falls das Paket abhanden kommen sollte.

48 Kommentare

Zur Post und erklären, die schicken es dann auf Absenderkosten zurück.

Zu dhl bringen und zurückschicken lassen

Wenn der Vermieter die Nummer nicht rausgeben will, warum kann er dann nicht dort anrufen? Was is denn das für einer? Frag doch mal andere, die im Haus wohnen.

jamann

Wenn der Vermieter die Nummer nicht rausgeben will, warum kann er dann nicht dort anrufen? Was is denn das für einer? Frag doch mal andere, die im Haus wohnen.



Der ist grundsätzlich ich sage es mal diplomatisch "speziell"...Nicht der hilfsbereiteste Mensch

Ich würde noch bis Samstag warten und erst dann zu DHL/Post. Respekt aber für deine Geduld :-)

Ico

Zur Post und erklären, die schicken es dann auf Absenderkosten zurück.



Danke wusste nicht das es diese Möglichkeit gibt

jamann

Wenn der Vermieter die Nummer nicht rausgeben will, warum kann er dann nicht dort anrufen? Was is denn das für einer? Frag doch mal andere, die im Haus wohnen.


Dann frag doch mal andere Leute im Haus. Ansonsten noch mal Vermieter anrufen und fragen, wo er wohnt. Dann kannst ja n Zettel an die Tür kleben, dass er sich bei dir melden soll.

Entweder warten bis er es abholt. (Kann ja im Urlaub oder Krankenhaus sein.)
Einfach mal nen Zettel an seine Wohnungstür hängen und nen paar Tage später schauen ob er immernoch hängt.

Alternativ bei DHL anfragen, ob du das als "nicht abgeholt" o.ä. Retour schicken kannst, nach gewisser abgelaufenen Zeit.
Da ist wohl eher die Frage ob der Absender Privat oder Händler ist.

Vllt. auch mal die Paketnummer prüfen, was darin steht. Vllt. ist ja dein Hinterlegter Name darin falsch.
Hatte mal: "Übergeben an andere Anwesende Person: #Nachbar"

jamann

Wenn der Vermieter die Nummer nicht rausgeben will, warum kann er dann nicht dort anrufen? Was is denn das für einer? Frag doch mal andere, die im Haus wohnen.



Habe vergessen zu schreiben, hatte schon einen Zettel in den Briefkasten geworfen auch darauf null Reaktion. Vielleicht dead?

Schmeiß ihm einen Zettel in den Briefkasten, das wird nämlich gerne von den Paketboten mal vergessen...

Ab zur Post und zurückschicken lassen.

Ich würde einem Zettel in den Briefkasten oder an die Haustür platzieren, mit der Info wo er sein Paket/ dich erreichen kann. Soll der sich doch melden

Wäre nicht der Umzug, wäre das doch kein Problem. Man kann doch mal eine Woche im Urlaub sein oder Ähnliches?

Entweder bei einem anderen Nachbarn abgeben oder zur Post bringen. Da du umziehst, kann es dir ab da ja dann egal sein.

Danke an alle

Ich würde es ihm vor die Tür stellen und fertig.

Diesen ganzen Summs mit "zur Post bringen" wäre mir in der Umzugszeit zu stressig. Er wird ja auch nichts bestellt haben, wenn er nicht da ist.

blubdidup

Ich würde es ihm vor die Tür stellen und fertig. Diesen ganzen Summs mit "zur Post bringen" wäre mir in der Umzugszeit zu stressig. Er wird ja auch nichts bestellt haben, wenn er nicht da ist.


Auf keinen Fall! Im schlimmstenfall haftet noch der TE falls das Paket abhanden kommen sollte.

Auf keinem Fall vor Tür. Und auf keinem Fall einem Fremden aushändigen. Nur dem Abholer mit der Paketkarte.

Du bist aktuell der "Ersatzzugestellte" laut den AGB. DHL versucht die Haftung dann an dich abzuwälzen, wenn das Paket verschwinden sollte.

cartel0r

Der ist grundsätzlich ich sage es mal diplomatisch "speziell"...Nicht der hilfsbereiteste Mensch


Gefällt mir wg. der Diplomatie (muss man ja mal betonen, in diesem Internet..)

Ich befand mich kürzlich in ähnlicher Situation, jedoch bin nicht ich, sondern der Nachbar in einer Nacht-und-Nebel-Aktion verzogen. Nach einer Woche habe ich das Paket dann dem Zusteller wieder mitgegeben, der mir seit Jahren persönlich bekannt ist und soetwas auch noch nicht erlebt hatte. Das Paket ist dann (laut Sendungsverfolgung) an den Absender zurück geschickt worden.
Alternative würde mir noch einfallen das Paket mit Zeugen kommentarlos in einen Paketkasten zu werfen, falls die Mitarbeiter in den Filialen die Annahme verweigern.


Zettel in den Flur aufhängen. Ansonsten zurück schicken lassen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Gibt es ein Datum für die "Danke, Nachbar!" Amazon Aktion?44
    2. Unterschied Siemens Kaffeevollautomaten EQ6 Series45
    3. Bei dem eBay Händler "sellingiglos2eskimos" kaufen? Ja oder Nein?1214
    4. Telekom: Magenta Mobil XL Premium56

    Weitere Diskussionen